Der seit einigen Tagen Gesamtführende Carlos Sainz konnte heute seinen ersten Tagessieg erringen, nur 28 Sekunden dahinter folgte der erneut gut aufgelegte Franzose Stéphane Peterhansel in seinem BMW X3 CC auf Position zwei. Peterhansel unterstrich einmal mehr, dass der BMW X3 CC ein verdammt schnelles Fahrzeug ist und durchaus das Zeug zum Gesamtsieg gehabt hätte, wenn es die ärgerlichen technischen Probleme mit einer völlig neuen Kardanwelle nicht gegeben hätte.

Genau hier ist aber auch der große Vorteil der Volkswagen-Flotte auszumachen, denn die Race Touareg laufen mit Ausnahme des Motorschadens bei Vorjahressieger Giniel de Villiers wie ein Uhrwerk, außerdem erlauben sich die drei Top-Fahrer Sainz, Al-Attiyah und Miller bisher auch keine Fahr- oder Navigationsfehler. Genau diese Zuverlässigkeit von Fahrern und Material verhilft dem Wolfsburger Hersteller zu seiner Dreifachführung, denn eine überragende Geschwindigkeit legen die Race Touareg bisher nicht an den Tag – zumindest nicht in einer Form, die die BMW X3 CC des Teams X-Raid nicht auch beherrschen würden.

MOTORSPORT / DAKAR 2010

Weiterlesen »


MINI wird Partner der Ice Cross Downhill WM in München

  • Abgelegt: 12.01.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 2

Für alle Sportbegeisterten könnte sich am Samstag ein Besuch in Münchner Olympiapark lohnen, denn dort findet der Auftakt zur ersten Weltmeisterschaft im “Ice Cross Downhill” statt, einer Kombination aus Eishockey, Boardercross und Ski Downhill. Die Veranstaltung ist für die Besucher völlig kostenlos und erfordert ein hohes Maß an Fahrgefühl von allen Startern, weshalb sich auch MINI zu dem Event hingezogen fühlt. Die Veranstalter rechnen mit 30.000 Besuchern am Samstag, etwas weniger dürften es beim Qualifying am Freitag sein.

Die Eisbahn wird im Schnitt 359 Meter lang und 5 Meter breit sein und dank einiger Hindernissen besonders anspruchsvoll zu fahren sein. Auf der Distanz werden die Teilnehmer außerdem eine Höhendifferenz von rund 35 Metern bewältigen, bevor sie in einem MINI wieder an den Startpunkt zurückgefahren werden. Aufgrund der rasanten Action haben Einzelevents der neuen Sportart bereits bis zu 90.000 Zuschauer angelockt, es könnte sich also durchaus lohnen, der Veranstaltung zwischen 18:00 und 20:00 Uhr einen Besuch abzustatten.

IceCrossDownhill

(Bild: Jörg Mitter / Red Bull Photofiles / MINI)


Weitere Videos zum BMW Concept ActiveE

  • Abgelegt: 12.01.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 4

Das BMW Concept ActiveE fasziniert mit seiner Kombination von Elektrotechnik und Alltagsnutzen, denn trotz der verbauten Batterien und des komplett neugestalteten Antriebsstrangs bleibt das BMW 1er Coupé ein vollwertiger Viersitzer mit ausreichend Platz im Kofferraum. Es gibt nun noch einmal eine ganze Reihe von Videos, die uns unter anderem die Premiere des BMW ActiveE auf der North American International Auto Show 2010 in Detroit zeigen, die von einigen erklärenden Worten des Entwicklungsvorstands Dr. Klaus Draeger untermalt wurde.

Außerdem gibt es einige Bilder von Interieur und Exterieur der Studie, die ab dem Jahr 2011 auch zu leasen sein wird und so zur Sammlung von Informationen über die Nutzung von Elektrofahrzeugen im Alltag beitragen soll.

Weiterlesen »


Bilder von der NAIAS Detroit: Der BMW Z4 sDrive35is

  • Abgelegt: 12.01.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 0

Relativ kleine Autos mit relativ großen Motoren üben seit jeher eine besondere Faszination aus und in diese Kategorie dürfte wohl auch der BMW Z4 sDrive35is fallen, denn der 340 PS starke Roadster bietet Fahrleistungen auf dem Niveau des vorherigen BMW Z4 M Roadster mit seinem 343 PS starken Reihensechszylinder. Im Gegensatz zum M Roadster kommt im Z4 sDrive35is allerdings kein Hochdrehzahlmotor zum Einsatz, sondern eine leistungsgesteigerte Variante des 3,0-Liter Reihensechszylinders mit Biturbo-Aufladung (interne Bezeichnung N54).

Der in Detroit ausgestellte Z4 E89 ist wie die Pressefahrzeuge in feurigem Rot lackiert und unterstreicht damit den aggressiven Auftritt des Roadsters, der serienmäßig mit dem neuen M Sportpaket ausgestattet ist. Erkennbar ist das Top-Modell an den silbernen Außenspiegeln und den ebenfalls lackierten Längsstreben in den Nieren. Auch an der Heckschürze unterscheidet sich der Z4 sDrive35is von den anderen BMW Z4 mit M Sportpaket, denn der die Endrohre umschließende Diffusor-Einsatz der Heckschürze ist nur beim Topmodell in Wagenfarbe lackiert.

NAIAS-BMW-Z4-sDrive35is-15

Weiterlesen »


Bilder von der NAIAS Detroit: Das BMW Concept ActiveE

  • Abgelegt: 12.01.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 0

Einer der Weltpremieren auf der North American International Auto Show ist das BMW Concept ActiveE auf Basis des BMW 1er Coupés (E82), das mit weiterentwickelter Technik des MINI E auf die Straßen kommt. Gegenüber dem rein elektrisch betriebenen MINI bietet der ActiveE allerdings den BMW-typischen Heckantrieb und damit höchstwahrscheinlich noch mehr Freude am Fahren – auch wenn diese schon beim MINI E nicht zu kurz kommt, denn dank des jederzeit verfügbaren Drehmoments des Elektromotors üben auch Elektrofahrzeuge trotz fehlenden Motorsounds durchaus Faszination aus.

Ähnlich wie der MINI E soll auch der BMW ActiveE in Kundenhand getestet werden. Zu diesem Zweck werden ab 2011 mehrere hundert Elektro-1er weltweit verleast, damit BMW möglichst umfangreiche Erfahrungen aus dem Einsatz von Elektrofahrzeugen im Alltag sammeln kann. Diese Erfahrungen, beispielsweise Probleme mit der Batteriekapazität bei extremer Kälte, sollen dann gezielt in die Entwicklung des ersten normal zu kaufenden Elektrofahrzeugs der BMW Group fließen.

NAIAS-BMW-ActiveE-31

Weiterlesen »


Dakar: Alle BMW X-Raid-Piloten in den Top Ten vertreten

  • Abgelegt: 11.01.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 0

Stéphane Peterhansel konnte heute mit seinem BMW X3 CC nicht ganz mit der Spitzengruppe mithalten, weil er zwischenzeitlich auf einer Sanddüne steckenblieb und an dieser Stelle 17 Minuten verlor. Dennoch schaffte es der Franzose, die sechstschnellste Zeit zu realisieren und den Zeitverlust auf Carlos Sainz in Grenzen zu halten. Die Rolle des schnellsten X3-Piloten übernahm Guerlain Chicherit, der heute auf Position vier kam und gemeinsam mit Leonid Novitskiy auf Position acht für ein insgesamt gutes Ergebnis des Teams X-Raid sorgte.

In der Gesamtwertung liegen Peterhansel und Chicherit nach wie vor auf den Plätzen vier und fünf und damit hinter den drei VW-Piloten Sainz, Al-Attiyah und Miller. Der Katari Al-Attiyah, 2009 noch in Diensten von Team X-Raid, verkleinert unterdessen seinen Abstand zum Führenden Sainz und möchte offensichtlich noch ein Wörtchen um den Gesamtsieg mitreden.

Dakar2010-day10-01

Weiterlesen »


Bilder von der NAIAS Detroit: Das MINI Beachcomber Concept

  • Abgelegt: 11.01.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 0

Dank unserer amerikanischen Freunde von BMWblog.com können wir euch schon jetzt erste Bilder von der North American International Auto Show (NAIAS) 2010 in Detroit zeigen, dabei geht es zunächst um das MINI Beachcomber Concept, das speziell für diese Messe entwickelt wurde und erstmals der Öffentlichkeit gezeigt wird.

Die Studie bietet offensichtlich einen Ausblick auf den kommenden MINI Countryman und wenn wir der Studie in unserer Vorstellung Türen und Dach verpassen, dürften wir vom realen MINI R60 nicht mehr all zu weit entfernt sein, auch wenn bei Concept Cars gerne das eine oder andere Designmerkmal etwas überbetont wird.

NAIAS-MINI-Beachcomber-04

Weiterlesen »


Zumindest in den USA erhalten sowohl das BMW 135i Coupé als auch das Cabrio ab dem Modelljahr 2011 – und damit ab Frühjahr 2010 – den neuen SingleTurbo N55 an stelle des bisherigen BiTurbos N54. Das neue Triebwerk wurde mit dem BMW 535i GT vorgestellt und könnte zukünftig in fast allen Baureihen zum Einsatz kommen, denn das neue Triebwerk verbraucht bei identischer Leistung weniger Kraftstoff und ist außerdem günstiger zu produzieren.

Während beim bisher verbauten N54 zwei kleine Turbolader zum Einsatz kamen, arbeitet im N55 ein TwinScroll-Lader, der mit Hilfe zweier unterschiedlich großer Kammern die Charakteristik zweier unterschiedlich großer Lader erreicht. Wer es genauer wissen möchte, kann gerne in unserem ausführlichen Artikel zum N55 nachlesen.

BMW-135i-E82-01

Weiterlesen »


Wie erhofft gibt es nun endlich die Verkaufszahlen der BMW Group für den Dezember und damit auch für das Gesamtjahr 2009. Wie sich in den letzten Monaten schon angedeutet hat, sind die Zahlen dann doch weniger schlimm ausgefallen, als viele zu Beginn des Jahres erwartet hatten. Im Dezember selbst konnte die BMW Group eine Steigerung um 10,1% gegenüber dem schwachen Vorjahresmonat vermelden und insgesamt 123.751 Einheiten absetzen.

Wie ihr der Tabelle entnehmen könnt, entfallen davon 105.049 Fahrzeuge auf die Kernmarke BMW, die um acht Prozent über dem Vorjahreswert liegt, dazu kommen 18.335 MINIs (+22,2%) und sage und schreibe 367 Rolls Royce. Verantwortlich für die enorme Steigerung um 133,8% gegenüber dem Vorjahresmonat ist der Verkaufsstart des Rolls Royce Ghost, der bisher hervorragend angenommen wird. Da die Kapazitäten der Nobelmarke bereits bis April völlig ausgebucht sind, ist auch in den nächsten Monaten mit guten Zahlen aus Goodwood zu rechnen.

BMW-Group-Absatz-Dez-2009

Weiterlesen »


Page 563 of 712« First...102030...561562563564565...570580590...Last »