Posts Tagged BMW M8

Follow this category

Die spätestens seit den Debüts von Audi R8 und Mercedes SLS AMG sehnlichst auf einen Supersportler von BMW wartenden Fans bekommen von der Auto Bild neue Nervennahrung. Während man in Ingolstadt und Stuttgart bereits an der Arbeit für die Nachfolger der genannten Fahrzeuge begonnen hat, scheint in München ein Debüt 2016 wahrscheinlicher zu werden.

Im Jahr des 100. Geburtstags könnte sich BMW mit einem Supersportwagen selbst beschenken und auch wenn die Luft in diesem Umfeld sehr dünn ist, wäre der Anspruch klar umrissen: Ähnlich wie ein BMW 3er im Vergleich mit einem A4 oder einer C-Klasse müsste auch ein Supersportler noch dynamischer sein als die Wettbewerber von Audi und Mercedes.

2014-BMW-i8-Wallpaper-1920-1200-Desktop-Hintergrund-Hybrid-Sportwagen-03

Weiterlesen »

Auch ohne neue Zutaten aus München brodelt die Gerüchteküche rund um einen möglichen Supersportler von BMW weiterhin kräftig vor sich hin. Als neuestes Resultat gibt es einen Photoshop-Entwurf von David Kiss für TopSpeed.com, für den einige Merkmale des Plug-In-Hybrid-Sportlers BMW i8 mit Details des BMW M1 Hommage verknüpft wurden. Herausgekommen ist ein “BMW M8″, der schon im Stand einen rasanten Eindruck hinterlässt.

Als möglicher Termin für den Marktstart eines solchen BMW-Supersportwagens wird auch in diesem Kontext das Jahr 2016 genannt, denn zum hundertjährigen Jubiläum der Marke wäre ein Geburtstagsgeschenk dieser Dimension durchaus angebracht.

2016-BMW-100-M1-M8-Supersportler-Entwurf

Weiterlesen »

Das Jahr 2016 hat für BMW eine ganz besondere Bedeutung, denn der seit einigen Jahren weltweit größte Autobauer des Premium-Segments feiert in vier Jahren seinen 100. Geburtstag. Zu diesem Jubiläum wollen die Münchner laut diversen Medienberichten sowohl sich als auch die Fans beschenken – mit einem waschechten Supersportler, der so gut wie keinem Vergleich aus dem Weg gehen muss.

In den letzten Jahren waren vergleichbare Vorhaben stets mit einem Hinweis auf die Profitabilität abgewiesen worden, da die zu erwartenden Stückzahlen in Kombination mit den hohen Entwicklungskosten das Erwirtschaften von Gewinnen schwierig machen. Ob man im Jahr des 100. Firmenjubiläums über den eigenen Schatten springt und das stetig wechselnd als BMW M1, BMW M8, BMW M10 oder BMW 100 bezeichnete Projekt doch in die Tat umsetzt, dürfte auch von der wirtschaftlichen Entwicklung in den nächsten Jahren abhängen – eine endgültige Entscheidung in die eine oder andere Richtung ist jedenfalls nach aktuellem Stand noch nicht gefallen.

Weiterlesen »