BMW 5er 2017: Neues Teaser-Video zeigt G30-Heck bei Nacht

BMW 5er, Videos | 8.09.2016 von 16
2017-BMW-5er-G30-Teaser-Video

BMW erhöht die Schlagzahl und bringt das nächste Teaser-Video zum BMW 5er G30. Die Anfang 2017 in den Verkauf startende Oberklasse-Limousine ist dabei erneut ungetarnt …

BMW erhöht die Schlagzahl und bringt das nächste Teaser-Video zum BMW 5er G30. Die Anfang 2017 in den Verkauf startende Oberklasse-Limousine ist dabei erneut ungetarnt zu sehen, aber natürlich vermeiden die Münchner auch nun eine vollständige Enthüllung ihres neuen Schmuckstücks. Komplett ungetarnt und mit allen Details wird der BMW 5er G30 erst im Oktober zu sehen sein, bis dahin könnte aber noch der eine oder andere Teaser unsere Neugier wecken.

Immerhin können wir im Lauf des kurzen Videos zwei Mal einen Blick auf die Rückleuchten werfen und sehen ein Nacht-Design, das den BMW 5er 2017 auch bei Dunkelheit sofort als Mitglied der BMW-Familie erkennbar machen wird. Die meisten anderen Details der Formensprache bleiben allerdings weiterhin im Dunkeln, hier wollen sich die Münchner offenbar noch nicht in die Karten schauen lassen. Die aktuellen Erlkönig-Fotos sind in dieser Hinsicht aussagekräftiger und finden sich am Ende dieses Artikels.

2017-BMW-5er-G30-Teaser-Video

In eine kurze Sequenz des Videos könnte man hineininterpretieren, dass auch der neue BMW 5er G30 über die Fähigkeit zum autonomen Einparken verfügt und dabei über den futuristisch wirkenden BMW Display Key gesteuert wird. Eine offizielle Bestätigung dafür gab es zwar bisher nicht, andererseits war ohnehin mit einem extrem umfangreichen und ebenso modernen Angebot von Assistenz- und Sicherheitssystemen zu rechnen – der aktuelle 7er ist dabei eine Vorlage, die der 5er 2017 in manchen Punkten noch übertreffen wird.

Zur aufwändigen Fahrwerkstechnik des BMW 5er 2017 haben wir erst gestern ausführlich geschrieben, hier versprechen die Entwickler einen weiter verbesserten Komfort bei gleichzeitig gesteigerter Dynamik. Der Spagat scheint laut ersten Vorab-Fahrberichten durchaus zu gelingen, obwohl der Vorgänger die Messlatte in dieser Hinsicht bereits sehr hoch gelegt hatte. Sobald BMW weitere Informationen oder Teaser zum neuen 5er veröffentlicht, werden wir natürlich darüber berichten.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

16 responses to “BMW 5er 2017: Neues Teaser-Video zeigt G30-Heck bei Nacht”

  1. Quer says:

    Wieso keine OLED Rückleuchten, der M4 GTS hat die doch auch.

    • timbo76 says:

      Naja, er hat auch kein Carbondach, oder Wassereinspritzung. Dafür kann er ferngesteuert einparken…

      • Quer says:

        Naja wenigstens sollte er OLED’s bekommen, aber BMW wird es wieder so machen wie zuvor mit dem Glühobst, z.B. mein 4er hat LED Beleuchtung, nur verstehe wer will bei den Rückleuchten sind immer noch Glühobst verbaut wie vor 10 Jahren obwohl mein GC erst ein Jahr alt ist.

        • Pro_Four says:

          …die Option LED Frontscheinwerfer bringen auch die Blinker in LED. Nur bei den Rückleuchten versteh ich die Problematik auch nicht.

          Hoffe nur das BMW nicht diese Effekthascherei von Wischerblinkern bringt.

          • TESTOSTERON ANABOL SOLDIER says:

            Doch unbedingt bringen! 😀

            Das leidige Thema, ich weiß.

          • Quer says:

            Das hoffe ich auch das BMW auf Wischerblinker verzichtet.

            • PHoel says:

              Gibt nix hässlicheres als diese “adaptiven” Blinker von Audi. Würde ich mir sofort rauscodieren. Sowas kindisches brauch ich nicht an meinem Auto.

              Fehlt nur noch das beim Bremsen je nachdem wie Stark man auf der Bremse steht die Lichter von unten her wie eine Skala nach oben hin angehen.

              • Fagballs says:

                Das gäbe es schon einen Anwendungsfall, wo ich das sinnig fänd: Wenn du nachts an der Ampel hinter einem Automatik-Audi stehst, fragst du dich schon, warum da vorne Großalarm ist, obwohl der nur auf der Bremse steht, damit der Wagen nicht losrollt.

                • PHoel says:

                  Stimmt… Hatte letztens auf der AB im Stau einen Audi vor mir, der auch noch meinte er müsste seine Nebelrücklichter dazuschalten weil man ihn sonst nicht erkennt…

                  • Pro_Four says:

                    ..du musst sie verstehen, wenn man nicht durch blankes Design auffällt, dann durch die Beleuchtung, so auch die ständigen Änderungen am TFL.

    • Pro_Four says:

      …ich denke mal eher das die OLEDs noch nicht marktreif bzw. serienreif sind. Der GTS ist ja auch nur begrenzt.

      • Quer says:

        Das glaube ich nicht, wenn die OLED’s nicht serienreif wären würde BMW die gewiss nicht in den M4GTS verbauen.
        BMW ist doch nicht wie der andere bayerische Autobauer die eine Hardware verbauen und dann über eine Million Fahrzeuge in die Werkstatt rufen müssen, ja sogar strafrechtlich verfolgt werden weil eine falsche Software raufgespielt wurde.

        • Stefan says:

          Die OLED sind schlicht noch zu teuer für den Massenmarkt. Beim 5er würde die Rendite nicht stimmen. LCI 7er, X7 und X5 G05 bekommen sie dann.

        • Fabi says:

          Genau deswegen kommen die OLEDs noch nicht in Großserie – ne saubere Qualität zu annehmbaren Preisen ist bis jetzt noch nicht hinzubekommen. Für knapp 1000 M4GTS war das “überschaubar”. Aber ich denke wir können es erwartet…

          • Quer says:

            Ja deswegen sollte BMW mal damit anfangen OLED’s in die Serie zu bringen sonst haben die wieder das Nachsehen so wie bei dem LED Licht.

    • PHoel says:

      LED gefällt mir besser.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Tipp senden