Posts Tagged BMW 3er F31

Follow this category

Nicht weniger als sechs Modelle umfasst das aktuelle Mittelklasse-Programm von BMW: Die 3er-Reihe ist mit Limousine, Touring und Gran Turismo vertreten, dazu kommen 4er Coupé, Cabrio und Gran Coupé. Da muss die nicht ganz ernst gemeinte Frage erlaubt sein, ob man in München nicht noch Platz für eine weitere Nische in der Nische sieht – und falls den Baureihen-Verantwortlichen inzwischen tatsächlich die Ideen ausgegangen sein sollten, hilft Photoshop-Künstler Theophilus Chin.

Sein Entwurf trägt den attraktiven Namen BMW 4er Tourer und wie der Mercedes CLS Shooting Brake sowie dessen kleiner Bruder namens CLA Shooting Brake zeigen, gibt es durchaus Raum für dynamische Kombis.

BMW-4er-Gran-Tourer-Rendering-Theophilus-Chin

Weiterlesen »

Im Rahmen der BMW Modellpflege 2014 im März wird die Motorenpalette für den 3er GT F34 um neue Varianten ergänzt. Während bisher auf Seiten der Selbstzünder nur die Vierzylinder-Modelle 318d und 320d zur Wahl standen, folgen im Frühjahr 2014 gleich zwei Sechszylinder-Diesel. Neu im Programm befinden sich dann der BMW 330d GT, der BMW 330d xDrive GT und der BMW 335d xDrive GT.

Die Motoren sind bereits aus dem 3er F30 bekannt und treten auch im Gran Turismo mit den bekannten Leistungswerten an: 258 PS und 560 Newtonmeter im Single-Turbo 330d, sogar 313 PS und 600 Newtonmeter im 335d mit Biturbo-Aufladung.

BMW-3er-GT-2014-Modellpflege-Motoren-330d-335d-xDrive-F34

Weiterlesen »

Er könnte schnell sein, er könnte praktisch sein – und er könnte auch Realität sein. Aber aller Voraussicht nach bleibt es auch bei der Generation F31 beim Konjunktiv, denn ein BMW M3 Touring F81 wurde nun erneut von offizieller Stelle dementiert. Zwar muss ein solches Dementi nicht zwingend das Ende aller Träume bedeuten – nur ungern wird früher als nötig über kommende Modelle und Modellvarianten gesprochen – aber im Fall eines potenziellen M3 Touring gibt es auch keine Indizien für eine Realisierung des Power-Kombis.

Im Gespräch mit dem offiziellen BMW Motor Show Blog äußerte sich Carsten Pries, seines Zeichens Leiter Produktmanagement bei der BMW M GmbH, leider ziemlich unmissverständlich.

BMW-M3-Touring-F81-Yas-Marina-Blau-X-TomiDesign

Weiterlesen »

Einst gab es immerhin einen fahrbereiten und im Grunde “serienreifen” Prototyp, doch in den Handel hat es ein echter BMW M3 Touring bisher nicht geschafft. Immer wieder gibt es entsprechende Anfragen bei den Händlern, immer wieder stellt sich den Fans eine simple Frage: Warum wurde aus dem BMW M3 Touring E46 keine Realität - und wieso gab es auch von der vierten M3-Generationen keinen Kombi, um Audi RS 4 Avant und Mercedes C 63 AMG T-Modell entgegenzutreten?

Auch von der kommenden M3-Generation F80 wird es mit größter Wahrscheinlichkeit keinen Touring geben, aber gut aussehen würde ein solcher Kombi schon – wie Photoshop-Künstler X-Tomi nun eindrucksvoll zeigt:

BMW-M3-Touring-F81-Yas-Marina-Blau-X-TomiDesign

Weiterlesen »

Mit neuen Felgen und Federn überarbeitet Hamann Motorsport das Fahrwerk von BMW 3er F30 und F31. Sowohl die Limousine als auch der Touring bekommen in Laupheim auf Wunsch eine Tieferlegung um 30 Millimeter und im gleichen Atemzug eine straffere Abstimmung, die ein dynamischeres Fahrgefühl verspricht.

Auf den offiziellen Bildern zum Hamann-Tuning sehen wir die einteiligen und 20 Zoll großen Leichtmetallräder Anniversary Evo und Anniversary Evo Black Line, die auch in 19 Zoll erhältlich sind. Nur in 20 Zoll gibt es das dreiteilige Rad Hamann Edition Race “Matt Black” im Kreuzspeichen-Design. Aerodynamik-Bauteile und Leistungssteigerungen für die aktuelle 3er-Reihe bietet Hamann derzeit noch nicht an.

Hamann-BMW-3er-F30-Tuning-Felge-Anniversary-Evo-Black-1

Weiterlesen »

Ein paar Wochen nach dem Preis hat BMW nun auch die technischen Daten und Fahrleistungen des weltweit stärksten Mittelklasse-Diesels in Kombi-Form genannt. Der BMW 335d Touring F31 ist wie angekündigt nur in Kombination mit dem Allradantrieb xDrive erhältlich und bietet Fahrleistungen, die sich auf waschechtem Sportwagen-Niveau bewegen.

Für den Standardsprint von 0 auf 100 werden offiziell 4,9 Sekunden genannt, die Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Der 313 PS starke Biturbo-Diesel ist damit sogar schneller als der 335i xDrive und auf absehbare Zeit schnellster bei BMW direkt erhältlicher 3er Touring F31 überhaupt. Ganz nebenbei ist der BMW 335d xDrive F31 aber auch sparsam: 5,6 Liter stehen im EU-Zyklus zu Buche.

BMW-3er-Touring-F31-Wallpaper-1920-x-1200-19

Weiterlesen »

Die M GmbH in Garching ist bei weitem nicht nur für die M-Modelle wie den BMW M3 verantwortlich, auch BMW Individual und die Einsatzfahrzeuge für Polizei, Notarzt und Feuerwehr werden unter dem Dach der ehemals “nur” für den Motorsport zuständigen BMW-Tochter entwickelt und vertrieben. Ebenfalls zum Geschäftsfeld der M GmbH zählt das für zahlreiche Modelle erhältliche M Sportpaket, das sich seit Jahren in praktisch allen Baureihen steigender Beliebtheit erfreut.

Auf der IAA 2013 zeigt BMW nun ein weiteres Mal, wie sich die Themen Notarzt-Einsatzfahrzeug und M Paket kombinieren lassen. Der ausgestellte BMW 3er Touring F31 legt dabei nicht nur wegen der äußerst auffälligen Beklebung im Notarzt-Design einen gleichermaßen unübersehbaren wie dynamischen Auftritt hin:

BMW-3er-Touring-F31-Notarzt-Behoerden-IAA-2013-LIVE-19

Weiterlesen »

Auf der IAA 2013 präsentiert Alpina den neuen D3 Biturbo als praktischen Touring, aber neben der Kombi-Version steht den Kunden des neuen Diesel-Sportler aus Buchloe natürlich auch die Limousine zur Wahl. Wer statt den Live-Bildern aus Frankfurt und der Lackierung in klassischem Alpina-Blau lieber die offiziellen Wallpaper-Motive mit Fahrzeugen in Schwarz und Weiß sehen möchte, ist hier genau richtig.

Neben der Wahl der Karosserieform haben die Kunden in Buchloe auch die Option, ihren BMW Alpina D3 Biturbo mit Hinterrad- oder Allradantrieb zu bestellen. Der Hecktriebler basiert technisch übrigens auf dem BMW 330d F30, während der nur als D3 Touring F31 angebotene Allradler den 335d xDrive als Basis nimmt.

SONY DSC

Weiterlesen »

Via Facebook schickt Alpina den zweiten Teaser zum BMW Alpina D3 F30 ins Internet und bestätigt dabei die von uns schon vor Wochen veröffentlichten Zahlen: Der neue Diesel-3er aus Buchloe setzt auf das Triebwerk von Alpina D5 und Alpina XD3, folglich stehen stramme 350 PS zur Verfügung und machen den Alpina D3 Biturbo zu einem der stärksten Mittelklasse-Diesel aller Zeiten. Auch die 700 Newtonmeter Drehmoment finden ihren Weg aus 5er und X3 in den 3er.

Das Resultat sind souveräne Fahrleistungen: Von 0 auf 100 fährt der Selbstzünder in 4,6 Sekunden, maximal sind 278 km/h möglich. Nur beim Verbrauch zeigt der D3 seine sanfte Seite: Im EU-Zyklus genügen 5,3 Liter Diesel für 100 Kilometer Fahrt.

BMW-Alpina-D3-F30-2013-IAA-Biturbo-Diesel-350-PS-Touring-F31

Weiterlesen »

Page 1 of 712345...Last »