BMW Individual: M3 in Ferrari Rot mit M Performance-Tuning

BMW M3 | 2.01.2017 von 3

Es ist nicht so, dass die M GmbH keine attraktiven Farben für den BMW M3 F80 im Programm hätte. Aber wenn es um ganz besondere …

Es ist nicht so, dass die M GmbH keine attraktiven Farben für den BMW M3 F80 im Programm hätte. Aber wenn es um ganz besondere Wünsche geht, ist BMW Individual einfach der bessere Ansprechpartner als die übliche Farbpalette aus dem M3-Katalog. Ein weiteres Beispiel für die beinahe unbegrenzten Möglichkeiten stellt eine Power-Limousine von BMW Abu Dhabi Motors dar, denn die Araber haben sich einen M3 in feurigem Ferrari Rot in den Showroom gestellt.

Neben der auffälligen Lackierung trägt der BMW M3 F80 auch einige Tuning-Komponenten aus dem Programm von BMW M Performance sowie von Akrapovic. Die Sound-Liebhaber aus Slowenien steuern nicht nur die Abgasanlage, sondern auch den dazu passenden Diffusor-Einsatz aus Carbon bei. Gemeinsam mit der Spoiler-Lippe von BMW M Performance sorgen die Akrapovic-Teile für einen noch mächtigeren Abschluss – wobei die vier besonders dicken Endrohre akustisch mit Sicherheit noch mehr Eindruck hinterlassen als optisch.

BMW-M3-F80-Ferrari-Rot-Individual-M-Performance-Abu-Dhabi-20

Dank Competition Paket bietet der gezeigte BMW M3 F80 nicht nur eine Leistungssteigerung auf von 431 auf 450 PS sowie die charakteristischen Felgen im Design Sternspeiche 666. Auch Fahrwerk, Lenkung, die aktive Hinterachs-Differenzialsperre sowie die Abstimmung der elektronischen Stabilitätskontrolle wurden nochmals verfeinert und liefern besonders anspruchsvollen Fahrern eine optimale Basis für noch mehr Performance.

Die optionale BMW M Carbon-Keramik-Bremsanlage hilft mit ihren goldenen Bremssätteln nicht nur der Optik, auch bei der Standfestigkeit auf der Rennstrecke stellt sie die Serienbremse klar in den Schatten und passt so perfekt zum extrem sportlichen Anspruch, den bereits die Lackierung in Ferrari Rot vermittelt.

Dank der Leistungssteigerung für den Reihensechszylinder mit Biturbo-Aufladung beschleunigt der BMW M3 F80 mit Competition Paket und optionalem 7-Gang-DKG in nur 4,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Variante mit manuellem Sechsgang-Getriebe benötigt nur eine Zehntelsekunde länger.

(Fotos: BMW Abu Dhabi Motors)

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden