Design-Vergleich: Neuer BMW 5er G30 und BMW 7er G11

BMW 5er, BMW 7er | 13.10.2016 von 16
Bild-Vergleich-BMW-5er-G30-7er-G11-Limousine-2016-07

Der neue BMW 5er G30 sieht aus wie ein kleiner 7er? Ja und Nein! Unser Design- und Bild-Vergleich stellt die beiden großen BMW-Limousinen direkt gegenüber.

Auf den ersten Blick werden viele Betrachter des neuen BMW 5er G30 an die aktuelle Generation der 7er-Reihe denken, aber unser Design- und Bild-Vergleich der beiden großen BMW-Limousinen zeigt neben einigen Gemeinsamkeiten auch viele Unterschiede. An der Front sticht vor allem die noch stärker ausgeformte Doppelniere des BMW 5er 2017 ins Auge, die zudem flacher ausgeführt ist und dadurch deutlich dynamischer wirkt als die beinahe quadratische Variante des 7ers. Auch die beiden Modellen unterschiedlich konturierte Motorhaube trägt dazu bei, dass die Niere anders wahrgenommen wird.

Vergleicht man die beiden Heck-Partien direkt miteinander, fallen vor allem die völlig unterschiedlichen Rückleuchten ins Auge. Hierzu trägt auch die beim 7er durchgehende Chrom-Leiste bei, die zwischen BMW-Logo und Kennzeichen verläuft und die Breite des Fahrzeugs zusätzlich betont. Zwar handelt es sich bei beiden Rückleuchten-Designs um Interpretationen der BMW-typischen L-Form, die Gestaltung ist aber durchaus eigenständig.

Bild-Vergleich-BMW-5er-G30-7er-G11-Limousine-2016-08

Das Design von BMW 5er G30 und 7er G11 im Vergleich

Ein weiteres klares Merkmal zur Unterscheidung der Heck-Ansicht von BMW 5er und 7er sind die Endrohre: Das Flaggschiff verfügt stets über vollständig von der Heckschürze umschlossene Chrom-Blenden, beim 5er werden die Endrohre am unteren Rand nicht von der Schürze eingefasst.

Auch in der Seitenansicht gibt es einen großen Unterschied, der den BMW 5er G30 auf Anhieb von der 7er-Reihe abgrenzt: Zwar verfügen beide Modelle über den Air Breather genannten Luftauslass hinter den Vorderrädern, aber die Ausführung des aerodynamisch bedingten Design-Elements unterscheidet sich deutlich. Schließt sich beim 7er eine Zierleiste an, die bis zum Ende der Fond-Türen reicht, umfasst das Chrom-Element im Fall der 5er-Reihe nur die unmittelbare Umgebung des Luftauslasses. Weitere Unterschiede, die allerdings erst auf den zweiten Blick auffallen dürften, sind die beim 5er niedriger platzierte Lichtkante samt integrierten Türgriffen und die auch in der Seitenansicht unterschiedlich geformten Leuchteinheiten.

Und der Innenraum? Auch hier gibt es eine unbestreitbare Ähnlichkeit zwischen beiden Modellen, aber auch hier fallen im direkten Vergleich einige Unterschiede ins Auge. Unter anderem sind die Bedien-Einheiten von Radio und Klimaanlage optisch direkter mit den darüber platzierten Lüftungsdüsen verbunden, auch die Mittelkonsole mit dem futuristischen Bedienhebel der Achtgang-Automatik ist im Detail anders ausgeführt. Etwas deutlicher wird die Unterscheidung beim Blick auf die Details: Während im 7er fast alle Bedienelemente mit einer Metall-oder Glas-Oberfläche glänzen, kommt im 5er sichtbar mehr Kunststoff zum Einsatz.

Dass die beiden Fahrzeuge auf der Straße einen anderen Eindruck hinterlassen werden, liegt schließlich auch an den Abmessungen: Schon mit kurzem Radstand überragt der 7er seinen kleinen Bruder um mehr als 16 Zentimeter, im Fall der 7er Langversion sind es sogar etwas mehr als 30 Zentimeter. Der BMW 5er G30 ist außerdem 1,3 Zentimeter flacher und 3,4 Zentimeter schmaler als sein großer Bruder.

Karim Habib (Leiter Design BMW Automobile): “Der neue BMW 5er garantiert einen erwachsenen, stilsicheren und sportlichen Auftritt zu jeder Gelegenheit. Die formelle und präzise Gestaltung vereint zu gleichen Teilen Präsenz, Ästhetik und Funktionalität. Erstmals verbindet die neue BMW 5er Limousine zwei typische BMW Designelemente, die sonst unabhängig voneinander in Erscheinung treten: Die Sicke dreht sich über ihren Verlauf nach oben, wird von einer Schattenfläche zu einer Lichtfläche und fasst, statt zum Heck hin auszulaufen, das Bauteil des Hofmeisterknicks in einer schwungvollen Bewegung ein. Die Aufwärtsbewegung verleiht dem Fahrzeug einen vorwärtsdrängenden Charakter, die markante, sich eindrehende Fläche lässt das Fahrzeug muskulös wirken.”

Find us on Facebook

Tipp senden