BMW Alpina B5 Touring G31: 5er-Doppelschlag in Genf 2017

BMW 5er | 27.02.2017 von 1

In Genf gibt auch der BMW Alpina B5 Touring G31 sein Debüt. Der Power-Kombi könnte auch Antworten auf die Frage nach einem Einstiegs-B5 mit R6 B58 liefern.

Mit einem zweiten Teaser-Video kündigt Alpina eine zweite, geräumige Weltpremiere für den Genfer Autosalon 2017 an: Der neue BMW Alpina B5 Touring wird offenbar direkt an der Seite der neuen Limousine sein Debüt geben und zeigt im Video, dass auch er genügend Leistung für jede Menge Freude am Fahren hat. Auch der Power-Kombi wird Alpina-typisch imposante Fahrleistungen bieten und dabei für viele Kunden die ersehnte Alternative zu Audi RS 6 Avant oder Mercedes-AMG E 63 T-Modell darstellen.

Das Herzstück des neuen BMW Alpina B5 Touring 2017 wird aller Voraussicht nach der aus dem B7 bekannte V8-Biturbo mit 4,4 Liter Hubraum. Mit 608 PS würde der B5 Biturbo in die absolute Top-Liga der Power-Kombis aufsteigen, auf Wunsch auch mit einer abgewandelten Variante des BMW-Allradantriebs xDrive. Dank 800 Newtonmeter Drehmoment steht anderenfalls stets genügend Kraft für den einen oder anderen kleinen Drift zur Verfügung,  was geübten Fahrern maximalen Fahrspaß garantiert.

Weniger als vier Sekunden für den Sprint von 0 auf 100 und die zu erwartende Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h bilden den passenden Rahmen für den in Buchloe intensiv veredelten Innenraum des neuen BMW Alpina B5 Touring G31. Hier sind den Wünschen und Vorstellungen der anspruchsvollen Kunden praktisch keine Grenzen gesetzt, Lavalina-Leder und feinste Hölzer sind dabei nur der Anfang.

Spannend wird der Blick unter die Motorhaube, denn neben dem B5 mit Benziner wird es früher oder später auch wieder einen Alpina D5 Biturbo mit Reihensechszylinder-Diesel geben. Wir rechnen mit mindestens 350 PS und ebenfalls sehr sportlichen Fahrleistungen, Vielfahrer müssen aber weniger oft zur Tankstelle und können den Langstrecken-Komfort des D5 so mit noch weniger Unterbrechungen genießen.

Und vielleicht erfahren wir in Genf auch schon, was an den Gerüchten rund um einen Einstiegs-B5 mit Reihensechszylinder B58 dran ist – denn die Stimmen rund um eine weniger leistungsstarke, aber dafür deutlich sparsamere und natürlich günstigere G30-Interpretation aus Buchloe wollen in jüngster Zeit einfach nicht verstummen.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden