BMW Z Category

Follow this category

MM-Performance BMW Z4 35is: E89-Tuning in Schwarz & Weiß

  • Abgelegt: 17.03.2014
  • Autor:
  • Kommentare: 2

Während bei uns kaum noch jemand an einen echten Winter 2014 glaubt und beim Gedanken an einen starken Roadster sofort an die sonnigen letzten Tage gedacht wird, erinnert uns MM Performance aus Polen mit einigen Fotos und einem Video an die schönen Seiten der kalten Jahreszeit.

Das polnische Tuning-Programm für den BMW Z4 sDrive35is beschert dem schon ab Werk kraftvollen Roadster einen noch schärferen Auftritt und sorgt mit einigen Komponenten auch für eine spürbar dynamischere Auslegung. Mit Hilfe von H&R wird der MM-Performance BMW Z4 E89 tiefergelegt, dazu kommen Distanzscheiben und deutlich sportlicher abgestimmte Stabilisatoren.

MM-Performance-BMW-Z4-sDrive35is-Tuning-E89-Roadster-14

Weiterlesen »

Vor ein paar Tagen berichteten wir erstmals über einige virtuelle Tuning-Teile für den neuen BMW M4 F82 von Duke Dynamics, nun meldet sich die japanische Dependance des 2007 im kanadischen Vancouver gegründeten Tuning-Unternehmens mit einem ganz realen Veredelungs-Programm für den aktuellen BMW Z4 Roadster zurück.

Auf Basis des BMW Z4 E89 LCI hat Duke Dynamics einen Straßensportler auf die Räder gestellt, der auch in manchem Kinofilm über die Drift-Szene eine gute Figur abgeben würde. Das Bodykit kombiniert die Formensprache von BMW M und BMW Motorsport mit eigenen Ideen und lässt den Z4 unterm Strich erheblich aggressiver auftreten als im serienmäßigen Zustand.

Duke-Dynamics-BMW-Z4-E89-Tuning-Bodykit-09

Weiterlesen »

Die Pläne für den gemeinsamen Sportwagen von BMW und Toyota werden offenbar konkreter: Gegenüber der FAZ sagte BMW-Entwicklungsvorstand Herbert Diess, dass man sich mittlerweile auf eine gemeinsame Architektur verständigt habe. Auf Basis dieser nicht näher definierten Plattform sollen zwei eigenständige Sportwagen entstehen – eine extreme Ähnlichkeit wie im Fall v0n Toyota GT86 und Subaru BRZ ist also allem Anschein nicht zu befürchten.

Stattdessen betont Diess, dass beide Fahrzeuge ihren zur jeweiligen Marke passenden Charakter klar transportieren sollte. Das könnte beispielsweise im Fall von Toyota etwas mehr Effizienz und im Fall von BMW etwas mehr Sportlichkeit bedeuten.

BMW Z4

Weiterlesen »

Mit einer weiteren Edition ergänzt BMW das Angebot für den Z4 Roadster. Der neue BMW Z4 Design Pure Fusion soll speziell im Innenraum den Premium-Charakter des Roadsters intensiv betonen, wofür verschiedene Farben und Materialien elegant miteinander kombiniert werden. Zum Design-Paket Pure Fusion gehören die Exklusivlederausstattung Nappa mit erweiterten Umfängen, die Sitze sind mit Leder in Elfenbeinweiß bezogen und verfügen zudem über braune Kontrastnähte.

Auch der untere Abschnitt der Armaturentafel ist in Elfenbeinweiß gehalten, weiter oben kommt ein schwarzer Lederbezug mit brauner Doppelkappnaht zum Einsatz. Abgerundet wird das äußerst hochwertige Ambiente mit den exklusiven Interieurleisten, die mit sattelbraunem Leder bezogen sind und zudem helle Kontrastnähte aufweisen. Das Spiel der Farben setzt sich im gesamten Innenraum fort und prägt auch die Innenseiten der Türen.

BMW-Z4-Design-Pure-Fusion-2014-E89-LCI-Edition-1

Weiterlesen »

Wer beim BMW Z4 Roadster auch nach dem Facelift etwas sportliche Schärfe vermisst, könnte nun bei MB Individual Cars in Augsburg fündig werden. Der kleine Tuner hat ein ganzes Paket von Carbon-Komponenten aufgelegt, mit denen sich der BMW Z4 dezent und doch unübersehbar von der Serie abgrenzen lässt. Anfang 2014 sollen maximal 25 Exemplare des Spoiler-Pakets an den Mann oder die Frau gebracht werden, was Exklusivität garantiert.

Neben den Nieren und Außenspiegeln trägt das in Mineralweiß Metallic lackierte Vorstellungsfahrzeug auch eine Carbon-Spoilerlippe vorn und hinten, Seitenschweller, Diffusor und neue Kiemen mit integrierten Blinkern.

MB-BMW-Z4-E89-Tuning-Individual-Car-Design-Carbon-Aerodynamik-03

Weiterlesen »

Toyota und BMW: Sportwagen-Baukasten mit Hybrid-Technik?

  • Abgelegt: 15.07.2013
  • Autor:
  • Kommentare: 61

Schon in den ersten offiziellen Worten zur Kooperation zwischen BMW und Toyota war von einem gemeinsam entwickelten Sportwagen die Rede, so konkret und offen wie Dr. Norbert Reithofer im Interview mit der Auto Zeitung hat aber bisher niemand aus München über diesen für viele BMW-Fans besonders interessanten Aspekt der bayerisch-japanischen Allianz gesprochen.

Demnach arbeitet man bei beiden Unternehmen derzeit an einem konkreten Plan, an dessen Ende ein ganzer Sportwagen-Baukasten für mehrere Modelle stehen könnte. Allen gemeinsam soll ein niedriges Gewicht und ein elektrifizierter Antrieb sein. Wie die Entwicklung der letzten Monate eindrucksvoll zeigt, ist Hybrid-Technik auch im Supersportwagen-Bereich längst ein probates Mittel zur Performance-Steigerung.

Dr. Norbert Reithofer, CEO BMW AG

Weiterlesen »

Aus Frankreichs Hauptstadt erreicht uns in diesen Tagen frischer Content vom BMW Z4 Facelift 2013. Der BMW Brand Store George V hat ein auf BMW TV veröffentlichtes Video zum überarbeiteten BMW Z4 sDrive35is veröffentlicht, in dem die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit verschwimmen – inspiriert vom Roadster aus München und natürlich auch von der ganz speziellen Pariser Luft.

Genau wie wir vor wenigen Wochen durften auch die Schauspieler einen Z4 mit auffälliger Lackierung in Valencia Orange fahren, wobei das Dach in schwarzer Kontrastfarbe noch mehr Blicke anzieht. Das beim Z4 sDrive35is serienmäßig verbaute M Aerodynamikpaket unterstreicht dabei die dynamischen Proportionen des Roadsters aus jeder Perspektive.

2013-BMW-Z4-Paris-Sebastien-Alvarez-Galerie11

Weiterlesen »

Steht hier wirklich das BMW Z4 Facelift oder wurde versehentlich ein falsches Fahrzeug bereitgestellt? Auch Kenner der Materie müssen im Fall dieser Modellpflege doppelt hinsehen, bevor ihnen die Unterschiede zum bisherigen Modell ins Auge fallen.

Als prominenteste Änderung stechen dabei die neuen Kiemen in den vorderen Kotflügeln ins Auge, die sich deutlich vom Pre-Facelift-Modell unterscheiden. In unserem Fall haben wir es allerdings etwas leichter, denn der Testwagen ist in Valencia Orange lackiert, was bisher auf regulärem Weg nicht möglich war. Das in schwarzer Kontrastfarbe lackierte Dach rundet den sportlichen Auftritt des nach wie vor betörend schönen Roadsters mit seinen nahezu perfekten Proportionen gekonnt ab.

2013-BMW-Z4-sDrive35is-E89-LCI-Facelift-Valencia-Orange-10

Weiterlesen »

Auftakt nach Maß für BMW Motorsport in der VLN 2013: Beim gestrigen ersten Lauf der neuen Saison konnten die beiden vom Team Schubert Motorsport eingesetzten Werks-Z4 auf die Positionen 1 und 3 fahren und das Potenzial des in der Winterpause erneut überarbeiteten GT3-Rennwagens eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Wie angekündigt wurden die Langstrecken-Experten Dirk Müller, Jörg Müller, Claudia Hürtgen und Jens Klingmann von den DTM-Fahrern Augusto Farfus und Martin Tomczyk unterstützt, letzterer war dabei das erste Mal für BMW auf der Nordschleife unterwegs und konnte direkt aufs Podium fahren. Noch besser machte es Augusto Farfus, der gemeinsam mit Dirk und Jörg Müller den Tagessieg holte.

VLN-2013-BMW-Z4-GT3-Nuerburgring-Nordschleife-04

Weiterlesen »

Page 1 of 1912345...10...Last »