Im Hochwasser abgesoffene BMW? Audi USA gefällt das

Videos | 23.02.2017 von 17

Ungewöhnlich starke Regenfälle haben in den letzten Tagen für schwere Überflutungen in Kalifornien gesorgt. Unzählige Autofahrer waren dabei etwas zu leichtsinnig und haben die Wassertiefe …

Ungewöhnlich starke Regenfälle haben in den letzten Tagen für schwere Überflutungen in Kalifornien gesorgt. Unzählige Autofahrer waren dabei etwas zu leichtsinnig und haben die Wassertiefe an manchen Stellen unterschätzt, was in Kombination mit zu hoher Geschwindigkeit oder der im falschen Moment anrollenden Bugwelle eines entgegenkommenden Fahrzeugs schnell zu einem ernsthaften Problem führt und eine Weiterfahrt unmöglich macht.

Doch wer den Schaden hat, braucht für den Spott bekanntlich nicht zu sorgen – das übernimmt in diesem Fall Audi USA. Bei Twitter haben sich die Social Media-Verantwortlichen der Ingolstädter dazu entschieden, ein kurzes Video von Instagram-User Adam vanGerpen zu teilen, das zuvor bereits den Weg zu ABC News gefunden hatte. Zu sehen sind dabei gleich mehrere im Hochwasser liegengebliebene BMW. Und ein Audi A6, der die auf den ersten Blick gleiche Situation scheinbar mühelos meistert.

Mehr als die Aufforderung “Wait for it” und den Hashtag #quattro braucht es dabei nicht, die Bilder sprechen aus Audi-Sicht für sich. Dass es in der im Video zu sehenden Hochwasser-Situation keinesfalls um Traktion geht und folglich auch das Antriebskonzept keine Rolle spielt, ist Audi dabei offenbar egal.

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden