Von wegen Unschuld: BMW M5 F90 mit 600 PS in Alpinweiß

BMW M5 | 11.04.2018 von 4

Manchmal kann eine Farbe durchaus Tarnung sein, denn oft werden bestimmte Farben mit Eigenschaften in Verbindung gebracht – die längst nicht immer zum Fahrzeug oder …

Manchmal kann eine Farbe durchaus Tarnung sein, denn oft werden bestimmte Farben mit Eigenschaften in Verbindung gebracht – die längst nicht immer zum Fahrzeug oder zum Fahrstil des Fahrers passen müssen. Wer beispielsweise bei einer weißen Limousine zunächst an Unschuld und Zurückhaltung denkt, könnte ziemlich überrascht werden, wenn plötzlich 600 Pferdestärken in den Galopp übergehen und so ziemlich alles Farbenfrohe und Bunte hinter sich lassen, was der Straßenverkehr so zu bieten hat.

Im Showroom von BMW Abu Dhabi Motors ist derzeit ein BMW M5 F90 in völlig unschuldigem Alpinweiß zu sehen, der ein Meister des Spagats zwischen relativ unscheinbarem Auftritt und dafür umso imposanteren Fahrleistungen ist. Nachdem wir in den letzten Wochen zahlreiche Individual-M5 in mitunter grellen Farben gesehen haben, wirkt die Power-Limousine tatsächlich vergleichsweise unschuldig – obwohl die Frontschürze unverändert aggressiv gezeichnet ist und es natürlich noch einige andere Hinweise gibt, an denen Interessierte einen M5 jederzeit erkennen können.

Wie es auch in Alpinweiß alles andere als unschuldig und unauffällig geht, zeigt die jüngste US-Werbung zum Tuning-Zubehör von BMW M Performance: Schon wenige Details rücken die Limousine optisch von braver Zurückhaltung in Richtung Motorsport.

Mit seinem 600 PS und 750 Newtonmeter leistenden V8-Biturbo ist der neue BMW M5 F90 in der Lage, den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 3,4 Sekunden zu absolvieren. Derzeit ist die M GmbH dabei zu versuchen, auf ausgewählten Rennstrecken neue Rundenrekorde für Serien-Limousinen aufzustellen und muss dafür starke Konkurrenten wie Mercedes-AMG E 63 S oder Porsche Panamera Turbo, aber natürlich auch BMW M3, Alfa Romeo Giulia QV & Co. hinter sich lassen.

Für noch ernsthaftere Angriffe auf Rundenzeiten wird sich der BMW M5 Competition empfehlen, der noch in diesem Jahr mit 625 PS an den Start gehen wird. Wichtiger als die Leistungssteigerung ist allerdings die noch etwas stärker auf Motorsport ausgelegte Abstimmung von Fahrwerk und Lenkung sowie der dazu passende Sound aus der Performance-Abgasanlage.

(Fotos: BMW Abu Dhabi Motors)

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!

Find us on Facebook

Tipp senden