Posts Tagged BMW M5 xDrive

Follow this category

Mit der Vielfalt hinsichtlich der Baureihen von BMW wachsen auch die theoretischen Möglichkeiten der BMW M GmbH. Gegenüber der britischen AutoCar hat Albert Biermann nun einige interessante Möglichkeiten und Gedankenspiele genannt, die auch für unsere Leser von Interesse sein könnten.

Biermann bestätigt, dass er liebend gerne einen BMW M7 auf Basis der nächsten 7er-Generation G11 auf die Räder stellen würde. Der Markt ist offenbar vorhanden, entsprechend zahlungskräftige Kunden auf der Suche nach einer besonders scharfen Luxuslimousine gibt es gerade in asiatischen Märkten zu Genüge. Allerdings sei derzeit kein entsprechendes Modell geplant, auch wenn der BMW Alpina B7 Biturbo aus Biermanns Sicht nur eine Spielart des Möglichen ist.

BMW-M6-2012-Wallpaper-F12-F13-1600x1200-08

Weiterlesen »

Für die BMW M GmbH war das Thema Allrad lange Zeit kein Thema, aber diese Zeiten sind offenkundig vorbei: Nicht nur die SUV-Modelle BMW X5 M und BMW X6 M setzen selbstverständlich auf einen sportlich abgestimmten xDrive-Antrieb, die in den letzten Jahren dramatisch gestiegenen Leistungswerte machen die Traktion von vier angetriebenen Rädern langsam aber sicher auch für andere Baureihen interessant.

Weiteren Druck auf die Ingenieure bauen die Wettbewerber auf, denn neben der Quattro GmbH setzt inzwischen auch Mercedes-Haustuner AMG auf 4Matic – zumindest haben die Kunden bei vielen Modellen die Wahl zwischen Hinterrad- und Allradantrieb.

BMW-M5-F10-LCI-Frozen-Blue-Competition-Paket-2013-18

Weiterlesen »

In einem Interview mit Car & Driver hat sich Friedrich Nitschke, aktueller Chef der BMW M GmbH, zur näheren Zukunft geäußert und dabei einige interessante Aussagen getroffen. Keine Überraschung ist, dass die noch aktuelle BMW M3-Generation mit den Varianten Coupé E92 und Cabrio E93 praktisch ausverkauft ist – zwar läuft die Produktion noch, die noch geplanten Fahrzeuge haben aber bereits einen Käufer.

Außerdem sagt Nitschke, dass man für die aktuellen Modelle mit Hinterradantrieb nicht über das optionale Angebot eines Allradantriebs nachdenkt. Das Kunden-Feedback gebe dafür schlicht keinen Anlass, auch wenn man die Wettbewerber aus Ingolstadt und Affalterbach natürlich aufmerksam beobachtet.

BMW-M-Allrad-Dreizylinder-Friedrich-Nitschke

Weiterlesen »

In den letzten Tagen stand vor allem das kommende BMW M5 Competition Paket im Fokus, aber natürlich erhält die sportliche Limousine aus Garching auch abgesehen von dieser neuen Option ein Facelift. Während die gewöhnlichen 5er-Modelle Limousine, Touring und Gran Tourismo ab Mitte Juli 2013 nur noch mit Facelift erhältlich sein werden, kann dieser Schritt beim BMW M5 auch etwas später erfolgen.

Klar ist jedenfalls, dass das BMW M5 Facelift ähnlich dezent ausfallen wird wie für die anderen Modelle: Neu gezeichnete Leucht-Einheiten an Front und Heck, seitliche Blinker in den Außenspiegeln statt in den Kotflügeln, ein paar neue Farben für Interieur und Exterieur – viel mehr wird nicht passieren.

2013-BMW-M5-Facelift-F10-LCI-Topspeed-David-Kiss

Weiterlesen »

Für viele Jahre hat sich eine Frage schlicht nicht gestellt: Kommt der neue BMW M5 mit Hinterrad oder Allradantrieb auf den Markt? Während man bei der Neckarsulmer quattro GmbH seit vielen Jahren darauf setzt – und mit Blick auf die frontgetriebene Basis auch keine andere Wahl hat – die besonders starken Audi RS-Modelle mit Allradantrieb auszustatten, setzten die BMW M GmbH und Mercedes-Haustuner AMG stets auf Hinterradantrieb.

Nun haben sich die Zeiten unübersehbar geändert, denn neben Allrad-SUVs und M Performance Modellen aus Garching gibt es inzwischen auch den Mercedes E 63 AMG auf Wunsch mit 4Matic – was den BMW M5 F10 gewissermaßen zum Außenseiter macht, denn hier haben Kunden beim Antriebskonzept keine Wahl.

BMW-M5-F10-Wallpaper-1920x1200-11

Weiterlesen »

Vor wenigen Stunden wurde nun auch das Facelift für den Mercedes E 63 AMG 2013 vorgestellt und neben den zu erwartenden optischen Änderungen hat sich auch technisch viel getan. Besonders auffällig ist die neue Frontschürze, die beinahe an ein Concept Car erinnert und der E-Klasse aus Affalterbach jede Menge Überholprestige bescheren dürfte.

Während der E63 bisher nur optional über 557 PS verfügte und normalerweise mit 525 PS ausgeliefert wurde, kommen künftig alle E63 AMG mit mindestens 557 PS aus dem Werk. Wie angekündigt bietet Mercedes künftig auch die Option an, einen E63 AMG 4Matic mit Allradantrieb zu bestellen. Die Kraft des V8-Biturbo verteilt der speziell für AMG entwickelte Allradantrieb starr im Verhältnis 33 zu 67 Prozent an Vorder- und Hinterräder, wodurch das Fahrverhalten in den meisten Situationen dem des Hecktrieblers gleichen soll. Mit Allrad ist der E63 AMG überschaubare 70 Kilogramm schwerer.

Weiterlesen »

Unsere Leser konnten es schon vor ein paar Wochen lesen, nun ist es (mehr oder weniger) offiziell: Der BMW M5 wird in absehbarer Zeit nicht mehr nur mit Heckantrieb bestellbar sein, sondern optional auch mit dem Allradantrieb xDrive. Noch gibt es keinen exakten Termin für die Markteinführung und es kann durchaus noch bis zum Facelift dauern, bevor wir tatsächlich ein solches Fahrzeug auf der Straße sehen, aber die Weichen sind laut einem Bericht der britischen AutoCar gestellt.

Mit einem M5 mit vier angetriebenen Rädern möchte die M GmbH vor allem die Kundschaft im alpinen Raum sowie in Nordamerika noch besser erreichen, denn dort möchten viele Kunden im gehobenen Preissegment nicht auf den Allradantrieb verzichten. BMW möchte den M5 somit weiterhin für die bisherigen Kunden attraktiv halten, die den Hinterradantrieb zu schätzen wissen und keinen Wert auf das zusätzliche Gewicht, den höheren Verbrauch und die etwas besseren Sprintwerte aus dem Stand legen, ohne die Allrad-Fans zu vernachlässigen.

Weiterlesen »