Posts Tagged BMW 650i F13

Follow this category

Mit einem kurzen Video zum BMW 650i Coupé F13 beweist AC Schnitzer, dass es für eine überzeugende Vorstellung nicht immer vieler Worte bedarf: Zu sehen und zu hören ist ein Fahrzeug mit der Export-Version der in Aachen gefertigten Sport-Abgasanlage, weshalb die in Deutschland gültigen Bestimmungen für die maximal zulässige Lautstärke nicht beachtet werden müssen.

Genau wie das Modell mit Gutachten ist auch die Export-Version für 2.699 Euro erhältlich und lässt den 4,4 Liter-V8 mit Biturbo-Aufladung ungehemmt zu Wort kommen. Zwar nicht zu hören, aber dennoch gut zu wissen ist die Tatsache, dass AC Schnitzer auch eine Leistungssteigerung von 407 auf 500 PS anbietet.

BMW-6er-Coupé-F13-AC-Schnitzer-Essen-Motor-Show-2011-10

Weiterlesen »

Acht Zylinder, zwei Turbolader und über 400 PS: An sich haben die Fahrer von BMW 550i & Co. nur selten Grund für den Wunsch nach mehr Leistung, aber bekanntlich gewöhnt man sich an alles. Damit es trotzdem nicht langweilig wird, bietet noelle motors nun eine vierstufige Leistungssteigerung für alle BMW V8-Biturbo N63 (407 PS) und N63Tü (450 PS, mit Valvetronic).

Schon die erste Stufe bringt beide Motoren per Austausch des Steuergeräts auf 500 PS, die je nach Modell eine Höchstgeschwindigkeit von rund 300 km/h ermöglichen. Wer zusätzlich neue Sportkatalysatoren verbauen lässt, bekommt bis zu 520 PS und ein maximales Drehmoment von 730 Newtonmeter.

P90071804

Weiterlesen »

Einige Zeit nach der Vorstellung des Hartge-Programms für das BMW 6er Cabrio F12 hat der als Hersteller registrierte Tuner aus Beckingen nun auch erste Bilder eines BMW 6er Coupé F13 mit Felgen aus eigenem Hause veröffentlicht. Das Programm umfasst vier verschiedene Leichtmetallräder in 19 und 21 Zoll, die mit bis zu 295 Millimeter breiten Reifen bezogen sind. Die Felgen sind auf Wunsch auch in allen bei BMW erhältlichen Außenfarben sowie in glänzendem oder mattem Schwarz lieferbar.

Sowohl für das BMW 640i Coupé als auch für den 650i bietet Hartge speziell abgestimmte Sportfedernsätze an, die mit einer Tieferlegung um 30 Millimeter vorn und 25 Millimeter hinten verbunden sind und das Fahrverhalten spürbar dynamischer machen sollen.

Weiterlesen »

Okay, es ist kein Video im Stil von Top Gear oder Fifth Gear und insgesamt kommt die Unterhaltung auch deutlich kürzer als bei Matthias Malmedie und Grip, aber völlig unerwähnt wollen wir das rund fünfminütige Video der Auto Motor und Sport zum aktuellen BMW 650i Coupé (F13) auch nicht lassen.

An die Stelle spektakulärer Bilder treten im Fall des AMS-Videos nüchterne Fakten, aber immerhin können wir auch bei der Ermittlung der Werte zusehen. Dabei bleibt zu hoffen, dass der gezeigte Versuch zum Sprint aus dem Stand auf 100 km/h nicht der einzige gewesen ist, denn mit derart viel Wheelspin lässt sich mit einiger Sicherheit nicht die perfekte Zeit herausfahren – der mitgeteilte Wert von 5,6 Sekunden bleibt dann auch gleich acht Zehntel über der Werksangabe, was dem 650i in anderen Tests bisher nicht passiert ist.

Weiterlesen »

Essen Motor Show 2011: BMW 6er Coupé F13 von AC Schnitzer

  • Abgelegt: 26.11.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 17

Wie angekündigt zeigt AC Schnitzer auf der Essen Motor Show 2011 erstmals das in Aachen überarbeitete BMW 6er Coupé F13. Basis ist der 407 PS starke BMW 650i F13, das mit dem schon in ACS6 Cabrio F12 und ACS5 Sport S F10 bewährten Motor ausgerüstet wurde und nun satte 540 PS an die Hinterachse leitet.

Den Sprint auf Landstraßentempo absolviert das “6er Coupé by AC Schnitzer” nach der Überarbeitung in 4,3 Sekunden – sechs Zehntel schneller als die 133 PS schwächere Serie und ziemlich genau auf dem Niveau, das vom kommenden BMW M6 F13 zu erwarten ist. Naturgemäß fallen die Unterschiede zur Serie in höheren Geschwindigkeitsbereichen noch gravierender aus. Auch die elektronische Fußfessel in Form einer Limitierung der Höchstgeschwindigkeit auf 250 km/h nimmt Schnitzer dem BMW 6er F13, möglich sind dann bis zu 325 km/h.

Weiterlesen »

Update: Offizielle Bilder von AC Schnitzer wurden der Galerie hinzugefügt.

Bilder in hoher Auflösung gibt es derzeit noch nicht, aber mit einem kurzen Video macht AC Schnitzer trotzdem schon Lust auf das neue 6er Coupé mit den Komponenten aus Aachen. Zu sehen ist ein BMW 650i Coupé F13, das über Frontschürze, Felgen, Seitenschweller, Heckspoiler, Auspuffanlage und Heckschürze von AC Schnitzer verfügt und bei dem offenbar auch unter dem Blech kräftig gearbeitet wurde.

Der ab Werk 407 PS starke V8 Biturbo (N63) wird in Aachen bereits seit vielen Monaten mit Hilfe neuer Turbolader, einer neuen Abgasanlage und einer Anpassung der Motorelektronik auf 540 PS gebracht, das maximale Drehmoment liegt bei 750 Newtonmeter. Diese Ausbaustufe des doppelt aufgeladenen V8 findet sich auch im AC Schnitzer ACS5 Sport S und im AC Schnitzer ACS6 Cabriolet wieder.

Weiterlesen »

Für die meisten Besitzer eines Fahrzeugs mit dem aktuellen V8 Biturbo von BMW dürfte ein Mangel an Motorleistung im Alltag eine untergeordnete Rolle spielen, aber ein wenig mehr geht natürlich immer. Hartge liefert nun das passende Paket für all jene, die dringend noch 83 weitere Pferdestärken benötigen oder wenigstens haben wollen.

Die Leistungssteigerung aus Beckingen bringt BMW 550i, 650i, 750i sowie die großen X-Modelle mit dem intern N63 genannten Triebwerk auf satte 490 PS und ermöglicht nochmals verbesserte Fahrleistungen. Das maximale Drehmoment klettert bedingt durch das Tuning auf 720 Newtonmeter und liegt bereits bei 2.000 U/min an.

Weiterlesen »

Um der Presse in den USA das Bebildern von Berichten zum neuen BMW 6er Coupé zu erleichtern, gibt es auch anlässlich dieser Vorstellung ein offizielles Video von BMW. Zu sehen ist das 407 PS starke BMW 650i Coupé F13 mit M Sportpaket in der ausschließlich für Modelle mit M Paket erhältlichen Außenfarbe Imolarot, die den sportlichen Charakter des großen Zweitürers betonen soll.

Wir erhalten in diesem Zusammenhang auch einen ersten Eindruck von der “Abgasanlage mit sportlichem Soundcharakter”, die im Fall des Topmodells 650i zum Umfang des Sportpakets gehört. Ohne M Paket soll der 650i eher die Rolle des souveränen Gleiters spielen und akustisch im Hintergrund bleiben, weshalb sportlich orientierte Kunden in jedem Fall zum 5.900 Euro teuren Sportpaket greifen sollten. Aus der Sicht von BMW erfüllt der 110 Kilogramm leichtere und mit 320 PS ebenfalls nicht untermotorisierte BMW 640i F13 die Rolle des Sportlers ohnehin überzeugender, auch wenn die Fahrdynamik bei einem großen Coupé weniger wichtig als Komfort und Luxus ist.

Weiterlesen »

Bilder aus den USA: Das BMW 650i Coupé F13 mit M Sportpaket

  • Abgelegt: 20.08.2011
  • Autor:
  • Kommentare: 4

Im sonnigen Californien dürfen sich einige Journalisten aus den USA derzeit ein Bild vom neuen BMW 6er Coupé machen, das wir bereits Anfang Juli in München testen konnten. Während wir das Einstiegsmodell für Europa, den BMW 640i F13, fahren durften, kommt in Nordamerika der 407 PS starke V8 Biturbo im BMW 650i Coupé zum Einsatz. Für die USA wird dieses Modell zunächst die einzige Motorisierung darstellen, anders als in Europa ist der 6er dort aber auch als Handschalter erhältlich.

Getestet wurde trotzdem die Variante mit Achtgang-Automatik und als ob dieses Paket noch nicht attraktiv genug wäre, durften die Amerikaner auch noch das M Sportpaket einem ersten Test unterziehen. Besonders viel zu entdecken gibt es hierbei aus fahrerischer Sicht allerdings nicht, denn weil alle neuen 6er ab Werk mit dem M Sportfahrwerk ausgerüstet sind, gibt es abgesehen von der Bereifung keine technischen Unterschiede zwischen einem 6er mit oder ohne M Paket. Im Fall des 650i beinhaltet das Sportpaket allerdings eine Abgasanlage mit kernigerem Sound, was zumindest subjektiv für mehr Sportlichkeit sorgen dürfte.

Weiterlesen »

Page 1 of 212