Autosalon Paris 2016: BMW X2 Concept, i8 Edition, 3er GT, …

BMW X2 | 13.09.2016 von 2
2017-BMW-X2-F49-Erlkoenig-Fotos-phocarmedia-motor-es-01

Zwar verzichtet die BMW Group auf die Präsentation eines neuen Serienfahrzeugs im Rahmen des Autosalon Paris 2016, langweilig wird es am Stand der Münchner aber …

Zwar verzichtet die BMW Group auf die Präsentation eines neuen Serienfahrzeugs im Rahmen des Autosalon Paris 2016, langweilig wird es am Stand der Münchner aber dennoch nicht. Im Mittelpunkt wird dabei das BMW X2 Concept stehen, das bereits einen seriennahen Ausblick auf einen kommenden X1-Ableger darstellt und noch im Jahr 2017 in den Handel kommen wird. Über das Design der Studie hatten wir bereits in der Vergangenheit ausführlich gesprochen, denn im Gegensatz zu X4 und X6 wird der BMW X2 kein klassisches SUV-Coupé – mit einer ähnlichen Dachlinie wäre im Fond keine zumutbare Kopffreiheit mehr vorhanden.

Die Lösung der Designer ist eine Form, die sich relativ eng am konventionellen X1 anlehnt und dennoch erheblich mehr Dynamik ausstrahlt. Das Greenhouse des BMW X2 Concept fällt in der Seitenansicht nach hinten ab, aber es verjüngt sich auch beim Blick von oben und wird im Heckbereich schmaler. Diese Formensprache sorgt dafür, dass die hinteren Kotflügel stärker in den Fokus rücken und besonders muskulös und breit ausgeformt wirken. Im Fond wird es statt einer klassischen Rückbank für drei Personen eine Bank mit zwei relativ stark ausgeformten Einzelsitzen geben. Der Verzicht auf einen Notsitz in der Mitte lässt die Fondpassagiere enger zusammenrücken und beschert beiden ein besseres Raumangebot.

2017-BMW-X2-F49-Erlkoenig-Fotos-phocarmedia-motor-es-03

Neben dem BMW X2 Concept präsentieren die Münchner das nur für kurze Zeit gebaute Sondermodell BMW i8 Protonic Dark Silver Edition, außerdem werden mehrere Exemplare des vor einem Jahr vorgestellten 7ers sowie dessen Topmodell M760Li xDrive erneut zu sehen sein.

Auch wenn das BMW 3er GT Facelift auf dem Autosalon Paris 2016 seine offizielle Messepremiere feiert, ist es für Interessierte natürlich keine echte Neuheit mehr: Schon im Juni konnten wir erste Live-Fotos vom aufgefrischten Gran Turismo liefern und vor rund sechs Wochen erschien unser Fahrbericht zum neuen BMW 340i GT.

Eine weitere Neuheit versteckt sich auf zwei Rädern, verzichtet dabei aber auf ein wirklich neues Design: Nur eine neue Farbe weist auf den überarbeiteten Elektro-Scooter BMW C Evolution hin, der nun auch in einer Long Range Version mit leistungsstärkerem Antrieb und bis zu 160 Kilometer Reichweite angeboten wird. Der E-Scooter profitiert dabei von der 94Ah-Batterietechnik, die schon dem BMW i3 zu einem Reichweiten-Boost verholfen hat.

(Erlkönig-Fotos: Phocarmedia & Motor.es)

Find us on Facebook

Tipp senden