Daehler BMW M2: Clubsport, Competition und Cabrio-Tuning

BMW M2 | 12.04.2017 von 0

Den Daehler BMW M2 gibt es in gleich drei Geschmacksrichtungen: M2 Cabrio, Competition und Clubsport bieten für jeden Anspruch das richtige Tuning-Paket.

Mit einer imposanten Fahrspaß-Trio zeigt die Dähler Design & Technik GmbH das enorme Tuning-Potenzial des BMW M2 F87. Die Schweizer bieten völlig verschiedene Lösungen an, um den Wünschen und Anforderungen ganz unterschiedlicher gerecht werden zu können: Die Bandbreite reicht vom aufwändig umgebauten BMW M2 Cabrio über die weiterhin der Alltagstauglichkeit verpflichteten M2 Competition Line bis hin zum Tracktool, das als BMW M2 Clubsport Race Line auf die Suche nach der Ideallinie geht.

Trotz ihrer Verwandtschaft sind die Charaktere der drei BMW M2 aus der Schweiz völlig unterschiedlich, was sich beim Blick unter die Motorhauben bereits erahnen lässt. Als Alternative zum 370 PS starken N55-Motor des Serien-M2 bietet Dähler drei Tuning-Pakete für den Reihensechszylinder an: In Stufe 1 geht es auf 408 PS, Stufe 2 bringt 425 PS und in der dritten Stufe stehen sogar 450 PS im Datenblatt – das Ende der Fahnenstange ist damit aber noch lange nicht erreicht.

Denn auf Wunsch verbaut die Dähler Design & Technik GmbH auch den aus M3 und M4 bekannten Biturbo-Reihensechszylinder S55 und legt damit den Grundstein für den Eintritt in noch höhere Leistungssphären. Der schon ab Werk mindestens 431 PS starke Motor wird in der Schweiz auf 510 PS oder sogar bis auf 540 PS und 730 Newtonmeter gepusht, womit der BMW M2 den Sprint von 0 auf 100 in deutlich weniger als vier Sekunden schaffen soll. Die Höchstgeschwindigkeit liegt in diesem Fall laut Dähler bei rund 320 km/h!

Für den Umbau zum Tracktool erhält der Dähler BMW M2 Clubsport außerdem ein vielfach einstellbares Gewindefahrwerk, eine 8-Kolben-Hochleistungsbremsanlage mit 400 Millimeter großen Scheiben sowie eine Edelstahl-Abgasanlage. Ein wirksames Aerodynamik-Paket mit Frontspoiler-Lippe und Flaps sowie einem unübersehbaren Heckflügel schärft den BMW M2 auch optisch deutlich nach.

Im Innenraum sorgen Recaro Pole Position oder Recaro Performance-Sitze für noch besseren Seitenhalt bei reduziertem Gewicht, außerdem verbaut Dähler auf Wunsch einen Überrollkäfig und schafft damit zusätzliche Sicherheit für regelmäßige Rennstrecken-Nutzer. Und wenn es gerade nicht um absolute Bestzeiten geht, lädt das BMW M2 Cabrio zum entspannten Genießen des Sommers ein!

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden