Es ist mit Sicherheit keine leichte Aufgabe, ein extrem erfolgreiches Auto der absoluten Luxusklasse so behutsam zu verändern, dass weder die bisherigen Kunden verärgert noch potenzielle Neukunden gelangweilt werden. Bei Rolls-Royce hat man sich der Aufgabe fünf Jahre nach dem Marktstart des Ghost gestellt und die Einstiegsbaureihe nun auf den neuesten Stand gebracht.

Das Resultat feiert derzeit auf dem Genfer Autosalon 2014 seine Weltpremiere und hört auf den Namen Rolls-Royce Ghost Series II – ein Facelift, das dem Stil der Marke treu bleibt und den Ghost dennoch spürbar verändert und auf die Höhe der Zeit bringt.

2014-ROLLS-ROYCE-GHOST-SERIES-II-Facelift-LCI-Genf-Autosalon-LIVE-07

Weiterlesen »


Wie üblich gibt es zum Start der Kommunikation rund um den neuen BMW X4 F26 auch einige offizielle Wallpaper für den Desktop-Hintergrund, die das zweite SUV-Coupé von BMW besonders dynamisch in Szene setzen. Die insgesamt acht Wallpaper-Motive stehen jeweils in den Formaten 1600×1200 und 1920×1200 (Widescreen) zum Download bereit.

Wie schon auf den offiziellen Launch-Fotos sehen wir den X4 auch auf den Wallpaper-Motiven mit M Paket in Melbourne Rot, zumindest auf einem Bild sehen wir an der Seite der besonders sportlichen X4-Interpretation aber auch die alternative Ausstattungslinie xLine, die eher den SUV-Charakter betont:

2014-BMW-X4-Wallpaper-F26-M-Sportpaket-1920x1200-06

Weiterlesen »


Pünktlich zur Vorstellung des BMW X4 F26 mit ersten Fotos und allen Daten gibt es auch den Preis: In der offiziellen BMW X4 Preisliste 2014 (PDF, Ziel speichern unter) finden sich alle Preise zum SUV-Coupé, das auf dem X3 basiert und mindestens 45.600 Euro kostet. Für diesen Preis erhält man den BMW X4 xDrive20d mit 190 PS starkem Vierzylinder-Turbodiesel B47 und manuellem Getriebe, alle anderen X4-Varianten setzen serienmäßig auf Achtgang-Automatik.

Zu Preisen ab 46.100 Euro gibt es den Basis-Benziner BMW X4 xDrive20i F26 mit 184 PS, der 61 PS stärkere Vierzylinder-Benziner unter der Haube des X4 xDrive28i kostet mindestens 51.700 Euro. Für den Top-Benziner mit Reihensechszylinder und 306 PS verlangt BMW 58.000 Euro.

BMW-X4-Preis-2014-Preisliste-F26-SUV-Coupe

Weiterlesen »


Nicht nur der normale BMW X3 ist auf dem Genfer Autosalon 2014 erstmals mit Facelift zu bewundern, auch der Alpina XD3 Biturbo trägt in Genf schon das neue Gesicht der Modellpflege. Das in Buchloe veredelte Kompakt-SUV, das vor einem Jahr ebenfalls in Genf seine Weltpremiere feierte und seitdem 170 Kunden gefunden hat, wird auch nach dem Facelift vom Biturbo-Diesel aus dem Alpina D5 angetrieben.

Dank seiner 350 PS und bis zu 700 Newtonmeter Drehmoment bleibt der BMW Alpina XD3 F25 LCI das stärkste Mittelklasse-SUV mit Diesel-Motor, Fahrleistungen wie der Wert von 4,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h unterstreichen die außergewöhnliche Performance des exklusiven Edel-Offroaders. Sowohl der Audi SQ5 TDI als auch die Münchner Basis X3 xDrive35d brauchen für die gleiche Übung ein paar Zehntelsekunden mehr und dürften bei höheren Geschwindigkeiten noch stärker zurückfallen.

BMW-ALPINA-XD3-BITURBO-X3-F25-LCI-Autosalon-Genf-2014-LIVE-01

Weiterlesen »


Nach mehr als 250.000 verkauften X6 ist die Zeit reif für das zweite SUV-Coupé aus München: Auf der New York Auto Show 2014 feiert der neue BMW X4 F26 seine Weltpremiere und schickt sich an, das Rezept seines großen Bruders für neue Erfolge in der Premium-Mittelklasse zu nutzen.

Der auf dem jüngst überarbeiteten X3 basierende BMW X4 überragt diesen um kaum sichtbare 14 Millimeter, bleibt aber 3,6 Zentimeter flacher als der praktischer aufgestellte Technikspender. Mit seiner ausgeprägten Coupé-Seitenlinie erinnert der X4 eindeutig an den X6, kombiniert den für SUV-Verhältnisse nach wie vor einzigartig-dynamischen Auftritt aber mit kompakteren Abmessungen und niedrigerem Gewicht.

2014-BMW-X4-F26-M-Sportpaket-SUV-Coupe-New-York-Auto-Show-11

Weiterlesen »


Auch auf dem Genfer Salon 2014 dürfen die beiden neuen Aushängeschilder der BMW M GmbH nicht fehlen: Wie schon in Detroit und Brüssel strahlt das neue BMW M4 Coupé in Austin Yellow, daneben präsentiert sich die BMW M3 Limousine in Yas Marina Blau.

Das schnelle Doppel aus Garching hinterlässt in natura einen mindestens ebenso überzeugenden Eindruck wie auf Fotos, steht extrem stämmig da und macht schon vom ersten Blick an Lust auf einige schnelle Runden. Beide Modelle betonen mit ihren breit ausgestellten Radhäusern, Carbon-Dach, aggressiver Frontschürze und vier Endrohren ihren sportlichen Charakter.

2014-BMW-M3-F80-M4-F82-Coupe-Genf-Autosalon-LIVE-01

Weiterlesen »


Neben dem gewöhnlichen BMW 2er Active Tourer haben die Bayern am zweiten Tag auch die vorerst sportlichste Version des Familien-Vans gezeigt. Der BMW 2er Active Tourer mit M Sportpaket in Estorilblau legt dabei einen grundlegend anderen Auftritt hin als der zahmere Bruder im Hintergrund, auch wenn die Proportionen natürlich die eines Kompakt-Vans bleiben und Verwechslungen mit bisherigen BMW-Modellen ausgeschlossen bleiben.

Das heute in Genf gezeigte Exmplar ist ein BMW 225i Active Tourer mit Vierzylinder-Turbo und 231 PS. Mit dieser Leistung beschleunigt der Fronttriebler in 6,8 Sekunden von 0 auf 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h.

BMW-2er-Active-Tourer-F45-225i-M-Paket-Estorilblau-Genf-2014-LIVE-07

Weiterlesen »


Zur Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2014 glänzt das BMW Alpina B6 Gran Coupé in klassischem Alpinagrün, aber auch das bei den Fans nicht minder beliebte Alpinablau steht dem in Buchloe veredelten BMW 6er Gran Coupé F06 ausgezeichnet. Grund zum Zweifeln an dieser Aussage gibt es zwar prinzipiell nicht, aber Skeptiker können sich nun anhand der offiziellen Wallpaper-Motive von der Schönheit eines blauen Alpina B6 Gran Coupé überzeugen.

Das 540 PS starke und nur mit Allradantrieb erhältliche viertürige Coupé ist eine echte Alternative zum M6 Gran Coupé, verfügt aber über die zusätzliche Traktion von vier angetriebenen Rädern.

BMW-ALPINA-B6-BITURBO-Gran-Coupe-F06-GC-Allrad-Wallpaper-1920-1280

Weiterlesen »


Wenn wir bisher über vom neuen BMW M235i Coupé berichtet haben, sahen wir den Kompaktsportler meist in der Launch-Farbe Melbourne Rot Metallic. Ohne Zweifel steht dem Topmodell der BMW 2er-Reihe die rote Farbe ganz ausgezeichnet, aber sie ist eben auch nicht jedermanns Sache. Wer die ganze Zeit auf Fotos eines BMW M235i in Weiß gewartet hat, sollte sich unsere Galerie vom Genfer Autosalon 2014 nicht entgehen lassen.

Als Ergänzung zur Lackierung in Alpinweiß uni trägt das vorläufige Topmodell der 2er-Reihe die serienmäßigen 18 Zoll-Felgen Doppelspeiche 436 M. Die eng an das M Sportpaket angelehnten Schürzen trägt der M235i ebenfalls serienmäßig.

BMW-M235i-2er-Coupe-F22-2014-Genf-Autosalon-weiss-LIVE-02

Weiterlesen »


Page 20 of 713« First...10...1819202122...304050...Last »