BMW ParkNow: Parkgebühren-Bezahlung so einfach wie nie

Sonstiges | 7.03.2017 von 5

Teure Parktickets und die nervige Suche nach der nächsten Parkuhr gehören für BMW-Fahrer ab sofort zur Vergangenheit. Dank BMW ParkNow können alle mit einem Navigationssystem …

Teure Parktickets und die nervige Suche nach der nächsten Parkuhr gehören für BMW-Fahrer ab sofort zur Vergangenheit. Dank BMW ParkNow können alle mit einem Navigationssystem Professional und BMW ConnectedDrive ausgerüsteten Fahrzeuge Parkgebühren jetzt direkt und ganz bequem über das iDrive-System bezahlen – nicht nur am Straßenrand, sondern in vielen Fällen auch im Parkhaus. Sobald der Fahrer seinen BMW in einer gebührenpflichtigen Region abstellt, wird er auf dem Infotainment-Display seines Fahrzeugs über die anfallenden Gebühren informiert und kann direkt über sein Navigationssystem seinen Parkschein lösen.

Die Abrechnung der Parkgebühren erfolgt minutengenau und selbstverständlich bargeldlos am Ende des Monats, der Parkvorgang wird beim Verlassen des Parkplatzes automatisch beendet. In entsprechend ausgerüsteten Parkhäusern kann ebenfalls mit BMW ParkNow bezahlt werden, hier erfolgt die Registrierung des Fahrzeugs mit Hilfe des Kennzeichens oder mit Hilfe einer ParkNow-Karte bei der Ein- und Ausfahrt.

Typische Fragen nach genügend Kleingeld für die Parkgebühren oder der tatsächlichen Aufenthaltsdauer in der Stadt entfallen für ParkNow-Fahrer, denn die minutengenaue Abrechnung und die Bezahlung am Monatsende beantworten diese Fragen ein für allemal. Pro Parkvorgang berechnet ParkNow eine Gebühr von 25 Cent, Vielparker können auch die Monatspauschale in Höhe von 2,99 Euro nutzen und ihre Parkgebühren dann so oft sie wollen mit Hilfe von ParkNow abrechnen und zahlen.

Schon heute ist ParkNow in rund 40 Städten Deutschlands und Österreichs verfügbar, der Ausbau des Netzwerks erfolgt kontinuierlich. Und auch wer keinen BMW fährt, kann ParkNow nutzen – der Service ist dann nur nicht ganz so gut ins Fahrzeug integriert: Mit Hilfe der App für iOS und Android kann sich jeder Autofahrer kostenlos registrieren und die Dienste der BMW-Tochter über sein Smartphone steuern.

Florian Schlieper (Geschäftsführer von ParkNow): “Mit ParkNow bringen wir die Parkdienstleistung dorthin, wo sie hingehört: direkt in das vernetzte Fahrzeug. Als Teil des Navigationssystems macht ParkNow das Parken deutlich stressfreier und hilft Zeit zu sparen. Zudem wird der Fahrer kontext-sensitiv unterstützt, um das Parken weitgehend zu automatisieren.”

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden