Memphis Style: Mehr Fotos zu BMW i8 & i3 von Garage Italia

BMW i3, BMW i8 | 7.04.2017 von 0

Ebenso farbig wie individuell wurden in Mailand die beiden Memphis Style Sondermodelle auf Basis von BMW i8 und i3 präsentiert. Mittlerweile ist auch klar, dass …

Ebenso farbig wie individuell wurden in Mailand die beiden Memphis Style Sondermodelle auf Basis von BMW i8 und i3 präsentiert. Mittlerweile ist auch klar, dass es die auffälligen Fahrzeuge anders als die CrossFade Edition nicht über die gewöhnlichen Vertriebskanäle der BMW Group geben wird: Es handelt sich um Einzelstücke, deren Design jedoch auf Nachfrage bei Garage Italia Customs auf den eigenen i3 oder i8 übertragen werden kann. Zu welchem Preis der an ein BMW Art Car erinnernde Look dann auf das eigene Auto kommt, bleibt weiterhin unklar.

Neben dem spektakulären Exterieur wurde auch das Interieur der beiden ersten und bis heute einzigen Fahrzeuge von BMW i gründlich überarbeitet, der extrovertierte Memphis Style sorgt auch hier für enorme Vielfalt von Farben und Mustern. Die Kombination leuchtender Farben mit schrägen, horizontalen und vertikalen Linien ist typisch für den Memphis Style der 1980er Jahre – und die Idee hat auch 30 Jahre später nicht an Modernität verloren.

Lapo Elkann (Präsident und Gründer von Garage Italia Customs): “Diese erneute Zusammenarbeit mit BMW i hat mir sehr viel Spaß gemacht. Wir teilen die Werte, die mit der technologischen Entwicklung und der kontinuierlichen Suche nach Innovationen als Leitmotiv in jedem Projekt zu finden sind. Kreativität, Stil und Innovation haben schon immer eine Schlüsselrolle in den Arbeiten meines Teams, von der Planung bis hin zur Designstudie, eingenommen. Dieses Projekt ermöglichte es mir, gegenüber den Mitgliedern der Gruppe Memphis meine große Verehrung zum Ausdruck zu bringen. Ich sammle schon seit geraumer Zeit Kunstwerke dieser einflussreichen Bewegung, und sie inspirieren mich und sind mein täglicher Begleiter. Ganz ehrlich, ich bin einfach stolz auf das Ergebnis unserer Arbeit. Meine Designer haben wieder einmal alle meine Erwartungen übertroffen – es gelang ihnen, die pure Essenz von Memphis Design auf das Exterieur und das Interieur der beiden futuristischen Modelle zu übertragen.”

Adrian van Hooydonk (Leiter BMW Group Design): “Die Memphis Gruppe stellte in den 1980er Jahren die formale Strenge und klassische Funktionalität von Designobjekten durchaus provokant und mit Humor in Frage. Memphis wurde so zum Symbol des neuen Designs. Die Gruppe hat mit ihren Entwürfen bestehende Dogmen hinterfragt, Emotionen hervorgerufen und Designs mit einem hohen Wiedererkennungswert geschaffen. Einen ähnlichen Denkansatz verfolgte die BMW Group bei der Gestaltung der BMW i Fahrzeuge. Wir haben die BMW typische Formensprache auf den Prüfstand gestellt, haben neue Wege beschritten und Fahrzeuge von Grund auf neu gestaltet. Die Elektrofahrzeuge der ersten Generation sollten besonders auffallen. Auch bei der Materialität sind wir neue Wege gegangen. So waren wir der erste Autohersteller, der den neuen Werkstoff – kohlenstofffaserverstärkten Kunststoff – industriell in Serie angewandt hat. Wir danken Lapo Elkann von Garage Italia Customs für die kreative und inspirierende Zusammenarbeit und freuen uns insbesondere, dass wir mit Michele De Lucchi eines der Gründungsmitglieder der Gruppe Memphis für diese Kooperation mit Garage Italia Customs gewinnen konnten.”

Michele De Lucchi: “Memphis ist eine Zeitreise in meine Jugend. in die frühen Jahre nach Mailand zu meinen Kollegen – und vor allem zu meinem Freund Ettore Sottsass. Ich war 28 Jahre alt, und das Leben war damals anders. Wir wollten mit den Traditionen brechen, Revolutionäre sein, zeigen, dass eine Revolution durch die Erschaffung von Objekten und deren Wirkung möglich ist.
Wir suchten nach neuen Wegen, unserem Leben eine Bedeutung zu geben. Damals gab es die Themen von Heute nicht – nachhaltiger Lifestyle, Post-Post-Moderne Lesungen, ungewollte politische Assimilierung und so weiter, das gab es größtenteils nicht. Trotzdem hatten wir das Verlangen, den vermeintlich logischen Wunsch nach ungezügeltem Konsum zu stoppen – bewusster zu leben. Nicht negativ, sondern optimistisch; Dekoration neu zu entdecken mit einem farbenfrohen Sinn für reales Engagement. So betrachtet ist die Kernaussage von Memphis, das was wir taten und erhofften, absolut zeitlos.”

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden