Posts Tagged Audi S7

Follow this category

Noch zieht Audi beim A7 nicht alle Register und lässt es beim S7 Sportback mit 420 PS bewenden – aber es ist eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann auch das viertürige Coupé aus Ingolstadt mit dem Antriebsstrang des neuen RS 6 Avant angeboten wird und fortan als Audi RS 7 Sportback firmieren darf. Konkret hieße das: 560 PS, 700 Newtonmeter Drehmoment und auf Wunsch eine erst bei 305 km/h elektronisch limitierte Höchstgeschwindigkeit.

Wer bei diesen Zahlen automatisch an Fahrzeuge aus Garching denkt, steht damit vermutlich nicht allein da: Auch der BMW M5 und alle drei Varianten des BMW M6 nutzen einen 560 PS starken V8-Biturbo und erreichen 305 km/h, das maximale Drehmoment fällt mit 680 Newtonmeter Drehmoment allerdings marginal niedriger aus. Ähnlich eng geht es beim Normverbrauch zu: Mit 9,8 Liter auf 100 Kilometer bleibt der Audi RS 6 Avant 2013 knapp unter den 9,9 Litern der BMW M5 F10 Limousine.

Weiterlesen »

Mit dem viertürigen BMW 6er Gran Coupé tritt BMW im Sommer 2012 in einen Markt ein, den Mercedes im Jahr 2004 mit dem CLS begründet hat. Damals gab es viel Kritk von sogenannten Experten, die sich an der Bezeichnung des “viertürigen Coupés” störten und der dynamischer gezeichneten, aber auch teureren Sportlimousine auf Basis der E-Klasse keinen Erfolg zutrauten.

Ähnlich wie im Fall des BMW X6 wurde aber auch hier schnell klar, dass die Idee von Mercedes sehr gut war und heute zweifelt niemand mehr an der Relevanz viertüriger Coupés. Genau wie beim X6 war es nur eine Frage der Zeit, bis diverse Hersteller Fahrzeuge mit einem ähnlichen Konzept auf die Straße bringen: VW (Passat) CC, Audi A7 Sportback und demnächst auch das BMW 6er Gran Coupé sind Beispiele für die Interpretationen des Themas von anderen Herstellern.

Weiterlesen »

Genau wie BMW und Mercedes hat auch Audi das Heimspiel bei der IAA für eine ganze Reihe von Premieren genutzt und dabei sowohl sportliche als auch ökologische Fahrzeuge präsentiert. Praktisch schon bei den Händlern stehen das Facelift für die drei Varianten des Audi A5 – Coupé, Sportback und Cabrio – und die neuen Sport-Modelle Audi S5, S6 Limousine und S6 Avant, S7 Sportback sowie die sportliche Luxus-Limousine Audi S8.

Unter der Motorhaube von Audi S6, S7 und S8 arbeitet ein neu entwickelter Turbo-V8 mit 4,0 Litern Hubraum, der im S8 satte 520 PS und in den anderen Modellen immerhin 420 PS an alle vier Räder schickt. Dank Zylinderabschaltung und anderen Spritspar-Technologien begnügt sich der V8 mit minimal 9,7 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer, was vor allem mit Blick auf den Allradantrieb sehr bemerkenswert ist. Um die Ohren der Insassen zu schonen, setzt Audi auf das Active Noise Cancellation System ANC, bei dem vier Mikrofone im Dachhimmel unangenehme Geräusche aufzeichnen und sie mit einem Störschall so gut wie möglich eliminieren.

Weiterlesen »