Posts Tagged BMW Mercedes

Follow this category

Eine Überraschung zeigt Daimler in Peking nicht, aber das nun veröffentlichte erste Foto vom großen SUV-Coupé der Schwaben zeigt: Rund sechs Jahre nach dem Marktstart des BMW X6 wird die Antwort von Mercedes langsam greifbar. Auf der Auto China 2014 wird mit der Studie Mercedes Coupé SUV ein erster Ausblick auf die vermutlich Mercedes MLC genannte Baureihe gezeigt, die spätere Serie soll sich eng am Concept Car orientieren.

Das nun veröffentlichte Bild zeigt einen Offroader mit stark abfallender Coupé-Dachlinie und der typisch-wuchtigen Front aktueller Mercedes-Modelle, an Präsenz und Überholprestige wird es dem ML Coupé mit Sicherheit nicht mangeln.

Mercedes-MLC-2014-Peking-SUV-Coupe-BMW-X6-Gegner-01

Weiterlesen »

An die Seite der neuen S-Klasse Limousine stellen die Schwaben schon bald ein Coupé, das den absoluten Luxus-Anspruch der “Sonderklasse” mit einer sowohl sehr eigenständigen als auch deutlich dynamischeren Coupé-Optik kombiniert. Die Serienversion des großen Mercedes S-Klasse Coupé orientiert sich eng an der Studie von der letztjährigen IAA und unterscheidet sich nicht nur in der Seitenansicht, sondern auch am Heck unübersehbar von der Limousine.

Ein für manche Märkte durchaus relevantes Detail sind die Augenbrauen der Scheinwerfer, denn diese können gegen Aufpreis mit kleinen Swarovski-Kristallen besetzt werden. Technische Vorteile bietet diese Ausstattung zwar nicht, aber den exklusiven Anspruch des Luxus-Coupés unterstreichen die kleinen Edelsteine perfekt.

2014-Mercedes-Benz-S-Klasse-Coupe-Genf-Autosalon-Live-Fotos-13

Weiterlesen »

Auf der Suche nach dem schärfsten Gegner des neuen BMW 2er Active Tourer F45 muss man nicht lange überlegen: Nicht nur die Abmessungen machen klar, dass der erste Familien-Van von BMW glasklar gegen die Mercedes B-Klasse positioniert ist. Der bereits in zweiter Generation angebotene Kompakt-Van aus Stuttgart hat bis auf wenige Zentimeter die gleichen Dimensionen wie der Neue aus München und auch die Zielgruppe dürfte sich zu großen Teilen überschneiden, obwohl der BMW einen etwas dynamischeren Weg gehen möchte.

Unser Bild-Vergleich zeigt den etablierten Schwaben und den ersten Fronttriebler von BMW im ersten virtuellen Aufeinandertreffen der Kompakt-Vans:

Bild-Vergleich-BMW-2er-Active-Tourer-F45-Mercedes-B-Klasse-05

Weiterlesen »

BMW ziert sich noch, Mercedes macht Nägel mit Köpfen: Während man sich in München noch immer nicht zu einer Entscheidung in Richtung Gran Lusso durchringen konnte, präsentiert Daimler auf dem Genfer Salon 2014 das neue Mercedes S-Klasse Coupé und definiert damit den aktuellen Maßstab für extrem luxuriöse Coupés aus Deutschland.

13 Zentimeter länger als ein BMW 6er Coupé und basierend auf der neuen S-Klasse Limousine soll das Coupé einen feinen Kundenkreis ansprechen, der Exklusivität und Komfort auf höchstem Niveau zu schätzen weiß – und nicht in die von einigen Mitmenschen als abgehoben wahrgenommenen Sphären von Edelmarken wie Bentley aufsteigen möchte.

Bild-Vergleich-BMW-Pininfarina-Gran-Lusso-Mercedes-S-Klasse-Coupe-01

Weiterlesen »

Glücklich ist, wer sich zwischen diesen Autos entscheiden darf: In der Oberklasse gehören bei den sportlichen Modellen weit über 500 PS mittlerweile zum guten Ton und auch wenn die Auswahl in dieser Liga heute größer als jemals zuvor ist, handelt es sich doch in jedem Einzelfall um ein extrem faszinierendes Auto.

Der britische Auto-Guru Chris Harris hat sich nun einen Überblick über drei der aktuell erhältlichen Oberklasse-Sportler verschafft und dabei BMW M6 Gran Coupé, Mercedes E 63 AMG S-Modell und Jaguar XFR-S miteinander verglichen. Wie üblich nimmt Harris dabei keine Rücksicht auf Spritverbrauch, Reifenverschleiß oder die Befindlichkeiten der Autobauer und fällt stattdessen ein subjektives, aber fundiertes Urteil.

Chris-Harris-Video-BMW-M6-Gran-Coupe-Vergleich-Mercedes-E63-AMG-S-Jaguar-XFR-S

Weiterlesen »

Einer der schärfsten Gegner für den BMW 3er F30 geht 2014 in komplett neuer Form an den Start und feierte nun auf der Detroit Auto Show 2014 seine Weltpremiere. Die neue Mercedes C-Klasse W205 orientiert sich optisch – je nach Ausstattungslinie – mehr oder weniger eng an der neuen S-Klasse und versucht so, Flair und Image der Luxusklasse in die Mittelklasse zu transportieren.

Als erster Mercedes-Benz überhaupt bietet die C-Klasse auf Wunsch ein Head Up-Display, um Informationen direkt ins Blickfeld des Fahrers zu projizieren. Für BMW-Fahrer ist HUD zwar schon ein relativ alter Hut, bei Mercedes stellt es aber das Highlight der neuen Baureihe dar.

Mercedes-C-Klasse-2014-Detroit-Live-Fotos-W205-01

Weiterlesen »

Was die 3er-Reihe für BMW ist, ist die C-Klasse für Mercedes. Zum Frühjahr 2014 bringen die Stuttgarter ihre Mittelklasse in vierter Generation auf den Markt, die Baureihe W205 tritt folglich in große Fußstapfen: Über 2,4 Millionen Einheiten der dritten Generationen wurden seit 2007 verkauft, damit ist die Mercedes C-Klasse das volumenstärkste Modell bei Daimler.

Wer nun den ersten Blick auf unseren Bild-Vergleich wirft, könnte kurz an einen Irrtum glauben: Haben wir versehentlich Bilder der Mercedes S-Klasse W222 verwendet und dem BMW 3er F30 gegenübergestellt? Nein, haben wir nicht. Die C-Klasse ähnelt dem großen Bruder beinahe wie ein Ei dem anderen, was allerdings nicht schlecht sein muss: Wie gut man mit einem hohen Wiedererkennungswert durch ein konsequent über viele Baureihen eingesetztes Familiengesicht fahren kann, zeigt nicht zuletzt die VW-Tochter Audi.

Bild-Vergleich-BMW-3er-F30-Luxury-Line-Mercedes-C-Klasse-Exclusive-2014-05

Weiterlesen »

Es ist der Albtraum vieler Autofahrer: Ein Mensch läuft im letzten Moment auf die Straße vor dem eigenen Auto und noch bevor man überhaupt reagieren kann, knallt es auch schon. Helfen können dann – natürlich auch nur im Rahmen der physikalischen Möglichkeiten – aktive Fußgängerschutz-Systeme, wie sie heute für viele Autos erhältlich sind.

Der ADAC hat nun die Systeme von vier Autobauern miteinander verglichen und in verschiedenen Kategorien bewertet. Offensichtlich ist, dass es große Unterschiede zwischen den Systemen gibt: Sowohl beim Preis (520 bis 8.700 Euro) als auch bei der Funktionsweise liegen teilweise Welten zwischen den elektronischen Helfern zum Fußgängerschutz.

Aktiver-Fussgaengerschutz-ADAC-Vergleich-BMW-Mercedes-Volvo-Lexus-2

Weiterlesen »

Über die Qualität des öffentlich-rechtlichen Fernsehens in Deutschland ist eigentlich alles gesagt, aber wer bisher noch nach Argumenten gegen das mit GEZ-Gebühren finanzierte TV-Programm gesucht hat, sollte sich unbedingt den ZDF-Vergleich von BMW und Mercedes ansehen. In mehreren Kategorien hat das ZDF die beiden deutschen Premium-Marken verglichen und dabei gezeigt, wie man über 45 Minuten Fernsehzeit mit minimaler Relevanz füllen kann – womit nicht gesagt sein soll, dass andere Programmplätze wirklich niveauvoller belegt sind.

Da werden Fahrzeuge Einzeltests unterzogen und anhand von Kriterien bewertet, die den allermeisten Kunden völlig egal sein dürften – oder wieviele S-Klasse-Fahrer gehen mit ihrer Luxuslimousine tatsächlich auf die Rennstrecke? Und wieviele BMW X5 sieht man regelmäßig in schwerem Gelände? Genau. Dass dabei auch noch die alte X5-Generation zum Vergleich herangezogen wurde, möchte man den ZDF-Redakteuren eigentlich nicht vorwerfen – denn mit Autos mussten sie sich offenbar nur auf Anweisung der Chefredaktion befassen.

ZDF-BMW-Mercedes-Vergleich-TV-Duell

Weiterlesen »

Page 1 of 1212345...10...Last »