Paris 2016: BMW i8 Protonic Dark Silver Edition gibt Debüt

BMW i8 | 12.09.2016 von 1
BMW-i8-Protonic-Dark-Silver-Edition-2016-Sondermodelll-03

Auf dem Autosalon Paris 2016 feiert das neue Sondermodell BMW i8 Protonic Dark Silver Edition seine offizielle Weltpremiere und bringt eine neue Farbe für den …

Auf dem Autosalon Paris 2016 feiert das neue Sondermodell BMW i8 Protonic Dark Silver Edition seine offizielle Weltpremiere und bringt eine neue Farbe für den Hybrid-Sportwagen ins Spiel. Das Editionsmodell ist genau wie die vor wenigen Monaten präsentierte Protonic Red Edition in gewisser Weise limitiert, denn es wird nur in einem Zeitraum von wenigen Monaten gebaut und schon relativ bald nicht mehr bestellbar sein.

Konkret ist derzeit geplant, mit der Produktion der BMW i8 Protonic Dark Silver Edition im Dezember zu beginnen, Anfang 2017 soll sich das Zeitfenster bereits wieder schließen. Wir gehen davon aus, dass man mit seiner Bestellung bei ernsthaftem Interesse längstenfalls bis März warten sollte, danach werden im Werk Leipzig nur noch die bereits bestellten Fahrzeuge gebaut.

BMW-i8-Protonic-Dark-Silver-Edition-2016-Sondermodelll-02

BMW i8 Protonic Dark Silver Edition: Dunkelgrau nach Paris

Die dunkelgraue Farbe beschert dem BMW i8 einen vergleichsweise zurückhaltenden Auftritt, auch wenn die futuristischen Formen des Flügeltürers natürlich weiterhin für Aufsehen sorgen werden. Natürlich verfügt auch die Protonic Dark Silver Edition über den sogenannten Black Belt – eine Reihe von Elementen, die unabhängig von der gewählten Außenfarbe stets in Schwarz gehalten sind. So ergibt sich auch für das jüngste Sondermodell ein Bicolor-Auftritt, der das Design des Fahrzeugs auf interessante Art ergänzt.

Zu speziellen Maßnahmen für den Innenraum macht BMW derzeit noch keine Angaben, ähnlich wie bei der Protonic Red Edition ist aber auch in diesem Fall mit einigen dezenten Hinweisen auf den exklusiven Charakter der Sonderedition zu rechnen. Kontrastnähte und Keder in dunklem Grau dürften für eine gewisse Abgrenzung von der Serie sorgen, auch wenn diese Unterschiede in Dunkelgrau weniger stark ins Auge fallen werden als bei der Protonic Red Edition.

Offenbar unverändert bleibt der Antriebsstrang des BMW i8, folglich sorgt die bewährte Kombination von 1,5 Liter großem Turbo-Dreizylinder im Heck und Elektromotor an der Vorderachse für eine Systemleistung von 362 PS.

Find us on Facebook

Tipp senden