Posts Tagged BMW DTM 2012

Follow this category

Schon vor einigen Tagen haben wir erstmals über die BMW M3 Champion Edition berichtet, nun liefern die Münchner auch offizielle Bilder und Infos zum limitierten Sondermodell auf Basis des BMW M3 Coupé nach.

Wie angekündigt ist die DTM Champion Edition in Anlehnung an die bisher 54 DTM-Siege auf 54 Einheiten limitiert und wie das Auto von Titelträger Bruno Spengler in Frozen Black lackiert. Dazu kommen spezielle Akzente in den Farben von BMW Motorsport: Ein M-Logo hinter den Vorderrädern, ein dreifarbiger Streifen auf Dach und Kofferraumdeckel sowie ein Hinweis auf Bruno Spengler im hinteren Seitenfenster kennzeichnen das Sondermodell.

Weiterlesen »

Alles andere wäre eine Überraschung gewesen: Der Sieg in der DTM 2012 wird nun zum Anlass für ein sportliches Sondermodell namens BMW M3 Bruno Spengler Edition. Das Sondermodell ist weltweit auf 54 Einheiten limitiert und erinnert so an die 54 bisher in der DTM eingefahrenen Siege – wer zuschlagen möchte, sollte sich also beeilen oder muss hoffen, dass es in den kommenden Jahren erneut Grund zum Feiern gibt und dann ein paar mehr Einheiten gebaut werden können.

Hoffnung auf besondere technische Highlights sollten sich die Besteller und Fans aber nicht machen: Allem Anschein nach bleibt es bei einer Unterschrift vom frisch gebackenen DTM-Sieger Bruno Spengler, die vor dem Beifahrer in der Interieurleiste verewigt wird – abgesehen davon wird es sich um gewöhnliche BMW M3 E92 mit Competition Paket und DKG handeln.

Weiterlesen »

Zwischen Alex Zanardi und BMW besteht seit Jahren eine ganz besondere Beziehung, die von tiefem gegenseitigen Respekt geprägt ist. Der seit einem Unfall im Jahr 2001 beinamputierte ehemalige Formel 1-Pilot verkörpert Tag für Tag, wieviel man auch nach großen Rückschlagen und unter schwierigen Bedingungen erreichen kann.

Während sich Zanardi bei den Paralympischen Spielen in London 2012 selbst mit zwei Gold-Medaillen auf dem Handbike für seine unermüdliche Arbeit belohnte, wurde er heute auf dem Nürburgring von BMW Motorsport belohnt: Nach langer Vorbereitung durfte der Italiener in einem speziell für ihn aufwendig umgebauten BMW M3 DTM erfahren, wie sich ein aktueller DTM-Bolide anfühlt.

Weiterlesen »

Die Spatzen pfiffen es schon lange von den Dächern, nun ist es offiziell: Alex Zanardi darf am 8. November 2012 auf dem Nürburgring ans Steuer eines speziell für ihn umgebauten BMW M3 DTM! Der ehemalige Formel 1-Pilot, der bei einem Unfall beide Beine verlor und seitdem ein faszinierendes Beispiel für menschliche Willenskraft darstellt, kann sich so einen Eindruck von modernster Motorsport-Technik verschaffen.

Nachdem Zanardi in der WTCC siegreich war und bei den Paralympics 2012 in London auf dem Handbike zwei Gold-Medaillen holen konnte, kehrt er nun auf die Rennstrecke zurück. Alle Fans, die ihn dabei unterstützen wollen, können dies auf der M Power-Tribüne am Nürburgring tun und live dabei sein, wenn sich ein weiterer Traum des italienischen Vollblut-Sportlers erfüllt.

Weiterlesen »

Der letzte Sonntag war nicht nur für BMW als Marke und für Bruno Spengler als Fahrer ein ganz besonderer Tag, auch das Motorsport-Urgestein Charly Lamm hatte am Ende des Tages allen Grund zur Freude. Der Teamchef von Schnitzer Motorsport konnte seiner langen Liste von vor allem im Langstrecken-Sport errungenen Titeln mit dem Sieg in der Fahrer- und Teamwertung der neuen DTM zwei weitere Einträge hinzufügen.

Im Interview mit BMW Motorsport schildert Charly Lamm, wie er das packende Finale am Hockenheimring erlebt hat. Außerdem spricht er über den vor allem in der ersten Hälfte durchaus schwierigen Saisonverlauf und seine beiden Fahrer Bruno Spengler und Dirk Werner.

Weiterlesen »

DTM 2012: Interview mit DTM-Champion Bruno Spengler

  • Abgelegt: 22.10.2012
  • Autor:
  • Kommentare: 4

Vier Siege, drei Polepositions und im fünften Anlauf endlich der ersehnte Titel: Bruno Spengler hat 2012 DTM-Geschichte geschrieben.

Bruno, wie fühlt es sich an, der DTM-Champion zu sein?

Bruno Spengler: „Ganz ehrlich, ich weiß noch überhaupt nicht, was ich fühlen soll. Ich bin noch immer total durcheinander und kann es kaum glauben, was passiert ist. Ich bin einfach nur stolz darauf, der erste DTM-Champion für BMW nach dem großen Comeback zu sein. Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Ich war in der Vergangenheit schon einige Male kurz davor, den Fahrertitel zu gewinnen. Aber es hat nie geklappt. Und dann gelingt es mir, in meiner ersten Saison mit BMW ganz oben zu stehen. Das ist einfach unglaublich. Wir haben mit diesem Triumph Motorsportgeschichte geschrieben. Was unser BMW Team Schnitzer und die gesamte BMW Motorsport Mannschaft in dieser Saison geleistet haben, das werde ich wahrscheinlich erst in ein paar Tagen begreifen.“

Weiterlesen »

DTM 2012: Bruno Spengler macht Meisterschaft perfekt!

Punktlandung! Besser kann man den Zeitpunkt für die erste Führung in der Gesamtwertung nicht timen: Bruno Spengler hat der DTM-Saison 2012 die Krone aufgesetzt und das Debütjahr mit dem aus Fahrersicht bestmöglichen Ergebnis abgeschlossen.

In einem spannenden Finale am Hockenheimring konnte der ehemalige Mercedes-Pilot seinen ersten Fahrertitel in der DTM holen und seine ehemalige Teamkollegen Gary Paffett und Jamie Green auf die Plätze verweisen. Neben dem Fahrertitel für Spengler sichert sich BMW auch den Titel in der Markenwertung. Außerdem belegt das Team Schnitzer zum Saisonende Platz eins in der Teamwertung.

Weiterlesen »

Wenn am kommenden Wochenende das Finale der DTM 2012 in Hockenheim stattfindet, befinden sich BMW und Bruno Spengler in einer Position, die praktisch niemand vor der Debüt-Saison erwartet hat: Der früher für Mercedes aktive BMW-Pilot kann aus eigener Kraft den Titel holen!

Wenn Spengler das Rennen am Sonntag gewinnt, spielen die Positionen der Mercedes-Piloten Gary Paffett und Jamie Green keine Rolle mehr – allerdings ist auch klar, dass Spengler bei einem Ausfall oder einer Zielankunft außerhalb der Punkte den Kürzeren zieht, denn er geht mit drei Punkten Rückstand ins letzte Rennen der Saison. Wer nun nochmals nachvollziehen möchte, wie die spannende Final-Konstellation im Lauf der ersten neun Rennen entstanden ist, kann dies bequem mit dem Saisonrückblick von BMW Motorsport tun, der in wenigen Worten das Renngeschehen zusammenfasst und die Punkte jener drei Fahrer nennt, die beim Finale noch Chancen auf den Titel haben.

Weiterlesen »

Noch ist die Saison 2012 in der DTM nicht beendet, aber schon jetzt steht fest: Die drei Teams von BMW Motorsport haben die Erwartungen deutlich übertroffen und können unabhängig vom Abschneiden beim Finale in Hockenheim auf eine erfolgreiche Debüt-Saison in der Deutschen Tourenwagen Masters zurückblicken. Diese Erfolge sind offenbar auch anderen Firmen nicht entgangen: Der bisherige Chefingenieur Mike Krack und einige andere Mitarbeiter werden in der nächsten Saison für Porsche arbeiten und sollen dort vermutlich das Le Mans-Projekt vorantreiben.

Auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger ist man in München allerdings schnell fündig geworden: Wie BMW gegenüber Motorsport-Total.com bestätigte, wird mit Chris Dyer der ehemalige Chefingenieur des Formel 1-Teams von Ferrari in der kommenden Saison als Chefingenieur für alle vier DTM-Teams von BMW tätig sein. Einen ersten Eindruck von den derzeit drei BMW Motorsport-Teams in der DTM wird sich Dyer bereits beim Saisonfinale in Hockenheim machen.

Weiterlesen »

Page 1 of 812345...Last »