IAA 2017: BMW M5 F90 First Edition mit 600 PS – Live-Fotos

BMW M5 | 13.09.2017 von 0

Der neue BMW M5 F90 ist eine der schnellsten Limousinen der IAA 2017 – und für besonders schnelle Kunden wird die First Edition angeboten, die …

Der neue BMW M5 F90 ist eine der schnellsten Limousinen der IAA 2017 – und für besonders schnelle Kunden wird die First Edition angeboten, die dank einer Limitierung auf weltweit nur 400 Fahrzeuge sogar noch mehr Exklusivität als ein Serien-M5 verspricht. Alle 400 Exemplare der BMW M5 First Edition tragen die matte Sonderlackierung Frozen Dark Red Metallic und zahlreiche kontrastierende Elemente in glänzendem Schwarz, was für einen einzigartigen Auftritt sorgt und die Power-Limousine besonders selbstbewusst auftreten lässt.

Der bisher schnellste Serien-BMW aller Zeiten benötigt lediglich 3,4 Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 km/h und ist damit deutlich schneller als sein heckgetriebener Vorgänger. Die Traktion des Allradantriebs M xDrive spielt für diesen Wert eine entscheidende Rolle, denn mit klassischem Hinterradantrieb lassen sich vergleichbare Zeiten bei einer naturgemäß nicht zu den absoluten Leichtgewichten zählenden Business-Limousine einfach nicht erreichen.

Mit einem Leergewicht von 1.855 Kilogramm ist der neue BMW M5 F90 allerdings auch kein Schwergewicht, immerhin ist er trotz des technisch komplexeren Allradantriebs leichter als die Vorgänger-Generation. Dazu tragen auch Details wie das serienmäßige Carbon-Dach bei, das keinem anderen Serien-M5 zuvor vergönnt war.

Für die auf 400 Fahrzeuge limitierte BMW M5 First Edition ruft die M GmbH einen Preis von 137.400 Euro auf, damit ist sie 19.500 Euro teurer als das Basismodell. Aus technischer Sicht bleibt es bei 600 PS und 750 Newtonmeter maximalem Drehmoment, auch das Fahrwerk und der auf Knopfdruck zum Hecktriebler werdende Allradantrieb unterscheiden sich zwischen gewöhnlichem M5 und exklusiver First Edition nicht.

Wie Frozen Dark Red Metallic im Scheinwerferlicht der IAA 2017 wirkt, zeigen unsere Live-Fotos aus Frankfurt. Das Interieur trägt eine Lederausstattung in Smokewhite mit roten Kontrast-Ziernähten sowie hellen Aluminium-Zierleisten in Carbon-Optik:

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden