MINI E überzeugt seine Testfahrer

  • Abgelegt: 1.02.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 3

Die Idee hinter dem MINI E war stets, möglichst viele realistische Daten über die Nutzung von Elektrofahrzeugen im Alltagsbetrieb zu sammeln. Dabei waren Probleme wie die drastisch reduzierte Reichweite bei extremer Kälte durchaus einkalkuliert, denn es war klar, dass man beim ersten Versuch eines Elektrofahrzeugs für die Serie nicht fehlerlos bleiben würde. Nachdem nun die ersten Nutzer das Ende ihrer Leasing-Zeit von einem Jahr erreicht haben, ist es Zeit für ein erstes Fazit.

Und dieses Zwischenfazit fällt durchaus positiv aus. Ausgewertet wurden die Resultate von 57 Fahrern, allerdings hat man diese Daten mit den Logbuch-Einträgen aller 450 US-Tester kombiniert und so sichergestellt, dass keine größeren Probleme unberücksichtigt bleiben.

mini-e-03

Weiterlesen »


Vorstellung: Das Sauber F1 Team im ersten Jahr nach BMW

  • Abgelegt: 31.01.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 6

Im Jahr Eins nach der Trennung von BMW wird das Sauber F1 Team natürlich auch wieder an den Start gehen – und weil man bisher noch keine Namensänderung beantragt hat, geht man vermutlich auch als BMW Sauber F1 Team an den Start. Denkbar ist aber auch, dass man hier noch auf einen finanzkräftigen Sponsor hofft, der bereit ist, für die Nennung im Teamnamen weitere Gelder zu geben.

Heute nun erfolgte die Vorstellung der neuen Lackierung und des neuen Fahrzeugs, außerdem gibt es einige Bilder von der Teamführung um Monisha Kaltenborn, Willy Rampf und Peter Sauber sowie die beiden Fahrer Pedro de la Rose und Kamui Kobayashi. In der Saison 2010 wird ein 2,4 Liter großes V8-Triebwerk von Ferrari im Heck für Vortrieb sorgen und den neuen Sauber-Ferrari C29, der heute in Valencia der Öffentlichkeit präsentiert wurde, hoffentlich stets zuverlässig um die F1-Rennstrecken jagen.

Kamui Kobayashi in Hinwil

Weiterlesen »


Anlässlich des Media-Launch der neuen BMW 5er Limousine, die ab März bei den Händlern stehen wird und intern auf den Namen F10 hört, gab es für die anwesenden Journalisten auch eine Pressekonferenz, bei der unter anderem Adrian van Hooydonk zu Wort kam. Seine ausführlichen Erklärungen zum Design der neuen BMW 5er Limousine haben wir aufgezeichnet und präsentieren euch mit den folgenden zwei Videos – leider mag Youtube keine Dateien von mehr als 10 Minuten Gesamtlänge – die Erklärungen des Design-Chefs der BMW Group. Zur besseren Verständlichkeit haben wir die Tondatei nachträglich mit Bildern untermalt, sodass die Erklärungen gut nachvollziehbar sein sollten.

Weiterlesen »


5er-Premiere: Die Nachtoptik des BMW 550i F10 Innen & Außen

  • Abgelegt: 30.01.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 3

Anlässlich der Weltpremiere des BMW 5er F10 in Portugal hatten wir auch Gelegenheit, einen in Sophistograu Metallic lackierten BMW 550i F10 ausführlich zu begutachten. Da es im Ausstellungsraum relativ dunkel war, haben wir die Gelegenheit für einige Nachtbilder genutzt, die absichtlich dunkel belichtet und ohne Blitzlicht gemacht sind, um einen besseren Eindruck von der Nachtoptik zu liefern.

Daneben gibt es auch einige Bilder zum Exterieur sowie zum V8-Biturbo-Triebwerk unter der Haube, das intern auf den Namen N63 hört und die Basis für das Triebwerk des kommenden BMW M5 darstellt, der dann als S63 bezeichnet werden wird und den wir schon heute in einer vermutlich etwas abgeschwächten Variante in BMW X5 M & BMW X6 M sehen können. Bis zur Vorstellung des M5 im kommenden Jahr stellt allerdings der 550i die Topmotorisierung dar und muss sich keineswegs verstecken, denn mit seinen 407 PS hat er zumindest auf dem Papier mehr Leistung als der BMW M5 E39.

550i-F10-night-03

Weiterlesen »


Schon auf der IAA im letzten September war zu erfahren, dass die Technik des BMW Vision EfficientDynamics durchaus kein reines Phantasieprodukt ist, sondern sich relativ nah an der Serienreife befindet. Zur Erinnerung: Bei der Studie arbeitet ein Dreizylinder-Dieselmotor mit 1,5 Litern Hubraum im Fahrzeugheck, der es auf 163 PS und 290 Newtonmeter Drehmoment bringt. Unterstützt wird der Verbrennungsmotor von zwei kleinen Elektromotoren: Ein kleinerer für die Hinterachse, der konstant 33 PS leistet und für kurze Zeit bis zu 52 PS mobilisieren kann. An der Vorderachse kommt ein weiterer Elektromotor hinzu, der es auf 80 PS konstante Leistung und kurzzeitig bis zu 140 PS bringt.

Daraus ergibt sich eine Gesamtsystemleistung von maximal 356 PS, das maximale Drehmoment beträgt gewaltige 800 Newtonmeter. Damit ist eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in deutlich unter fünf Sekunden möglich, maximal ist eine Höchstgeschwindigkeit von elektronisch abgeregelten 250 km/h erreichbar. Wirklich beeindruckend wird dieses Paket aber erst in Kombination mit den realisierbaren Verbrauchswerten, diese liegen nämlich bei 3,67 Litern Diesel auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 99 Gramm pro Kilometer entspricht – beinahe unglaublich für ein Fahrzeug mit diesen Fahrleistungen!

P90047157

Weiterlesen »


BMW Group geht von positivem Konzernergebnis für 2009 aus

  • Abgelegt: 29.01.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 6

Die in Folge der Finanzkrise reduzierten Ziele für das Gesamtjahr 2009 konnte die BMW Group erreichen und damit einen versöhnlichen Abschluss des Jahres konstatieren. Insgesamt geht man davon aus, im Geschäftsjahr 2009 ein positives Konzernergebnis vor Steuern erzielt zu haben. Der komplette Geschäftsbericht soll auf der Bilanzpressekonferenz am 17. März in München veröffentlicht werden.

Der Konzernumsatz ging um moderate 4,7 Prozent auf 50.681 Mio. Euro zurück. Das für die Leser dieser Seite vor allem interessante Segment Automobile musste allerdings einen Rückgang um 10,3 Prozent auf 48.782 Mio. Euro verkraften, bei BMW Motorrad sanken die Umsätze auf 1.069 Mio. Euro (-13,1%).

BMW-Group-2009

Weiterlesen »


Ab sofort bietet der BMW-Veredler Hartge den Radsatz Classic 3 im 20 Zoll-Format für zahlreiche Modellreihen an. Die Felgen können sowohl bei der aktuellen BMW 3er-Reihe (Limousine E90, Touring E91, Coupé E92 und Cabrio E93) als auch bei den inzwischen schon nicht mehr gebauten Modellen der 5er-Reihe (E60) verwendet werden. Auch der noch aktuelle BMW 5er Touring (E61) kann mit diesen Felgen ausgestattet werden und es ist davon auszugehen, dass demnächst auch eine Adaption für die neue BMW 5er Limousine (F10) verfügbar sein wird.

Für alle aktuellen Karosserievarianten des BMW M3 (E90, E92 & E93) sind ebenfalls Komplettradsätze verfügbar, die auf der Vorderachse 245er Reifen und auf der angetriebenen Hinterachse 295er Pneus montiert haben. Für die normalen Ableger der 3er- und 5er-Reihe sind sowohl 285 als auch 295 Millimeter breite Reifen für die Hinterräder bestellbar, vorne kommen auch hier 245er Räder zum Einsatz.

Hartge-Classic3-E93-M3-02

Weiterlesen »


AU-Plakette entfällt ab Januar 2010

  • Abgelegt: 29.01.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 2

Fast 25 Jahre lang klebte die sechseckige AU-Plakette am vorderen Kennzeichen. Ab Januar 2010 gibt es nun keine entsprechende Plakette mehr. Die Abgasüberprüfung muss seit diesem Jahr bei der Hauptuntersuchung durchgeführt und bestanden werden, weil die Abgasuntersuchung nach § 47a der Straßenverkehrszulassungsordnung als  Untersuchung des Motormanagement- / Abgasreinigungssystems (UMA)  in die HU integriert wurde. Die somit überflüssige, alte AU-Plakette wird bei der HU entfernt und eine Blankoplakette in weißer Farbe auf die Plakettenreste geklebt.

An dem Prüfverfahren für die Abgasuntersuchung an sich ändert sich im Zusammenhang mit dem Entfall der AU-Plakette aber nichts. Nach wie vor fraglich bleibt damit auch die Effektivität der Messungen, die, wie der Spiegel berichtet, zumindest bei Dieselfahrzeugen mit Partikelfilter offenbar keine ausreichende Genauigkeit bietet.

AU-Plakettte_entfaellt

(Bild: GTÜ)


Bereits vor ein paar Wochen haben wir mitgeteilt, dass man auch für die aktuelle Generation des BMW M3 ab März wieder ein Competition Paket bestellen können wird. Diese damals noch nicht hundertprozentig abgesicherte Nachricht können wir nun bestätigen, denn in der ab März gültigen Preisliste findet sich bei den Ausstattungspaketen ein 4.300€ teures Competition Paket, das die M Leichtmetallräder Y-Speiche 359 M, eine Fahrzeug-Tieferlegung um 10 Millimeter sowie eine angepasste EDC-Version mit Sport-Kennlinie beinhaltet.

Das Paket steht in der Tradition des Competition Pakets für den BMW M3 E46, über das wir vor wenigen Tagen geschrieben haben. Wir können damit wohl davon ausgehen, auch in künftigen M3-Generationen und vielleicht auch bei anderen Modellen der M GmbH Competition Pakete zu sehen, etwas ganz ähnliches gibt es schließlich auch für den BMW M6.

M3-Competition-Paket-E92-Preisliste

Weiterlesen »


Page 555 of 712« First...102030...553554555556557...560570580...Last »