Mit einem starken März hat die BMW Group in den USA das erste Quartal 2014 abgeschlossen: 32.107 Einheiten der Kernmarke BMW entsprechen einer Steigerung um 18,6 Prozent und stellen einen neuen Rekordwert dar, nie zuvor konnte BMW USA in einem März mehr Fahrzeuge verkaufen. Deutlich weniger gut lief es bei MINI, denn bedingt durch den Modellwechsel der Kernbaureihe gingen die Verkaufszahlen um deutliche 39,8 Prozent auf 3.655 Einheiten zurück.

Für die BMW Group insgesamt ergibt sich im März 2014 trotz des starken Rückgangs bei MINI ein Absatz von 35.762 Einheiten – ein Plus von etwas mehr als 2.500 verkauften Fahrzeugen oder 7,9 Prozent.

BMW-Group-Absatz-USA-Maerz-2014

Weiterlesen »


Junge Familien rücken immer stärker in den Fokus der BMW Group: Nachdem vor ein paar Tagen der neue BMW 2er Active Tourer mit für BMW-Verhältnisse ungewöhnlich variablem Innenraum vorgestellt wurde, folgt heute eine Neuvorstellung von BMW Neuseeland.

Die BMW ZZZ-Series richtet sich speziell an junge Familien mit kleinen Kindern, die in der Garage bereits die Ultimate Driving Machine haben und nun auf der Suche nach der Ultimate Sleeping Machine für den Nachwuchs sind. Natürlich sollen die Kinder dabei von Anfang an mit Klängen verwöhnt werden, die auch den Eltern größte Freude bereiten können – und süße Träume mit rasanten Erlebnissen beinahe garantieren.

BMW-ZZZ-Series-New-Zealand-Kinderbett-Sound-Neuseeland-2

Weiterlesen »


Wenige Tage vor der offiziellen Vorstellung und der anschließenden Premiere auf der New York Auto Show 2014 hat Touriclips das neue BMW M4 Cabrio F83 bei Testfahrten auf der Nürburgring Nordschleife erwischt. Zu sehen ist der erste offene M4 mit relativ starker Tarnung, aber schon bald werden die letzten Fragen bezüglich des Designs ganz offiziell beantwortet – mit größeren Überraschungen ist dabei aber ohnehin nicht zu rechnen.

Genau wie der geschlossene M4 und die M3 Limousine wird auch das BMW M4 Cabrio vom neuen Biturbo-Reihensechszylinder S55 angetrieben, der die Cruiser-Qualitäten mit einem früh anliegenden Drehmoment von bis zu 550 Newtonmeter eindrucksvoll unterstreicht.

2014-BMW-M4-Cabrio-F83-Video-Nuerburgring-Nordschleife

Weiterlesen »


Keinen Aprilscherz erleben derzeit die ersten Besteller eines MINI Cooper D F56: Wie wir von einem unserer Leser erfahren haben und uns inzwischen auch von MINI bestätigt wurde, gilt derzeit ein Auslieferungsstopp für den neuen MINI F56 mit Dreizylinder-Diesel B37.

Grund für die momentan recht diffus auf unbestimmte Zeit verschobene Auslieferung der Diesel-MINIs ist ein Problem mit der Ausgleichswelle, weshalb die Akustik des Motors nicht dem gewünschten Stand entspricht. Mit einer Auslieferungsverzögerung von mehreren Wochen ist zu rechnen, einen konkreten Zeitrahmen nennt BMW derzeit nicht – laut unseren Informationen müssen sich die Kunden noch mindestens drei Wochen gedulden.

2014-MINI-Cooper-D-F56-Auslieferungsstopp-Dreizylinder-BMW-B37-Ausgleichswelle-Probleme

Weiterlesen »


Mindestens so wichtig wie real messbare, “echte” Fahrleistungen sind vielen Autofahrern die subjektiven Eindrücke, die sie beim Fahren empfinden. Während sich selbst sehr hohe Geschwindigkeit und enorme Beschleunigung in einer gut gedämmten und akustisch zurückhaltend abgestimmten Premium-Limousine der Luxusklasse relativ unspektakulär anfühlen können, sorgen ähnliche oder gar schlechtere Fahrleistungen an Bord eines Kleinwagens für ganz andere Emotionen.

Wichtig ist also, dass sich ein Auto schnell anfühlt – ganz unabhängig von der realen Fahrsituation. BMW England hat pünktlich zum 1. April 2014 die Lösung und will diese ab heute flächendeckend für alle Modelle anbieten:

BMW-Force-Injection-Booster-2014-April-FIB

Weiterlesen »


Das Herz eines BMW ist sein Motor – das steht nicht nur im Namen der Bayerischen Motorenwerke, das lässt sich auch heute noch erfahren. Untrennbar mit BMW-Motoren verbunden ist der Name Paul Rosche, der bei Kennern bis heute höchstes Ansehen genießt. Von 1957 bis 1999 arbeitete Rosche für BMW, heute feiert “Nocken-Paule” seinen 80. Geburtstag.

Besonders nachhaltig in Erinnerung geblieben ist der unter der Führung von Paul Rosche entwickelte Turbo-Motor, mit dem BMW Brabham-Pilot Nelson Piquet im Jahr 1983 Formel 1-Weltmeister wurde – bis heute die einzige Formel 1-Weltmeisterschaft, die mit einem BMW-Motor errungen wurde.

Paul-Rosche-BMW-Motoren-Entwickler-Nocken-Paule-04

Weiterlesen »


Die Fußball-WM 2014 wirft ihre Schatten voraus und nicht nur ganz Deutschland befindet sich langsam aber sicher im Fußballfieber. Viele Autofahrer werden die Spiele der WM nicht vor dem Fernseher verfolgen können, weil sie gerade im Auto unterwegs sind – wer dann spontan Lust auf eine Runde Fußball bekommt, könnte mit dem neuen MINI Paceman GoalCooper das ideale Gefährt finden.

Das Sondermodell trägt die Farben von WM-Gastgeber Brasilien und vermittelt somit schon optisch größte Spielfreude – und wenn Neymar & Co. auf dem Platz zaubern, darf der MINI Paceman GoalCooper-Fahrer dynamisch über den Asphalt flitzen: Grundlage ist der Paceman John Cooper Works mit 218 PS!

MINI-Paceman-GoalCooper-Fussball-WM-2014-Brasilien-April-02

Weiterlesen »


Völlig überraschend ist heute das Foto eines Prototypen aufgetaucht, der sich trotz starker Tarnung schnell als sportliche Variante des BMW i3 erkennen lässt. Zwar hieß es bisher, dass sich die Philosophien der Submarken BMW i und BMW M nur bedingt unter einen Hut bringen lassen, aber derartige Aussagen dienten offenbar nur der Ablenkung – im Hintergrund wurde bereits mit Hochdruck an einem gemeinsamen Projekt gearbeitet.

Das Resultat ist der BMW i3 M, der aller Voraussicht nach auf der New York Auto Show 2014 enthüllt wird. Die Auslieferungen werden bedingt durch die hohe Nachfrage nach dem gewöhnlichen i3 aber nicht vor dem 1. April 2015 beginnen.

BMW-i3-M-Elektro-Sportwagen-ab-1-April-2015

Weiterlesen »


Nur Tage vor der offiziellen Weltpremiere auf der New York Auto Show 2014 hat die Produktion des BMW X4 F26 im Werk Spartanburg begonnen. In diesem Zusammenhang erhalten wir einige neue Eindrücke vom kompakten SUV-Coupé, das auf dem X3 basiert und an die Seite des kurz vor seinem Modellwechsel stehenden X6 tritt.

Das viertürige Coupé mit Offroad-Eignung ist neben X3, X5 und X6 die vierte Baureihe, die derzeit in South Carolina vom Band rollt – und mit dem BMW X7 steht das nächste Modell schon beinahe in den Startlöchern, auch wenn der Produktionsstart hier noch etwas auf sich warten lässt.

BMW-X4-F26-Produktion-Werk-Spartanburg-USA-2014-02

Weiterlesen »


Page 10 of 713« First...89101112...203040...Last »