200.000 BMW X4 F26 gebaut: Jubiläum im Werk Spartanburg

BMW X4 | 15.02.2018 von 0

Kurz vor dem Ende der Produktion hat der erste BMW X4 F26 noch für ein Jubiläum im BMW Werk Spartanburg gesorgt: Das seit 2014 gebaute …

Kurz vor dem Ende der Produktion hat der erste BMW X4 F26 noch für ein Jubiläum im BMW Werk Spartanburg gesorgt: Das seit 2014 gebaute SUV-Coupé auf X3-Basis komplettierte im Januar 2018 die Zahl von 200.000 Einheiten. Beim Jubiläums-Fahrzeug handelt es sich um einen BMW X4 xDrive20d in Alpinweiß, der mit M Sportpaket ausgerüstet ist und für einen Kunden in Asien bestimmt ist.

Da mit der Produktion des ersten X4 im Frühjahr 2014 begonnen wurde, ergibt sich ein Schnitt von rund 50.000 Fahrzeugen pro Jahr. Rein statistisch wurden seit Beginn der Produktion vor vier Jahren jeden Tag mehr als 130 Exemplare des BMW X4 F26 im Werk Spartanburg gebaut.

Wie von uns bereits angekündigt, wird die Produktion der ersten BMW X4 Generation mit der internen Bezeichnung F26 im März 2018 planmäßig enden. Der Lebenszyklus des X4 F26 war von Anfang an auf nur vier Jahre ausgelegt, weil das SUV-Coupé erst zum Zeitpunkt des Facelifts seines Technik-Spenders X3 F25 in den Handel kam.

Schon kurze Zeit nach dem F26-Produktionsende wird im BMW Werk Spartanburg mit der Produktion des neuen BMW X4 G02 begonnen, der die Erfolgsgeschichte der ersten Generation praktisch unterbrechungsfrei fortsetzen soll und auf der aktuellen X3-Generation G01 basiert. Da dem neuen X4 ein gewöhnlicher Lebenszyklus mit rund 7 Jahren Bauzeit bevorsteht, dürfte er Mitte der 2020er Jahre auf deutlich höhere Stückzahlen als die 200.000 Einheiten seines Vorgängers zurückblicken.

 

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!

Find us on Facebook

Tipp senden