Genfer Salon 2010: BMW 520d F10 & BMW 535i F10

  • Abgelegt: 3.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 23

Einer der Höhepunkte des Genfer Automobilsalons 2010 ist ohne jeden Zweifel die Weltpremiere der neuen BMW 5er Limousine. Das intern F10 genannte Fahrzeug wird ab Ende März bei den Händlern stehen und ist in Genf zahlreich vertreten. Neben einem BMW 535i F10 mit 306 PS starkem Reihensechszylinder mit TwinScroll-Aufladung gibt es auch erste Bilder vom neuen BMW 520d. Dieser verbraucht trotz seiner 184 PS nur 5,0 Liter Diesel auf 100 Kilometer und hat sich somit seinen Auftritt in Weiß redlich verdient. Erwähnenswert ist, dass offenbar auch der Vierzylinder 520d über ein Doppelendrohr auf der linken Seite verfügt und nicht wie bei anderen Modellen ein flaches, ovales Einzelrohr mit zweifelhafter Optik.

Horatiu von BMWblog.com ist für uns vor Ort und hat zahlreiche Bilder von den genannten Fahrzeugen gemacht, die wir euch auch nicht vorenthalten wollen und die euch alle Details der neuen Limousine noch einmal zeigen. Erstmals sehen wir auch den Innenraum mit manuellem Getriebe sowie das kleine Display im Armaturenbrett, also ein Fahrzeug ohne das Navigationssystem Professional. Zumindest in unseren Augen stellt die Optik des kleineren Displays ein klares Kaufargument für das große Navi dar, aber selbstverständlich spielt bei dieser Entscheidung auch der Preise eine Rolle.

2011-bmw-5-series-geneva-motor-show-941

Weiterlesen »


BMW Group steigert US-Absatz im Februar 2010 signifikant

  • Abgelegt: 2.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 1

Wie immer beginnt die BMW Group die Vorstellung der Februar-Zahlen mit den USA, die Zahlen zu den weiteren Märkten werden in wenigen Tagen folgen. Die bisher veröffentlichten Zahlen aus den USA sind jedenfalls durchaus erfreulich, denn gegenüber dem zugegebenermaßen schwachen Vorjahr konnten BMW und MINI ihren Absatz um 13,7 Prozent steigern.

Einen großen Anteil daran tragen die in den USA als Light Trucks bezeichneten X-Modelle X3, X5 und X6. Deren Absatz hatte unter den Folgen der Wirtschaftskrise besonders gelitten und so ist dort nun eine Steigerung um 72,7% zu verbuchen. Die Verkaufszahlen des BMW X6 haben sich fast verdoppelt, beim X5 steht ein Plus von 75,5% zu Buche und selbst der in die Jahre gekommene BMW X3 der Generation E83, der kurz vor seiner Ablösung steht, konnte sich noch einmal um über 30% auf dennoch bescheidene 351 Einheiten steigern – kein Vergleich zu den 2.959 Einheiten des BMW X5, der von der Größe her dem amerikanischen Geschmack deutlich eher entspricht als der kleinere Bruder.

BMW-Absatz-USA-Feb2010

Weiterlesen »


Neue Photoshop-Entwürfe zum BMW M5 F10 für 2011

  • Abgelegt: 2.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 3

Schon vor Monaten hatten wir erstmals Photoshop-Entwürfe von AndyValencia präsentiert und nun ist es mal wieder so weit, denn Andy hat sich die Wallpaper zum BMW Concept 5 Series ActiveHybrid zur Brust genommen und auf Basis der Bilder seine Vorstellung vom kommenden BMW M5 F10 visualisiert.

Während bisher noch nicht ganz klar ist, wann der neue M5 auf den Markt kommen wird, zeigen uns die letzten Spyshots die Optik der Frontschürze schon ziemlich gut. In Anlehnung an diese Spyshots hat auch AndyValencia dem neuen M5 eine Frontschürze verpasst, die stark an den Auftritt des aktuellen BMW M3 erinnert.

BMW-M5-F10-CGI

Weiterlesen »


Imposante xDrive-Werbung aus Österreich

  • Abgelegt: 2.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 1

BMW bietet mit seinem Allradsystem xDrive das in den letzten Jahren erfolgreichste Allradsystem aller Premiumhersteller an, dennoch gibt es noch eine ganze Menge Menschen, die bei Allrad in erster Linie an das Audi-System Quattro denken und denen der erfolgreichere xDrive-Antrieb relativ unbekannt ist.

Um das zu ändern, hat BMW vor einigen Monaten die Namensgebung seiner Modelle verändert und alle Modelle mit xDrive tragen nun auch einen entsprechenden Schriftzug am Fahrzeug, wenn der Kunde nicht den Entfall des Modellschriftzugs bestellt hat. Die relativ unauffällige Namensgebung wie beispielsweise beim BMW 330xi vergangener Tage hat damit ausgedient.

xDrive-Soelden-01 Weiterlesen »


Offizielle Bilder & Infos zum BMW Alpina B7 Biturbo Allrad

  • Abgelegt: 2.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 4

Wie angekündigt gibt es heute auch offizielle Informationen und Bildmaterial zur zweiten Alpina-Neuheit auf dem Genfer Automobilsalon 2010. Neben dem neuen Alpina B3 S Biturbo auf Basis der 3er-Reihe gibt es nämlich auch für den schon länger bekannten BMW Alpina B7 Biturbo eine Neuerung. Für alle, denen der 507 PS starke V8 Biturbo unter der Haube bisher nicht zusagte, weil man ihn ‘nur’ in Kombination mit Heckantrieb bekommen konnte, gibt es nun eine Lösung namens Alpina B7 Biturbo Allrad.

Auf Basis des BMW 750i xDrive bietet Alpina nun auch für den 7er das intelligente Allradsystem von BMW an und erweitert das Modellangebot damit um eine interessante Alternative. Technisch gibt es ansonsten keine Änderungen gegenüber der heckgetriebenen Variante, es bleibt also bei 507 PS und einem maximalen Drehmoment von 700 Newtonmeter.

BMW-Alpina-B7-Biturbo-Allrad-03

Weiterlesen »


Wie schon vor einigen Tagen angekündigt feiert auf dem Genfer Automobilsalon 2010 mit dem BMW Alpina B3 S Biturbo die konsequente Weiterentwicklung des bisherigen B3 Biturbo seine Weltpremiere. Auch der B3 S wird in allen vier Karosserievarianten der 3er-Reihe erhältlich sein und ist als Limousine, Touring und Coupé auch mit Allradantrieb bestellbar.

Im Fall von Coupé und Cabrio erhält man selbstverständlich bereits das Facelift-Modell, denn auch die normalen Modelle der BMW 3er-Reihe E92 und E93 erfahren zum März ja optische und technische Verbesserungen. Während im BMW 335i der BMW AG ab März das SingleTurbo-Triebwerk N55 zum Einsatz kommt, setzt man in Buchloe nach wie vor auf eine grundlegend überarbeitete Variante des bisher verbauten BiTurbos N54.

Alpina-B3S-Biturbo-E9x-06

Weiterlesen »


Weitere High-Res-Bilder vom BMW Z4 E89 nach GT3-Reglement

  • Abgelegt: 1.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 5

Für viele Motorsport-Fans stellt der BMW Z4 der Generation E89 nach dem GT3-Reglement einen der Höhepunkte der Saison 2010 dar und auch wir bilden hier keine Ausnahme. Nachdem in der letzten Woche die ersten Bilder zum neuesten Projekt von BMW Motorsport aufgetaucht waren, versorgt uns BMW nun mit sieben weiteren Studio-Aufnahmen zu dem 480 PS starken Sportwagen.

Während BMW selbst keine Werkseinsätze mit dem Z4 plant, werden einige Kundenteams den Rennwagen zum Preis von 298.000 € zuzüglich Mehrwertsteuer erwerben und sich damit eine konkurrenzfähige Basis für den Motorsport in die Garage stellen. Dazu gehört auf jeden Fall das Team Schubert Motorsport, das den Z4 GT3 in der FIA GT3 Europameisterschaft, der ADAC GT-Masters, der VLN sowie beim Langstreckenklassiker zwei mal rund um die Uhr auf dem Nürburgring einsetzen will.

P90057549

Weiterlesen »


Mit einem umfangreichen Maßnahmen-Paket für den BMW 5er GT erweitert der Aachener Tuner AC Schnitzer ab sofort sein Programm. Erstmals betrachten kann man den BMW 5er Gran Turismo mit allen Anbauteilen von Schnitzer auf dem Genfer Automobilsalon und in den nächsten Tagen werden wir euch auch mit Bildern vom dort ausgestellten Fahrzeug versorgen. Ebenfalls Weltpremieren feiern der BMW X1 by AC Schnitzer sowie die AC Schnitzer-Felge Typ VIII in 19 Zoll, über die wir schon vor einigen Tagen berichtet hatten.

Neben den optischen Veränderungen, auf die wir gleich noch eingehen werden, gibt es wie immer bei Schnitzer auch diverse technische Änderungen. Zentraler Punkt ist hierbei die Leistungssteigerung für den BMW 530d GT, der es nach der Überarbeitung in Aachen auf 286 PS bringt und die 245 PS starke Serienversion somit deutlich überbietet.

AC-Schnitzer-BMW-5er-GT-F07-11

Weiterlesen »


BMW Motorrad mit gemischtem Auftakt in der Superbike WM

  • Abgelegt: 1.03.2010
  • Autor:
  • Kommentare: 2

Mit gemischten Gefühlen verlässt BMW Motorrad Motorsport die Rennstrecke von Phillip Island. Nach mehreren Stürzen in den Trainingssitzungen entschied sich BMW-Pilot Ruben Xaus, auf den Start bei den Rennen zu verzichten. Einziger verbliebener Fahrer war somit Troy Corser, der sich auf Position 13 qualifizieren konnte und das Beste aus den mittelmäßigen Voraussetzungen zu machen versuchte.

Resultat der Anstrengungen war nach einem guten Start im ersten Lauf immerhin der 9. Platz. Im zweiten Lauf hatte Corser Probleme am Start und musste Konkurrenten ausweichen, weshalb er hier keine Plätze gewinnen konnte. Dennoch landete er am Ende auf Position 7 mit 12 Minuten Rückstand auf den Sieger Carlos Checa.

P90057533

Weiterlesen »


Page 542 of 711« First...102030...540541542543544...550560570...Last »