Posts Tagged Audi A7

Follow this category

Noch zieht Audi beim A7 nicht alle Register und lässt es beim S7 Sportback mit 420 PS bewenden – aber es ist eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann auch das viertürige Coupé aus Ingolstadt mit dem Antriebsstrang des neuen RS 6 Avant angeboten wird und fortan als Audi RS 7 Sportback firmieren darf. Konkret hieße das: 560 PS, 700 Newtonmeter Drehmoment und auf Wunsch eine erst bei 305 km/h elektronisch limitierte Höchstgeschwindigkeit.

Wer bei diesen Zahlen automatisch an Fahrzeuge aus Garching denkt, steht damit vermutlich nicht allein da: Auch der BMW M5 und alle drei Varianten des BMW M6 nutzen einen 560 PS starken V8-Biturbo und erreichen 305 km/h, das maximale Drehmoment fällt mit 680 Newtonmeter Drehmoment allerdings marginal niedriger aus. Ähnlich eng geht es beim Normverbrauch zu: Mit 9,8 Liter auf 100 Kilometer bleibt der Audi RS 6 Avant 2013 knapp unter den 9,9 Litern der BMW M5 F10 Limousine.

Weiterlesen »

Mit dem viertürigen BMW 6er Gran Coupé tritt BMW im Sommer 2012 in einen Markt ein, den Mercedes im Jahr 2004 mit dem CLS begründet hat. Damals gab es viel Kritk von sogenannten Experten, die sich an der Bezeichnung des “viertürigen Coupés” störten und der dynamischer gezeichneten, aber auch teureren Sportlimousine auf Basis der E-Klasse keinen Erfolg zutrauten.

Ähnlich wie im Fall des BMW X6 wurde aber auch hier schnell klar, dass die Idee von Mercedes sehr gut war und heute zweifelt niemand mehr an der Relevanz viertüriger Coupés. Genau wie beim X6 war es nur eine Frage der Zeit, bis diverse Hersteller Fahrzeuge mit einem ähnlichen Konzept auf die Straße bringen: VW (Passat) CC, Audi A7 Sportback und demnächst auch das BMW 6er Gran Coupé sind Beispiele für die Interpretationen des Themas von anderen Herstellern.

Weiterlesen »

In der letzten Ausgabe ging man bei Grip der Frage nach, ob man auch Fahrzeuge mit vier Türen als Coupé bezeichnen kann und wie sich solche eigentlich definieren. Besonders wissenschaftlich ist man dabei nicht vorgegangen und letztlich zählte allein der Geschmack von Niki Schelle um zu beurteilen, ob es sich nun um ein Coupé handelt oder nicht. Sehenswert ist der Beitrag dennoch, denn wir sehen den von uns im vergangenen Sommer getesteten BMW 535i GT auf abgesperrter Strecke und von kundiger Hand äußerst sportlich bewegt.

Zwar werden die wenigsten Kunden mit ihrem 5er GT eine Rennstrecke besuchen oder ihn zum Drifttraining nutzen, aber trotz des beträchtlichen Gewichts und der insgesamt komfortablen Abstimmung des Fahrzeugs kann sich der F07 auch in dieser Disziplin durchaus sehen lassen und vermittelt zumindest mehr Fahrspaß als der ebenfalls getestete Audi A7 Sportback 3.0 TFSI quattro.

Weiterlesen »

Paris 2010: Der Audi A7 Sportback

  • Abgelegt: 5.10.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 24

Als Mercedes vor einigen Jahren mit der ersten Generation des CLS die Klasse der viertürigen Coupés schuf, rümpften viele Betrachter die Nase – Kann man ein Coupé mit vier Türen wirklich verkaufen? Wo liegt der Mehrwert im Vergleich zu einer normalen Limousine? Mittlerweile ist klar, dass die Eleganz eines Coupés auch mit vier Türen vereinbar ist und so ist es kein Wunder, dass auch andere Hersteller auf den Zug aufspringen und ebenfalls derartige Karosserievarianten anbieten wollen.

Ein Beispiel dafür ist – neben dem BMW Concept Gran Coupé, das im Jahr 2012 als Ableger der 6er-Reihe auf den Markt kommen wird – der neue Audi A7 Sportback. Mit seinem Fließheck hebt er sich von anderen Interpretationen dieser Art ab und dürfte damit nicht jedermanns Geschmack treffen. Dennoch handelt es sich ohne Zweifel um ein interessantes Fahrzeug, weshalb auch auf dieser Seite ein paar Bilder vom Pariser Automobilsalon nicht fehlen sollen.

Audi-A7-Sportback-Paris-2010-15

Weiterlesen »

Gestern Abend wurde die Serienversion des neuen Audi A7 Sportback vorgestellt und es ist klar, dass das viertürige Coupé auf Basis des Audi A6 in der Klasse des Mercedes CLS wildern soll. Die zweite Generation des CLS steht ebenfalls unmittelbar vor der Tür und die aktuellsten Renderings dürften seine Formensprache bereits fast hundertprozentig wiedergeben. Ab 2012 wird auch BMW in dieser Klasse vertreten sein, denn dann kommt das BMW 6er Gran Coupé auf den Markt, das uns bereits in Form einer relativ seriennahen Studie vorgestellt wurde.

Im Bildvergleich von BMWblog.com kann man sich ein erstes Bild von den drei Viertürern machen, die sich als elegantere Alternativen zu BMW 5er, Audi A6 und Mercedes E-Klasse verstehen lassen. Der Audi setzt am Heck auf eine ungewöhnliche Variante mit sehr kurzem Kofferraumdeckel, aber vor einer abschließenden Beurteilung sollte man sich das Fahrzeug sicherlich erst einmal in der Realität ansehen.

audi-a7-bmw-gran-coupe-mercedes-cls

Weiterlesen »