BMW Motorrad Verkaufszahlen 2017: Neuer Absatzrekord

BMW Motorrad, News | 19.01.2018 von 0

Mit dem siebten Absatzrekord in Folge hat BMW Motorrad das Jahr 2017 erfolgreich abgeschlossen – auch für 2018 erwarten die Münchner steigende Verkaufszahlen

Mit einer Absatzsteigerung um 13,2 Prozent kann BMW Motorrad für 2017 den siebten Verkaufsrekord in Folge für sich verbuchen. Weltweit wurden im vergangenen Jahr insgesamt 164.153 Zweiräder an die Kunden ausgeliefert. Damit kommt die erfolgreiche Motorradsparte dem geplanten Ziel von 200.000 Einheiten im Jahr 2020 ein wichtiges Stück näher.

“Das Absatzergebnis in 2017 zeigt erneut, dass unsere Motorrad-Strategie greift. Unsere laufende Modelloffensive im Premiumbereich setzen wir konsequent fort. Mit emotionalen und innovativen neuen Produkten werden wir 2018 unser Produktangebot weiter ausbauen. Die neuen GS-Modelle der Mittelklasse sind bereits auf dem Weg und weitere tolle Produkte werden noch folgen. BMW Motorrad blickt mit großer Zuversicht und Freude in die Zukunft”, so Stephan Schaller, Leiter BMW Motorrad.

Anders als im Automobilbereich finden sich die wichtigsten Absatzmärkte im Motorradsektor nach wie vor in Europa. So ist Deutschland für die Bayern erneut der größte Einzelmarkt mit 26.664 verkauften Exemplaren. Frankreich (24,3 Prozent), Italien (17,3 Prozent) und Spanien (17,6 Prozent) vermelden dazu die höchsten Wachstumsraten. Auch in China und Japan sorgen Absatzsteigerungen im zweistelligen Prozentbereich für gesundes Wachstum.

Innerhalb der weit gefächerten Modellpalette kommen die beiden Reiseenduros R 1200 GS und GS Adventure erstmals zusammen auf über 50.000 verkaufte Einheiten. Ebenfalls traditionell stark: die R-Baureihe. Mit den neuen R nineT-Modellvarianten “Pure”, “Racer” und “Urban G/S” wurden im Boxer-Segment insgesamt 86.090 Fahrzeuge verkauft – 9,6 Prozent mehr als im Vorjahr.

BMW Motorrad Vertriebs- und Marketing-Chef Timo Resch freut sich auch über die positive Entwicklung im Bereich der sechszylindrigen Luxustourer: “Mit 6.719 Fahrzeugen und über 50 Prozent Absatzsteigerung zählen unsere Sechszylinder zu den großen Gewinnern 2017. Nach Deutschland bleiben die USA auch in den kommenden Jahren ein wichtiger Markt für BMW Motorrad.” So wolle man das Engagement der Marke in Amerika weiter ausbauen.

Mit neuen Modellen wie der BMW F 750 GS oder dem Midsize-Scooter C 400 X erwartet die Motorrad-Sparte auch für 2018 weitere Verkaufssteigerungen.

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!

Find us on Facebook

Tipp senden