Posts Tagged BMW 330d F30

Follow this category

Worte sind das eine, aber wirklich empfinden lässt sich die brutale Gewalt des Kelleners BMW 330d F30 nur am Steuer des Fahrzeugs selbst. Weil aber nicht jeder unserer Leser die Chance hat, den 302 PS starken Turbodiesel selbst zu “erfahren”, haben wir ein kleines Tacho-Video mit mehreren kurzen Sequenzen erstellt und hoffen, so einen Eindruck vom Potenzial des in Merzig aufbereiteten F30 vermitteln zu können.

Im Gegensatz zum BMW 335d xDrive F30 ist der von nur einem Turbolader unter Druck gesetzt 300-PS-Selbstzünder von Kelleners auch mit Hinterradantrieb erhältlich, was für geübte Fahrer eine regelrechte Fahrspaß-Einladung darstellt. Wer möchte, kann mit dem Kelleners 330d beinahe jederzeit ein Leistungsübersteuern provozieren.

Kelleners-BMW-330d-F30-Tuning-Tacho-Video

Weiterlesen »

Ohne jede Not wurde beim BMW 3er F30 eines der vor allem für Vielfahrer attraktivsten Modelle gestrichen: Der BMW 335d mit Biturbo-Aufladung und 313 PS ist nur noch mit Allradantrieb xDrive erhältlich, einen 335d mit Hinterradantrieb sucht man vergeblich – was auf der Suche nach maximalem Fahrspaß längst nicht jeder Kunde goutiert. Aber zum Glück gibt es abseits der BMW AG noch andere Möglichkeiten, den BMW 3er F30 mit einem über 300 PS starken Diesel zu fahren.

Wer sich dabei nicht zu weit aus dem mitunter recht kleinen Fenster des guten Geschmacks lehnen möchte und dennoch nicht auf eine gewisse Differenzierung von der Serie verzichten möchte, sollte dem Kelleners BMW 330d F30 unbedingt eine Chance geben:

Kelleners-BMW-330d-F30-Tuning-Fahrbericht-3er-Diesel-01

Weiterlesen »

Seit die Farbe Estorilblau wieder für viele Modelle ab Werk erhältlich ist, ist die Anzahl strahlend blauer Autos bei den Händlern und Niederlassungen der BMW Group wieder deutlich angestiegen. Da diese Lackierung nur für besonders sportliche Autos und Fahrzeuge mit M Sportpaket angeboten wird, erhält BMW in gewisser Weise auch das dynamische Image der Farbe, die schon vor 20 Jahren ihre Fans hatte.

Wer trotz des großen Blau-Comebacks mit einem blauen BMW 3er F30 richtig auffallen möchte, kann sein Auto mit Hilfe von BMW Individual in BMW Pure Blue lackieren lassen. Wer keine Vorstellung von dieser Farbe hat, kann derzeit bei der BMW Niederlassung München einen BMW 330d F30 mit M Sportpaket in BMW Individual Pure Blue bestaunen.

BMW-Individual-Pure-Blue-330d-F30-M-Sportpaket-3er-blau-08

Weiterlesen »

Noch vor wenigen Jahren schien das Thema Diesel unvereinbar mit der Welt von BMW M, aber in der Zwischenzeit haben die Selbstzünder nicht nur in Sachen Effizienz eine beeindruckende Entwicklung hingelegt. Holte der stärkste Sechszylinder-Diesel im BMW 330d aus 3,0 Litern Hubraum noch Anfang 2003 “nur” 184 PS, werden heute dank Triturbo-Aufladung 381 PS mobilisiert – allerdings nicht im 3er.

Aber es braucht auch keine drei Turbolader, um mit einem aktuellen Sechszylinder-Diesel beeindruckende Fahrleistungen zu erleben. Als Überbrückung bis zum Marktstart des neuen BMW 335d xDrive mit 313 PS starkem Biturbo-Diesel bietet sich unter anderem der BMW 330d von Kelleners Sport an.

Kelleners-BMW-3er-F30-Tuning-330d-Abgasanlage-1

Weiterlesen »

BMW M Performance Power Kit bringt BMW 330d F30 auf 286 PS

  • Abgelegt: 7.05.2013
  • Autor:
  • Kommentare: 9

Mit seinen 258 PS gehört der aktuelle BMW 330d F30 zur absoluten Spitze in der Diesel-Mittelklasse, allerdings wird der starke SingleTurbo-Sechszylinder schon im Juli 2013 von einem noch stärkeren Modell aus München deutlich übertrumpft: Der neue BMW 335d xDrive F30 kommt mit Biturbo-Aufladung und bietet 313 PS sowie 630 Newtonmeter Drehmoment.

Wer nun den Drang nach mehr Leistung für den eigenen 330d verspürt, wird seit kurzem im Zubehör-Programm von BMW M Performance fündig. Das bisher nur für 320d und 335i erhältliche BMW M Performance Power Kit wird nun auch für den 330d angeboten und hebt die Leistung um 20 kW auf 286 PS, das maximale Drehmoment liegt im Anschluss an das Werks-Tuning bei bis zu 600 Newtonmeter.

BMW-3er-Touring-F31-330d-M-Performance-Autosalon-Genf-2013-LIVE-12

Weiterlesen »

Die Fahrleistungen des BMW 330d F30 sorgen bereits im serienmäßigen Zustand für Erstaunen, denn bis vor wenigen Jahren war eine Mittelklasse-Limousine mit Selbstzünder, die in 5,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt und dennoch einen Normverbrauch von lediglich 5,2 Liter auf 100 Kilometer bietet, reines Wunschdenken. Im Jahr 2013 warten allerdings einige Fans sehnsüchtig auf den BMW 335d xDrive F30, der im Sommer zu den Händlern kommt und noch bessere Fahrleistungen bieten wird.

Wer nicht so lange warten möchte, kann schon jetzt mit seinem BMW 330d F30 zu Tuning-Firmen wie Hartge gehen, die auch den Single-Turbo aus München in die Leistungsregionen des kommenden Biturbo-Modells bringen.

BMW-3er-F30-Hartge-Tuning-2012-Felgen-04

Weiterlesen »

Vor wenigen Tagen konnten wir verraten, dass noch 2013 der BMW 335d xDrive F30 mit Biturbo-Diesel und über 300 PS auf den Markt kommen wird und wer bis jetzt nicht wusste, ob sich das Warten darauf wirklich lohnt oder der Single-Turbo des 330d nicht auch genügt, bekommt nun neue Fakten zum Nachdenken: Gestern wurden die offiziellen technischen Daten des BMW 330d xDrive F30 veröffentlicht.

Der 258 PS starke Sechszylinder-Turbodiesel beschleunigt die gewöhnliche 3er Limousine mit Hinterradantrieb laut BMW in 5,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die zusätzliche Traktion des Allradantriebs xDrive reduziert diesen Wert im Fall des BMW 330d xDrive F30 um weitere drei Zehntel auf 5,3 Sekunden.

BMW-330d-xDrive-F30-2013-Allrad-Diesel-Performance

Weiterlesen »

Das Angebot an Motoren und Antrieben für die im Februar gestartete BMW 3er Limousine F30 wird wie angekündigt noch in diesem Jahr ausgebaut. Ab dem zweiten Halbjahr 2012 werden die Modelle BMW 320i xDrive, BMW 328i xDrive und 335i xDrive verfügbar sein, im Herbst startet dann der Selbstzünder BMW 320d xDrive.

Im Fall des 306 PS starken 335i sorgt die zusätzliche Traktion des Allradantriebs xDrive dafür, dass der Standardsprint auf 100 km/h in 5,0 Sekunden und somit eine halbe Sekunde schneller als im Fall des identisch motorisierten 335i F30 mit Standardantrieb absolviert werden kann. Im Gegenzug dürfte der Verbrauch etwas steigen, genaue Zahlen sind aber noch nicht bekannt.

Weiterlesen »

Seit der Vorstellung der BMW 3er Limousine F30 vor einigen Wochen ist auch das Design des neuen BMW 3er Touring F31 weitgehend bekannt, lediglich bei der Form der Heckklappe und -leuchten sind noch kleinere Überraschungen möglich. Momentan gehen wir nicht davon aus, dass der BMW 3er F31 eine eigenständige Rückleuchten-Form erhält, stattdessen werden wie bei der Vorgänger-Generation (E90/E91) die von der Limousine bekannten Teile verbaut.

Aus Lappland erreichen uns nun neue Spyshots, die den 3er Touring noch immer mit der typischen reduzierten Tarnung der Final Evaluation Phase (FEP) zeigen – Grund genug, ein weiteres Mal über den Mittelklasse-Kombi aus München zu berichten, denn zum Zeitpunkt seines Marktstarts im Herbst 2012 wird es auch für die Limousine neue Motoren geben.

Weiterlesen »