Posts Tagged BMW M550d xDrive

Follow this category

Die Voraussetzungen für die BMW M GmbH waren im Jahr 2013 alles andere als einfach: Die Kernbaureihe BMW M3 stand kurz vor der Ablösung und war daher nicht nur in die Jahre gekommen, sondern bereits früh im Jahr auch nicht mehr bestell- und lieferbar. Anfang Juli lief schließlich der letzte BMW M3 E92 vom Band, kurze Zeit später war auch für das Cabrio Schluss.

Ebenfalls kurz vor der Ablösung stand der BMW X5 M der Generation E70 sowie sein Schwestermodell BMW X6 M E71. Viele Kunden dürften angesichts dieser Konstellation auf die neuen Modelle gewartet oder einen Abstecher zur Konkurrenz riskiert haben – was die BMW M GmbH nicht daran hinderte, im Jahr 2013 mehr Autos als 2012 zu verkaufen.

2013-BMW-M5-F10-LCI-Facelift-Wallpaper-1920-x-1200-01

Weiterlesen »

Mit einem gekonnt verfeinerten BMW M550d xDrive Facelift betritt der in Deutschland noch weitgehend unbekannte Tuner MM-Performance aus Polen die Bühne. Motion Motorsport Performance hat sich den Triturbo-Diesel aus München zur Brust genommen und mit diversen Tuning-Komponenten aus aller Welt ein rundes Paket auf die Räder gestellt, das sich einerseits erkennbar von der Serie abgrenzt und andererseits nicht zu dick aufträgt.

Aus dem Hause Vorsteiner stammen Frontschürze, Heckspoiler und Diffusor, von 3D Design aus Japan kommt der Dachspoiler. Die Außenspiegelkappen aus Carbon sind im Programm von BMW M Performance erhältlich.

MM-Performance-BMW-M550d-Tuning-5er-F10-LCI-Facelift-01

Weiterlesen »

Auch in Russland wurde das BMW 5er Facelift 2013 vor kurzem eingeführt und der Presse präsentiert. Einige neue Bilder von der Präsentation zeigen uns den einzigen BMW 5er F10 LCI mit serienmäßigem M Sportpaket und Akzenten in Ferric Grey – richtig, zu sehen ist der neue BMW M550d xDrive Facelift mit 381 PS starkem Triturbo-Diesel. Der weltweit stärkste ab Werk in einem Pkw verbaute Sechszylinder-Diesel hat dank seiner Kombination von hoher Reichweite und überlegener Performance auch in Russland viele Fans.

Generell bleibt das Facelift für die 5er Limousine in Kombination mit dem M Paket noch dezenter als in der Serie – die äußerlich erkennbaren Änderungen beschränken sich praktisch auf die Scheinwerfer, Rückleuchten und Außenspiegel.

2014-BMW-M550d-xDrive-F10-LCI-Facelift-M-Sportpaket-Triturbo-Diesel-01

Weiterlesen »

Auf den ersten Blick bleibt alles beim Alten, aber wie so oft liegen die Unterschiede im Detail: Obwohl der BMW Triturbo-Diesel weiterhin 381 PS und 740 Newtonmeter Drehmoment bietet, fand unter der vom BMW M-Logo gezierten Abdeckung des stärksten Sechszylinder-Diesels der Welt einige Feinarbeit statt.

Dank BMW BluePerformance erfüllt der Triturbo-Diesel ab sofort serienmäßig die Abgasnorm EU6, außerdem konnten die Sprint- und Verbrauchswerte des bisher nur in Kombination mit Allradantrieb xDrive erhältlichen Kraftpakets weiter verbessert werden. Eine Steigerung in Sachen Leistung lässt hingegen weiter auf sich warten, obwohl seit langer Zeit stärkere Ausbaustufen des Motors auf den Prüfständen laufen.

2013-BMW-M550d-xDrive-F10-LCI-Facelift-Triturbo-Diesel

Weiterlesen »

ADAC Heizungstest 2013: BMW M550d überzeugt mit Top-Heizung

  • Abgelegt: 14.01.2013
  • Autor:
  • Kommentare: 8

Beim ADAC Heizungstest 2013 gab es ein klares Ergebnis: Mit dem BMW M550d F10 kann man am schnellsten heizen! Deutlich schneller als der Durchschnitt aller 89 getesteten Fahrzeuge und mit relativ großem Abstand auf den zweitplatzierten Nissan 370 Z sicherte sich die M Performance-Oberklasse mit Triturbo-Diesel den Titel als bester Heizer im Test.

Dass in dieser Disziplin ein Diesel gewinnt, überrascht zunächst – eine gute Heizleistung der Selbstzünder scheint aber zumindest bei BMW eher die Regel als die Ausnahme zu sein: Auf den Rängen fünf und sieben finden sich mit BMW 640d und BMW 750d weitere Turbodiesel aus München in der Spitzengruppe.

Weiterlesen »

Mit seinen 381 PS ist der seit Sommer 2012 erhältliche Triturbo-Motor in BMW M550d & Co. nicht weniger als der stärkste Sechszylinder-Diesel, der bis dato im Großserien-Automobilbau Verwendung fand – doch manchen Kunden ist das offenbar nicht genug. Speziell solche Kunden, die vom BMW 535d mit Biturbo-Diesel und ebenfalls mehr als 300 PS auf den neuen Triturbo umgestiegen sind, vermissen subjektiv die erwartete Mehr-Performance.

Zwar bietet der Triturbo-Diesel vor allem in niedrigen Drehzahlbereichen mehr Schub und verfügt über ein breiteres Drehzahlband, die gleichmäßige Abgabe der Leistung wirkt aber verhältnismäßig unspektakulär. Da der Top-Diesel nur in Kombination mit Allradantrieb erhältlich ist, ergeben sich weitere Nachteile: Zwar sorgt xDrive für spürbar mehr Traktion, andererseits bringt die zusätzliche Technik aber auch mehr Gewicht und mehr Reibung in den Antriebsstrang, was sich negativ auf die Fahrleistungen auswirkt.

Weiterlesen »

Manhart Racing – das steht für Tuning der extremen Sorte, für jede Menge Leistung und für den Geruch von verbranntem Benzin. Nun ist es nach Ansicht des Tuners an der Zeit für eine Erweiterung des Spektrums, denn neben Fahrzeugen wie dem MH1 S Biturbo mit 465 PS oder dem MH3 V8 RS Clubsport mit 750 PS wird es künftig auch Leistungssteigerungen für Diesel-Modelle von BMW geben.

Die Selbstzünder besitzen zwar ohne Zweifel weniger Faszinationspotenzial als starke Ottomotoren, sie sind aber speziell in Europa sehr weit verbreitet und werden von vielen Autofahrern für ihre Effizienz geschätzt. Aus Sicht eines Tuners kommt hinzu, dass sich den Turbo-Motoren mit verhältnismäßig wenig Aufwand mehr Leistung entlocken lässt.

Weiterlesen »

Mit seinen 381 PS ist der neue Triturbo-Diesel von BMW nicht nur der stärkste jemals ab Werk erhältliche Diesel aus München, sondern auch der aktuell stärkste Sechszylinder-Diesel im Großserien-Automobilbau. Die komplexe Konstruktion mit drei Turboladern ermöglicht es, aus einem verhältnismäßig kleinen Hubraum sehr viel Leistung zu schöpfen und dabei einen moderaten Verbrauch zu realisieren – im Fall des BMW M550d xDrive liegt der kombinierte Verbrauch bei 6,3 Liter auf 100 Kilometer, obwohl die Limousine in 4,7 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen kann.

Getreu dem Motto, dass man nie genug Leistung haben kann, präsentiert Hartge nun als erster Tuner eine Leistungssteigerung für den hochgezüchteten Reihensechszylinder mit 3,0 Liter Hubraum.

Weiterlesen »

Auf dem Genfer Salon im März war der neue BMW M550d xDrive noch als Limousine F10 zu sehen, im Rahmen der AMI Leipzig 2012 wurde der aktuell stärkste Sechszylinder-Diesel im Serien-Automobilbau nun auch im Touring-Kleid gezeigt.

Der BMW M550d xDrive Touring F11 bringt inklusive Fahrer und Gepäck satte 2065 Kilogramm auf die Waage, beschleunigt laut BMW aber dennoch in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Verantwortlich dafür ist neben dem Triturbo-Sechszylinder unter der Haube auch der serienmäßige Allradantrieb xDrive und die Achtgang-Sportautomatik, die dem Power-Diesel seinem Gewicht zum Trotz beeindruckende Beschleunigungswerte aus dem Stand erlauben.

Weiterlesen »

Page 1 of 3123