Posts Tagged BMW Lumma

Follow this category

Nachdem Lumma vor ein paar Wochen erste Skizzen zum Bodykit für den BMW M6 F13 gezeigt hat, folgen nun die ersten Fotos eines entsprechend gekleideten Coupés. Das Breitbau-Programm beschert dem BMW M6 2013 einen deutlich aggressiveren Auftritt und erinnert stellenweise schon fast an einen Motorsport-Boliden, vom relativ dezenten Auftritt des Serien-M6 bleibt nach dem Umbau in Winterlingen kaum etwas übrig.

Breitere Radläufe vorn und hinten, neu gestaltete Schürzen an Front und Heck, eine Motorhaube aus Carbon und ein Heckflügel auf dem Kofferraum-Deckel sorgen gemeinsam für einen wuchtig-selbstbewussten Auftritt, der dem Fahrer des Lumma BMW M6 einige Aufmerksamkeit garantiert.

Lumma-BMW-M6-2013-Tuning-F13-Coupe-Breitbau-Bodykit-01x

Weiterlesen »

Mit dezentem Tuning ist Lumma Design in der Vergangenheit nicht aufgefallen, aber offenbar fährt der Tuner aus Winterlingen mit dieser Strategie nicht schlecht. Vor allem im arabischen Raum und auf den wachsenden Märkten Osteuropas ist maximale Aufmerksamkeit für viele Kunden wichtig – dass dabei der deutsche und westeuropäische Geschmack nicht immer getroffen wird, spielt eine untergeordnete Rolle.

Noch vor dem Debüt des BMW X5 F15 auf der IAA 2013 zeigt Lumma jetzt in Form von Computer-Renderings, welche Maßnahmen für die dritte Generation des SUV aus München geplant sind. Schon auf den ersten Blick ist klar, dass auch hier kein dezentes Tuning-Programm im Lastenheft stand.

Lumma-BMW-X5-F15-Tuning-SUV-Breitbau-Bodykit-03

Weiterlesen »

Die Welten von luxuriösen Limousinen und echten Supersportlern lassen sich in der Regel nur schwer unter einen Hut bringen, denn die Anforderungen an die entsprechenden Fahrzeugkonzepte sind doch zu verschieden. Shaston-Lumma zeigt nun, wie sich die verschiedenen Autos in einer hervorragend bestückten Garage zumindest farblich auf Augenhöhe bringen lassen.

Das BMW 760Li Shaston-Lumma Concept trägt nicht nur das bekannte Bodykit des Tuners, es ist auch in Pearl Effect Orange Arancia Argos lackiert – einer Farbe, die Automobil-Enthusiasten in aller Welt vom Lamborghini Aventador LP700-4 bestens bekannt ist.

Shaston-Lumma-BMW-7er-F01-760Li-F02-Aventador-Orange-Tuning-11

Weiterlesen »

Lumma BMW 1er F20 / F21: Tuning-Programm bringt mehr Dynamik

  • Abgelegt: 27.03.2013
  • Autor:
  • Kommentare: 3

Für alle Fahrer eines BMW 1er F20 (Fünftürer) oder F21 (Dreitürer), die bei der Bestellung auf das M Sportpaket verzichtet haben und nun doch etwas mehr Dynamik wünschen, gibt es eine weitere Tuning-Alternative: Lumma Design bietet ab sofort einige Komponenten für den einzigen Kompaktklasse-Vertreter mit Hinterradantrieb an.

Gemessen an früheren Kreationen des Tuners bleibt das Tuning-Programm für den Lumma BMW 1er F20 äußerst dezent. Die mit TÜV-Gutachten erhältliche Frontspoilerlippe ist leicht zu montieren und kostet 249 Euro, für messbar mehr Dynamik sorgen die Lumma-Tieferlegungsfedern, die den 1er 35 Millimeter näher an den Asphalt bringen und 269 Euro kosten.

Lumma-BMW-1er-F20-Tuning-F21-05

Weiterlesen »

Noch ist das neue BMW M6 Coupé F13 nicht im Handel, aber mit Lumma Design erlaubt trotzdem schon der erste Tuner eine Vorschau auf diverse Tuning-Komponenten, die das 560 PS starke Aushängeschild der Garchinger M GmbH künftig noch schärfer machen sollen. Lumma plant offensichtlich ein umfangreiches Bodykit und zahlreiche Interieuroptionen, von denen uns die ersten vier offiziellen Skizzen schon jetzt einen Eindruck liefern.

Das Aerodynamik- und Design-Paket umfasst eine neue Frontschürze mit großen Lufteinlässen, eine mit Entlüftungs-Öffnungen versehene Carbon-Motorhaube, Radlaufverbreiterungen an Front und Heck sowie einen komplett eigenständig gestalteten Heckdiffusor mit mittig platzierten Doppel-Endrohren.

Weiterlesen »

Auch wenn seit März 2011 das neue BMW 6er Cabrio mit der internen Bezeichnung F12 bei den Händlern steht, stellt Lumma-Design nun noch einige neue Komponenten für den Vorgänger der Generation E64 vor. Mit Hilfe von diversen Carbon-Komponenten werden an einem weißen Fahrzeug sehenswerte Akzente gesetzt und insgesamt erinnert die für Lumma-Verhältnisse relativ dezente Formensprache an das BMW M6 Cabrio, auch wenn sich die Heckansicht mit ihrem mächtigen Heckflügel klar von einem Serien-BMW unterscheidet.

Viele Details sind derzeit noch nicht bekannt, aber allem Anschein nach wird das Aerodynamik-Paket inklusive der vierflutigen Abgasanlage für alle Motorisierungen verfügbar sein und sich somit für alle Varianten der “alten” Generation des BMW 6er Cabrios eignen.

Weiterlesen »

Im vergangenen November haben wir erstmals über das Breitbau-Kit von Shaston und Lumma Design berichtet, das damals exklusiv für das absolute Topmodell BMW 760Li F02 angekündigt wurde. Mittlerweile hat man die Zielgruppe bei Shaston und Lumma etwas erweitert und bietet die Teile auch für alle anderen Varianten der BMW 7er Langversion F02 an, namentlich also 730Ld, 740 Li, 750Li und 750Li xDrive.

Genau wie bei zahlreichen anderen Tunern erhält man bei Shaston und Lumma eine neue Frontschürze, einen Heckdiffusor und diverse andere Accessoires, am auffälligstens sind aber ohne Zweifel die Radlaufverbreiterungen. Letztere schaffen Platz für die 305 Millimeter breiten Reifen an der Vorderachse, hinten sollen sogar 345er Reifen die Kraft übertragen. Es versteht sich von selbst, dass auch passende Seitenschweller angeboten werden, die eine optische Verbindung zwischen den beiden deutlich ausgestellten Radhäusern herstellen.

Weiterlesen »

Wie angekündigt ist auch Lumma Design auf dem Genfer Automobilsalon 2011 vertreten und zeigt einen sehr speziellen Umbau auf Basis des BMW X6. Das Lumma CLR X 650 genannte Fahrzeug verfügt über vier Schalensitze von Recaro und somit einen einzigartigen Innenraum, der überdies sehr hochwertig wirkt.

Mit den Farben Schwarz und Beige und den jeweils passenden Kontrastnähten wird eine edel-sportliche Atmosphäre geschaffen und neben feinem Leder spielen vor allem die Materialien Alcantara und Carbon eine wichtige Rolle. Dabei ist es besonders beeindruckend, mit welcher Sorgfalt beinahe alle Stellen des Innenraums mit Alcantara bezogen wurden.

Lumma-Design-BMW-X6-CLR-X-650-Genf-2011-02

Weiterlesen »

Genf 2011: Lumma macht den BMW X6 E71 zum Lumma CLR X 650

  • Abgelegt: 11.02.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 10

Über Geschmäck lässt sich bekanntlich streiten und mit großer Sicherheit wird Lumma aus Winterlingen auch mit der neuesten Kreation auf Basis des BMW X6 nicht nur Fans finden, aber um ein interessantes Konzept handelt es sich in jedem Fall. Während man bei BMW ab April eine dreisitzige Rückbank anbietet und den X6 somit noch vielseitiger macht, geht man bei Lumma den umgekehrten Weg und macht den X6 noch radikaler: Vier Recaro-Schalensitze ersetzen die serienmäßige Bestuhlung und sparen einige Kilogramm ein.

Dank der vier Einzelsitze dürfte das Interieur des Lumma CLR X 650, so der etwas sperrige Name des umgebauten X6, unverwechselbar sein. Trotz der Schalensitze muss natürlich nicht auf Komfort verzichtet werden, denn jede Menge Leder und Alcantara sorgen für edles Flair im Innenraum. Die Lederausstattung ist in Schwarz und Beige gehalten und verfügt über Ziernähte in der jeweiligen Kontrastfarbe. Selbst Interieurleisten und Kunststoffabdeckungen sind mit Leder oder Alcantara bezogen und dementsprechend ein haptischer Genuss.

Lumma-BMW-X6-CLR-X-650-01

Weiterlesen »

Page 1 of 212