Posts Tagged BMW M3 CRT

Follow this category

Für sich betrachtet bietet jede Variante des BMW M3 einen faszinierenden Sound – egal, ob mit vier, sechs oder acht Zylindern. Die Chance zum direkten Vergleich ergibt sich allerdings selten und auch wenn der Fokus beim Video des französischen Motorsport Magazine auf den besonders sportlichen Sondermodellen der jüngeren Vergangenheit liegt und die ersten beiden M3-Generationen komplett ausblendet, ist es doch sehens- und hörenswert.

Gut zu hören ist der kernige Innenraum-Sound des BMW M3 CSL (E46) mit Reihensechszylinder sowie der V8-Triebwerke des BMW M3 E92 mit Competition Paket, des BMW M3 GTS E92 und des BMW M3 CRT E90. Weniger gut gelungen ist hingegen die Sound-Aufnahme zum BMW 1er M Coupé E82.

Weiterlesen »

BMW lässt seine Fans beharrlich auf einen echten Supersportler warten, der es mit dem Audi R8 oder dem Mercedes SLS AMG auch auf einer Rennstrecke ernsthaft aufnehmen kann. Immerhin gibt es diverse kleinere Autobauer und Manufakturen, die auf Motoren und Antriebstechnik von BMW zurückgreifen und die Technik der M GmbH für Fahrdynamik-Feinschmecker in leichtere Hüllen packen, um sie noch besser erleb- und genießbar zu machen.

Neben Wiesmann und Roding tritt mit IFR Automotive nun ein weiterer Autobauer in den Ring, der mit Hilfe eines in Garching entwickelten Triebwerks Fahrfreude verbreiten möchte. Die Firma des früheren Mitsubishi- und Seat-Entwicklers Ignacio Fernandez Rodriguez hat mit dem Aspid GT-21 einen waschechten Supersportler auf die Räder gestellt, der dank konsequentem Leichtbau mit reichlich Carbon auf ein beeindruckend niedriges Gesamtgewicht von nur 990 Kilogramm kommt.

Weiterlesen »

Im Rahmen des M Festivals 2011 hat BMW vor einigen Wochen die neue M3 CRT Limousine vorgestellt, die einen weniger kompromisslosen Ansatz als das M3 GTS Coupé verfolgt und eine deutlich gesteigerte Sportlichkeit mit hohem Alltagsnutzwert kombinieren will. Der CRT ist auf 67 Einheiten limitiert und verfügt über den 450 PS starken V8-Hochdrehzahlmotor mit4,4 Liter Hubraum aus dem M3 GTS.

Getestet wurde der extrem exklusive M3 CRT nun von der sport auto (Ausgabe 11/2011) und konnte dabei auf ganzer Linie überzeugen. Die zusätzliche Sportlichkeit lässt sich nun nämlich auch in Zahlen messen und ablesen: Während die “normale” BMW M3 Limousine (E90) für die einmalige Umrundung des Hockenheimrings 1:14,6 Minuten benötigte, ist der CRT auf identischen Reifen eine volle Sekunde schneller.

Weiterlesen »

Mit den Lackierungen Frozen Grey und Frozen Silver bietet BMW seit einiger Zeit matte Lackierungen für ausgewählte Modelle an, die den Besitzern einen besonders auffälligen Auftritt ermöglichen. Auch im Modelljahr 2012 wird dieses Angebot erhalten bleiben und stellenweise sogar ausgebaut, weshalb wir an dieser Stelle einen kurzen Überblick liefern wollen.

Im Fokus stehen die beiden über BMW Individual bestellbaren silbernen Lackierungen Frozen Grey und Frozen Silver, die zeitweise ebenfalls angebotene Farbe Frozen Black taucht mittlerweile nicht mehr in den offiziellen Preislisten auf. Der Vollständigkeit halber sei auch die Farbe Frozen Polar Silver erwähnt, die nach aktuellem Stand exklusiv den 67 Einheiten der BMW M3 CRT Limousine vorbehalten bleiben soll.

Weiterlesen »

Soundcheck: BMW M5 F10 in Champagner Quarz und M3 CRT

  • Abgelegt: 15.07.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 21

Einer unserer Leser hat kürzlich an der sehr empfehlenswerten M Driving Experience am Salzburgring teilgenommen und dabei nicht nur die Gelegenheit zu zahlreichen Runden mit dem BMW M3 Coupé gehabt, sondern durch etwas Glück auch die zwei jüngsten Modelle der M GmbH zu Gesicht und zu Ohren bekommen. Sowohl die BMW M5 Limousine F10 als auch das Leichtbau-Sondermodell BMW M3 CRT wurden vor einigen Tagen auf der BMW M Night am Nürburgring präsentiert und unsere Leser hatten per Video die Möglichkeit, den Moment der jeweiligen Premiere nachzuempfinden.

Bei beiden Videos kam der zu hörende Sound allerdings vordergründig aus den Lautsprechern von BMW und ließ insofern nur bedingt Rückschlüsse auf den Klang der Serienanlage zu. Dank Niels Richter können wir nun reale Eindrücke vom Sound der beiden Fahrzeuge liefern, auch wenn die Fahrzeuge leider nicht ernsthaft bewegt wurden und lediglich im Stand kurz ihren V8-Sound präsentieren durften.

Weiterlesen »

Ein ganzes Wochenende im Zeichen von BMW M ist auch ein idealer Nährboden für Gerüchte und auch wenn es zu den folgenden Zahlen und Aussagen weder eine Bestätigung noch einen Kommentar aus München gibt, sind sie doch zu interessant, um sie einfach unerwähnt zu lassen.

Zunächst geht es dabei um den neuen BMW M5 F10, der auf der M Night am Donnerstag Abend erstmals gezeigt wurde und im Gegensatz zum Vorgänger auf einen Biturbo-V8 statt einem Hochdrehzahl-V10 setzt. Schon direkt nach der Vorstellung meldete die AutoZeitung, dass der neue M5 die Nordschleife des Nürburgrings in unter acht Minuten absolvieren könne und diese Aussage wird nun etwas konkreter: Angeblich sei zu hören gewesen, dass der M5 die Grüne Hölle in 7:55 Minuten gemeistert habe.

Weiterlesen »

Weitere Bilder & Videos zum BMW M3 CRT auf der M Night 2011

  • Abgelegt: 24.06.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 14

Bereits vor ein paar Stunden haben wir die Studioaufnahmen zum neuen BMW M3 CRT (E90) präsentiert, von dem ganze 67 Exemplare in Manufakturarbeit hergestellt werden sollen. Der Stückpreis soll in Deutschland bei 130.000 Euro liegen, weshalb Interessenten nicht zu lange zögern und den Viersitzer möglichst schnell in Garching ordern sollten.

Obwohl der M3 CRT dank vieler Teile aus dem BMW M3 GTS und einem um rund 45 Kilogramm reduzierten Gewicht sehr sportlich ist, fordert er von den Insassen keinen Verzicht auf Komfort. Vier bequem geformte Einzelsitze dürften auch auf langen Strecken angenehm bleiben, dazu kommen Annehmlichkeiten wie das Individual High End Audio System oder das Navigationssystem Professional. Der M3 CRT unterstreicht damit, dass Leichtbau nicht in jedem Fall mit Verzicht einhergehen muss und sich auch Sportlichkeit und Langstreckentauglichkeit nicht ausschließen müssen.

Weiterlesen »

Bereits am 1. April hat die M GmbH angekündigt, dass es noch in diesem Jahr eine Leichtbau-Variante der BMW M3 Limousine geben soll, die den Geist des GTS auf den Viertürer überträgt. Anders als spekuliert hört der in Manufakturarbeit gefertigte Leichtbau-M3 weder auf den Namen GTS noch auf die Bezeichnung EVO, stattdessen erhält die Limousine mit dem Kürzel CRT einen völlig eigenständigen Namen.

CRT steht für Carbon Racing Technology und bringt bereits zum Ausdruck, worum es bei dem Sondermodell geht: Mit Hilfe von zahlreichen Komponenten aus kohlefaserverstärktem Kunststoff konnte das Gewicht gegenüber der normalen M3 Limousine um 45 Kilogramm reduziert werden, obwohl im Motorraum ein größeres Triebwerk auf seinen Einsatz wartet und die Serienausstattung deutlich umfangreicher ausfällt. Der aus dem M3 GTS bekannte V8 mit 4,4 Litern Hubraum sorgt auch in der Limousine mit 450 PS für Vortrieb.

Weiterlesen »