Posts Tagged BMW M6 Gran Coupé

Follow this category

Aus den USA erreicht uns mal wieder ein Beispiel für die gelungene Zusammenarbeit mehrerer Tuner: EAS und Arkym haben gemeinsam ein BMW M6 Gran Coupé auf die Räder gestellt, das sich absolut sehen lassen kann.

Diverse Anbauteile aus Carbon von Arkym setzen einen scharfen Kontrast zur weißen Lackierung und harmonieren perfekt mit dem serienmäßigen Carbon-Dach und dem Diffusor aus dem M Performance-Programm – hinzu kommen die Carbon-Aufsätze für die vier Endrohre der aus leichtem Titan gefertigten Akrapovic-Abgasanlage, die das Bild perfekt abrunden.

Arkym-EAS-BMW-M6-Gran-Coupe-Tuning-F06-02

Weiterlesen »

Neun Millionen BMW-Automobile seit 1967 sind das beeindruckende Resultat von über 45 Jahren kontinuierlicher Arbeit im BMW Werk Dingolfing. Schon seit dem Sommer 1978 läuft in Dingolfing auch die 6er-Reihe vom Band, die inzwischen in dritter Generation im Handel ist und aus deren Reihen das gestrige Jubiläums-Auto stammt: Ein BMW M6 Gran Coupé in San Marino Blau lief gestern feierlich vom Band.

Stolzer Besitzer des Fahrzeugs ist der Hamburger Geschäftsmann Dirk Schulz, der gestern bei der Übergabe von seiner Frau Heide begleitet wurde und auch mit DTM-Pilot Dirk Werner zusammentraf:

BMW-Werk-Dingolfing-Jubilaeum-9-Millionen-Autos-M6-Gran-Coupe-2014-2

Weiterlesen »

Glücklich ist, wer sich zwischen diesen Autos entscheiden darf: In der Oberklasse gehören bei den sportlichen Modellen weit über 500 PS mittlerweile zum guten Ton und auch wenn die Auswahl in dieser Liga heute größer als jemals zuvor ist, handelt es sich doch in jedem Einzelfall um ein extrem faszinierendes Auto.

Der britische Auto-Guru Chris Harris hat sich nun einen Überblick über drei der aktuell erhältlichen Oberklasse-Sportler verschafft und dabei BMW M6 Gran Coupé, Mercedes E 63 AMG S-Modell und Jaguar XFR-S miteinander verglichen. Wie üblich nimmt Harris dabei keine Rücksicht auf Spritverbrauch, Reifenverschleiß oder die Befindlichkeiten der Autobauer und fällt stattdessen ein subjektives, aber fundiertes Urteil.

Chris-Harris-Video-BMW-M6-Gran-Coupe-Vergleich-Mercedes-E63-AMG-S-Jaguar-XFR-S

Weiterlesen »

Auf der Suche nach einem Luxus-Gleiter mit 560 PS aus Bayern haben Kunden mit dem nötigen Kleingeld derzeit dank BMW und Audi eine ganze Reihe von Optionen. Ob Limousine oder Kombi, Allrad- oder Heckantrieb, die Auswahl ist so groß wie nie – auch dank der beiden etwas spezielleren Fahrzeuge, die im Vergleich der britischen Auto Express die Hauptrolle spielen.

Weder das BMW M6 Gran Coupé noch der Audi RS7 Sportback lassen sich sonderlich gut in klassische Schemen pressen, beide verfolgen optisch eine Art Sonderweg und versprechen so noch mehr Exklusivität als vergleichsweise konventionell gestaltete Fahrzeuge vom Schlage eines Audi RS6 Avant oder einer BMW M5 Limousine.

Audi-RS7-Vergleich-BMW-M6-Gran-Coupe-Video-Auto-Express

Weiterlesen »

Knapp zehn Minuten geballte Tuning-Power erwarten die Betrachter des offiziellen Videos zur jüngsten Veranstaltung in Nardo 2013. Die AutoBild Sportscars hatte geladen und zahlreiche Tuner waren vor Ort, um mit ihren Fahrzeugen die 300er-Marke zu knacken – insgesamt waren nicht weniger als 10.000 PS im Süden Italiens vertreten.

Neben dem schon thematisierten BMW M6 Gran Coupé von AC Schnitzer hielt auch der G-Power BMW M3 die Flagge des Münchner Autobauers nach oben – mit Kompressorsystem und satten 610 PS schaffte der G-Power laut Statement des Tuners bei Facebook eine Höchstgeschwindigkeit von 337,6 km/h.

AC-Schnitzer-BMW-M6-Gran-Coupe-Nardo-High-Speed-Tuning-Test-02

Weiterlesen »

Im Club 300 wird es eng: Mehr und mehr Fahrzeuge knacken die einst wenigen Extremisten vorbehaltene Schallmauer heute mit einer beinahe beängstigenden Selbstverständlichkeit. Beim alljährlichen Vmax-Test von AutoBild Sportscars und Continental hat sich das Hochgeschwindigkeits-Oval im süditalienischen Nardo daher längst als Austragungsort für die Ermittlung der Höchstgeschwindigkeit etabliert, denn hier gibt es auch für die schnellsten Autos der Welt genügend Raum: Die riesige Kreisbahn fährt sich dank der starken Neigung der Kurven praktisch wie eine endlose Gerade.

Neben vielen anderen Tunern war auch AC Schnitzer bei der diesjährigen Ausgabe verteten und brachte das hauseigene BMW M6 Gran Coupe an den Start:

SONY DSC

Weiterlesen »

Bei unserem letzten Besuch in Aachen haben wir neben dem BMW X5 F15 mit AC Schnitzer Felgen auch einen alten Bekannten getroffen, der bereits auf dem BimmerFest 2013 in Venlo zu sehen war: Das Schnitzer BMW M6 Gran Coupé F06. Der viertürige M6 steht nun mit 20 Zoll großen Leichtmetallrädern vom Typ V in der Niederlassung, dank Lackierung in mattem Anthrazit heben sich die Tuning-Felgen besonders stark von der Serie ab.

Die einteiligen Schmiede-Räder sind in 20 und 22 Zoll erhältlich und bringen je nach Dimension zwischen 10,9 und 15,3 Kilogramm auf die Waage. Damit sind sie bis zu 30 Prozent leichter als die jeweiligen Serien-Felgen.

AC-Schnitzer-BMW-M6-Gran-Coupe-F06-Tuning-Live-Fotos-01

Weiterlesen »

Wenn die GQ die Männer des Jahres 2013 kürt, dürfen weder schöne Frauen noch schöne Autos fehlen. Zum zweiten Mal war BMW M offizieller Automobilpartner der Preisverleihung, die gestern in der Komischen Oper Berlin stattfand. Uns beschert diese Kooperation einige Fotos, die uns die Stars der Show mit ihren Shuttle-Fahrzeuge BMW M5 F10 und BMW M6 Gran Coupé sowie vor dem als Hingucker am Eingang platzierten BMW M4 Concept zeigen.

Die Gästeliste konnte dabei mit zahlreichen prominenten Namen glänzen: Anastacia, Kylie Minogue, David Garrett, Götz George, David Beckham, Lena Gercke, Cosma Shiva Hagen, Collien Ulmen-Fernandes und viele andere waren nach Berlin gekommen, um Preise anzunehmen, zu verleihen oder zuzuschauen.

GQ MŠnner des Jahres Award-Gala 2013 / GQ Award Man of the Year 2013 in der Komischen Oper in Berlin am 07.11.2013

Weiterlesen »

Es gibt Autos, für dich sich in einem normalen Autoleben kaum jemals ein würdiger Gegner finden dürfte. Gleich drei Fahrzeuge dieser Kategorie hat Grip anlässlich seiner 250. Folge zum Tuning-Gipfel versammelt, darunter auch das G-Power BMW M6 Gran Coupé F06 mit nominell 710 PS und 910 Newtonmeter Drehmoment.

Das viertürige Power-Coupé trat zum Dreikampf gegen einen Audi RS 6 Avant von O.CT Tuning mit 680 PS sowie einen auf Allradantrieb umgebauten Mercedes CLS 63 AMG mit Tuning auf 810 PS von GAD – drei Ausnahme-Boliden, deren Fahrleistungen so manchen Supersportler in den Schatten stellen und die relativ brave Optik der “Familienautos” in Sekundenschnelle vergessen lassen.

G-Power-BMW-M6-Gran-Coupe-Tuning-F06-01

Weiterlesen »

Page 1 of 512345