Diesel-Gipfel: Ausführliches Statement der BMW Group

News | 2.08.2017 von 47

Im Anschluss an den Diesel-Gipfel hat sich die BMW Group ausführlich zur aktuellen Problematik geäußert. Die Münchner betonen dabei, wie wichtig der Diesel-Antrieb für die …

Im Anschluss an den Diesel-Gipfel hat sich die BMW Group ausführlich zur aktuellen Problematik geäußert. Die Münchner betonen dabei, wie wichtig der Diesel-Antrieb für die Autobauer ist und stellen erneut klar, dass alle Motoren des Unternehmens sämtliche gesetzlichen Anforderungen erfüllen.

Zum Wohl der Besitzer älterer BMW-Diesel gemäß der Euro-5-Norm wird die BMW Group ein kostenloses Software-Update anbieten, das die Schadstoff-Emissionen in der Praxis weiter reduziert und somit noch weiter unter die gesetzlichen Anforderungen drückt.

Um die Schadstoff-Emissionen in den nächsten Jahren weiter zu reduzieren, strebt die BMW Group außerdem einen weiteren Ausbau des Angebots von Elektroautos und Plug-in-Hybriden an. Schon jetzt ist die BMW-Flotte von elektrifizierten Fahrzeugen mit neun Modellen die größte am Markt, im Jahr 2017 sollen weltweit mehr als 100.000 Einheiten von BMW i und iPerformance verkauft werden.

Harald Krüger (Vorsitzender des Vorstands der BMW AG): „Nachhaltigkeit gehört zu uns wie Freude am Fahren. Als erster deutscher Hersteller haben wir uns mit BMW i unmissverständlich der Elektromobilität verschrieben. Wir sind überzeugt, dass die Mobilität der Zukunft bei aller Emotion und Freude nur eine nachhaltige Mobilität sein kann und diesen Wandel treiben wir konsequent und mit Höchstgeschwindigkeit voran. Kein etablierter Wettbewerber hat bereits so viele elektrifizierte Fahrzeuge auf die Straße gebracht wie wir. Zur Mobilität der Zukunft gehört definitiv auch der moderne Dieselantrieb. Denn Umweltschutz hat viele Dimensionen – eine davon ist der Kampf gegen den Klimawandel.“

In diesem Zusammenhang unterstützt die BMW Group die umfassenden Maßnahmen des „Nationalen Forums Diesel“ für eine weitere Verbesserung der Luftqualität in Städten.

  • Über diese Maßnahmen hinaus bereitet die BMW Group EU-weit eine zunächst bis zum 31. Dezember 2017 befristete Sonderaktion zur Flottenverjüngung und der damit verbundenen positiven Wirkung auf Ressourcen, Klima und Umweltqualität vor. Für Halter von Dieselfahrzeugen mit Euro 4 Abgasnorm oder älter, die ihren Wagen beim Händler in Zahlung geben, gibt es modellabhängig eine Umweltprämie von bis zu 2.000 Euro beim Erwerb eines BMW oder MINI Neuwagens, wenn dieser ein BMW i3, ein Plug-in-Hybrid oder ein Euro 6 Neufahrzeug (Erstzulassung) mit einem CO2-Wert von maximal 130 Gramm pro Kilometer (im NEFZ) ist. Die Sonderaktion soll kurzfristig noch im August beginnen. Die Prämie wird nicht verrechnet mit anderen bestehenden staatlichen Kaufanreizen wie beispielsweise dem aktuell in Deutschland angebotenen Umweltbonus beim Kauf von elektrifizierten Fahrzeugen, sondern gilt zusätzlich.
  • Dieselmodelle der BMW Group liegen bei den Stickoxid-Emissionen im Flottenmittel rund 40% unter dem Bundesdurchschnitt, der im April 2017 vom Umweltbundesamt veröffentlicht wurde. Diese ausgezeichneten Ergebnisse gelten für sowohl Euro 5 als auch für Euro 6 Fahrzeuge. Zudem nutzt die BMW Group ihre Erfahrungen aus dem Realbetrieb von 2010 bis 2015, um für rund 225.000 ihrer aktuell im deutschen Markt befindlichen Euro 5 Modelle eine weitere Optimierung der Abgasreinigung anzubieten, die für die Kunden selbstverständlich kostenlos sein wird.
  • Zusätzlich investiert die BMW Group in den Fonds „Nachhaltige Mobilität für die Stadt“ und nutzt die Chancen der Digitalisierung, um Großstädte bei der Bewältigung des Verkehrsaufkommens zu unterstützen und darüber die Emissionen aus dem Straßenverkehr zu reduzieren. Aufbauend auf Projekten wie der strategischen Partnerschaft mit Hamburg zum Ausbau der E-Mobilität sowie dem Forschungsprojekt „City2Share“ mit Hamburg und München intensiviert die BMW Group ihren Dialog mit Kommunen weiter, um verbesserte Rahmenbedingungen für mehr Elektromobilität und Carsharing zu schaffen.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden