Das Maßnahmenpaket BMW EffiicentDynamics hat schon eine ganze Reihe von Preisen eingeheimst, nun gibt es eine weitere Ehrung für die BMW Group, die zumindest in engem Zusammenhang damit steht. Zwar wurde der Sonderpreis für das Schwerpunktthema “Nachhaltiges Innovationsmanagement” des “Best Innovator”-Wettbewerbs 2009 nicht direkt für das Sparprogramm sondern ganz allgemein für die BMW Group vergeben, selbstredend spielt EfficientDynamics dabei aber eine wesentliche Rolle.

Begründet wurde die Vergabe der Auszeichnung an BMW mit der Ausrichtung auf eine Produktvision, bei der Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle spielt. Sowohl bei den Motoren als auch bei den Getrieben wurden Innovationen vorgestellt, die bereits heute zu einer unübersehbaren Reduzierung des Verbrauchs beitragen. Dazu kommen die zahlreichen kleineren Bausteine wie Bremsenergierückgewinnung, Start-Stopp-System, aktive Aerodynamik und dergleichen mehr.

EfficientDynamics-Ampel

Weiterlesen »


Motorsport: Zwei BMW M3 GT2 bei den 24 Stunden von Le Mans

  • Abgelegt: 5.02.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 6

Schon vor einiger Zeit hat BMW angekündigt, sich im Jahr 2010 stärker als bisher im GT-Motorsport zu engagieren. Nun gibt es die konkrete Information, dass BMW mit zwei BMW M3 GT2 beim 24 Stunden Rennen in Le Mans teilnehmen wird und dabei natürlich eine Rolle beim Sieg in der eigenen Klasse spielen will. Beim Gesamtsieg spielt BMW freilich keine Rolle, diesen dürften mal wieder Audi und Peugeot in der LMP1-Klasse unter sich ausmachen, Außenseiterchancen besitzen aber auch Pescarolo und Aston Martin.

Härteste Gegner der beiden BMW M3 dürften die erfahrenen Teams von Ferrari, Porsche und Corvette sein, die bereits seit Jahren in der GT2-Klasse in Le Mans antreten und damit naturgemäß über deutlich mehr Erfahrung verfügen. Für BMW gehen mit Jörg Müller und Andy Priaulx zwei Piloten an den Start, die im letzten Jahr noch in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC für BMW ins Lenkrad gegriffen haben. Wer die weiteren Fahrer in Le Mans sein werden, wurde bisher noch nicht kommuniziert, aber selbstredend können Jörg Müller und Andy Priaulx nicht alleine ein Rennen über 24 Stunden bestreiten. Weitere Informationen und die kompletten Starterlisten gibt es bei Motorsport-Total.com.

P90053593


Video: DSF Turbo testet den BMW 530d F10 in Portugal

  • Abgelegt: 5.02.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 26

Beim Media-Launch der neuen BMW 5er Limousine (F10) in Portugal war auch das Team von DSF Turbo. Auch wenn der Test zu Beginn keinen besonders seriösen Eindruck macht, ist das Video durchaus sehenswert und zum Abschluss geht es auch noch nach Estoril. Leider haben die beiden nicht verstanden, dass es beim Ausflug nach Estoril nicht um das Fahren auf der Rennstrecke an sich ging, sondern eher darum, mit etwas Auslauffläche die Fähigkeiten des Fahrzeugs zu untersuchen.

Selbstredend wäre ein BMW 550i oder gar ein M5 für die Erzielung von Bestzeiten besser geeignet gewesen als ein 530d, aber der 245 PS starke Diesel reicht allemal aus, um die querdynamischen Anlagen des Fahrzeugs unter die Lupe zu nehmen. Insgesamt fällt das Fazit dann auch ganz gut aus, denn die Fahrdynamik gefällt auch den beiden anspruchsvollen Testern des DSF. Bevor wir aber weiter in die Details gehen, wünschen wir einfach viel Spaß mit dem Video, das man vielleicht mit einem Augenzwinkern betrachten sollte.


Kurzfahrbericht & Bilder zum streitbaren BMW X5 M

  • Abgelegt: 4.02.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 8

Unsere Freunde von BMWblog.com hatten vor wenigen Tagen Gelegenheit zu einer ausführlichen Testfahrt mit dem BMW X5 M und haben dabei zahlreiche Bilder gemacht beziehungsweise machen lassen. Verantwortlich für die sehenswerten Bilder ist AdrianNastase.com, neben den Bildern interessiert uns aber natürlich auch der Fahreindruck, den Horatiu gewonnen hat.

Durch sein hohes Gewicht ist der BMW X5 M sowohl für die Ingenieure als auch für das Marketing von BMW M eine Herausforderung, denn letztere müssen erklären, wie der Geländewagen für die Rennstrecke in das Portfolio der M GmbH passt, die bei anderen Modellen sogar Dächer aus Kohlefaser einsetzt, um das Gewicht zu drücken. Aber nicht nur das Gewicht ist ungewohnt hoch, zwei weitere wesentliche Punkte entsprechen nicht dem, was man von der M GmbH gewohnt ist: Statt Heckantrieb werden alle vier Räder angetrieben und an die Stelle der famosen Hochdrehzahltriebwerke tritt ein vermeintlich emotionsloser Motor, dessen Höchstdrehzahl weit von der Achttausender Marke entfernt ist und der zudem über Turboaufladung verfügt.

bmw-x5-m-review-09

Weiterlesen »


Bilder & Videos zur neuen Werbekampagne BE MINI

  • Abgelegt: 4.02.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 1

Zum Jahr 2010 hat sich MINI einen völlig neuen Markenclaim ausgedacht, der global eingesetzt werden soll und wie gewohnt kurz und bündig ist: BE MINI! Diese Aufforderung soll weltweit und produktübergreifend eingesetzt werden und zum Ausdruck bringen, dass MINI mehr ist als nur ein Fahrzeughersteller – MINI ist eine Marke, die ein extrovertiertes und spontanes Lebensgefühl zum Ausdruck bringen will.

Der typische MINI-Fahrer ist demnach optimistisch, selbstbewusst, individuell, energiegeladen und unerschrocken – ob wirklich jeder MINI-Fahrer diese Anforderungsliste jederzeit erfüllt, darf freilich bezweifelt werden. Im Zentrum der Werbekampagne stehen das typische Go Kart-Feeling des wendigen Flitzers und der damit verbundene Fahrspaß, andererseits werden aber auch rationale Aspekte wie der Verbrauch, der geringe Wertverlust oder der relativ günstige Einstiegspreis thematisiert.

P90055230

Weiterlesen »


Zur Premiere des neuen MINI Cabrio (R57) im letzten Frühjahr machte der Always Open Timer Schlagzeilen, denn bis dahin hatte kein Cabriohersteller derart offenkundig zum ständigen Offenfahren aufgerufen wie MINI es nun tag – eine gesonderte Anzeige direkt im Blickfeld des Fahrers informiert ständig darüber, wieviele Stunden man mit dem MINI Cabrio bereits offen unterwegs war und soll dazu animieren, quasi bei jedem Wetter mit offenem Dach unterwegs zu sein.

Der Amerikaner David Loveall aus Kansas kann sich nun als König dieser Disziplin fühlen, denn er wurde zum “Open One” gekürt. Dafür hat er in nur fünf Monaten ganze 555.55 Stunden bei offenem Dach am Steuer seines MINI Cooper Cabrio verbracht und dabei trotz Regen, Schnee und anderen Widrigkeiten keinen Grund gesehen, das Dach zu schließen.

MINI-Cabrio-Always-Open-01

Weiterlesen »


Nachdem wir gestern schon mit einer ersten unvollständigen Galerie zu den bisher 16 BMW Art Cars angefangen haben, gibt es nun eine komplette Übersicht über alle zwischen 1975 und 2007 entstandenen Kunstwerke auf vier Rädern – wenn wir einmal vom letzten Art Car von Gustafor Eliasson absehen, denn bei seinem Projekt “Your mobile Expectations” sind zumindest keine Räder erkennbar.

Von dieser Ausnahme abgesehen bieten sich aber 15 klassische Fahrzeuge von BMW, die auf kreative und farbenfrohe Art und Weise zu Kunstwerken umgestaltet wurden. Neben Straßenfahrzeugen wie dem BMW Z1, dem BMW 635CSi (E24), dem BMW 535i (E34) oder dem BMW 730i (E32) wurden auch einige Rennwagen umgestaltet, darunter der legendäre BMW V12 LMR, der 1999 den Gesamtsieg beim 24 Stunden Rennen von Le Mans erringen konnte und den Jenny Holzer mit der Lebensweisheit “Protect me from what I want” verziert hat.

BMW-Art-Cars--21

Weiterlesen »


Die weltweiten Zahlen lassen wie gewohnt noch etwas auf sich warten, immerhin die Zahlen für den US-Markt sind aber mittlerweile verfügbar. Und die Nachrichten von Übersee sind durchaus positiv, denn sowohl die Marke BMW als auch die Marke MINI konnten ihre Vorjahreswerte um über sieben Prozent übertreffen. Lediglich die Geländewagen der X-Modellreihe haben momentan auf dem US-Markt Probleme, hier sollte der neue BMW X3 gegen Ende des Jahres für Abhilfe sorgen. Erstaunlich sind auch die Verkaufszahlen des BMW X6, von dem in den USA mehr Einheiten verkauft wurden als vom X3.

Bei den PKW-Baureihen von BMW haben sich vor allem der 3er, der Z4 und der 7er erfreulich entwickelt und konnten die jeweiligen Vorjahreswerte deutlich überbieten. Auch der auslaufende BMW 5er (E60) schlägt sich mit einem Rückgang um fünf Prozent sehr gut, die ab dem Frühjahr verfügbare neue 5er Limousine (F10) dürfte hier für neue Impulse sorgen. Rückgänge sind hingegen bei der 6er-Reihe sowie dem in den USA nicht als Hatchback verkauften 1er zu verzeichnen.

bmwusa-sales-january-2010

Weiterlesen »


Die erste Testwoche der Formel 1 wurde heute beendet und im Fokus standen wie erwartet Michael Schumacher, Lewis Hamilton, Jenson Button und der zu Ferrari gewechselte Fernando Alonso. Etwas untergegangen ist dabei das gute Abschneiden des Sauber Teams, das noch immer die Buchstaben BMW im Namen trägt, auch wenn mittlerweile ein Ferrari-Triebwerk im Heck arbeitet. Auch wenn man nicht viel aus den Testzeiten herauslesen kann, sind drei zweite Plätze an drei Tagen durchaus erfreulich.

Es ist allerdings auch denkbar, dass man bei Sauber bewusst Wert auf schnelle Rundenzeiten gelegt hat, um den einen oder anderen potentiellen Sponsor zu beeindrucken, während die anderen Teams eher mit hohen Benzinlasten unterwegs waren. Wirklich erfahren wird man das aber erst am ersten Rennwochenende, wenn wirklich alle Teams alle Karten auf den Tisch legen werden.

BMW Sauber Valencia-Test Weiterlesen »


Page 552 of 711« First...102030...550551552553554...560570580...Last »