Esther Mahlangu gestaltet BMW 7er zum Interieur-Art Car um

BMW 7er | 6.09.2016 von 0
Esther-Malangu-BMW-7er-G12-Individual-Art-Car-2016-21

Ein Vierteljahrhundert nach ihrem ersten BMW Art Car hat die südafrikanische Künstlerin Esther Mahlangu erneut ein Automobil aus München verziert. Stand bei ihrem BMW 525i …

Ein Vierteljahrhundert nach ihrem ersten BMW Art Car hat die südafrikanische Künstlerin Esther Mahlangu erneut ein Automobil aus München verziert. Stand bei ihrem BMW 525i E34 noch das Exterieur im Fokus, ging es nun ausschließlich um den Innenraum. Für die BMW Individual Manufaktur gestaltete Esther Mahlangu die Interieur-Leisten eines aktuellen BMW 7er G12 und bringt so die deutsche Hightech-Limousine mit traditionellen südafrikanischen Mustern zusammen.

Für das Projekt stellte die BMW Individual Manufaktur der Künstlerin weiß eingefärbte Edelholz-Furniere zur Verfügung, im Anschluss an den künstlerischen Prozess wurden die neuen Interieurleisten bei BMW versiegelt und so auf den dauerhaften Einsatz im Automobil vorbereitet. Das Ergebnis ist ein faszinierendes Einzelstück, das mit seinen kräftigen Farben begeistert und definitiv von jedem Mitfahrer als etwas ganz Besonderes wahrgenommen wird.

Esther-Malangu-BMW-7er-G12-Individual-Art-Car-2016-18

Erstmals präsentiert wird der Individual-7er auf der Kunstmesse Frieze im Londoner Regent’s Park. Die Kunstmesse bildet auch den Rahmen für die Versteigerung des Unikats, dessen Erlös einem guten Zweck zukommen soll. Wer also Interesse an einem absolut einzigartigen BMW 740Li G12 hat, sollte schon einmal seine Reise zur Frieze 2016 planen.

Esther Mahlangu: “Die Malerei ist eine Herzensangelegenheit von mir und liegt mir im Blut. Die Art, wie ich male, habe ich von meiner Mutter und meiner Großmutter gelernt. Zwar wechseln die Motive und Farben sowie die Oberflächen und Objekte, die ich bemale, aber an meiner Liebe zur Malerei hat sich nichts geändert. Bei meiner Arbeit für BMW habe ich Tradition mit dem einzigartigen Charakter der Marke BMW verbunden. Als ich die Leisten von BMW erhalten habe, hatte ich bereits eine Vorstellung von der Gestaltung im Kopf und machte mich sofort an die Arbeit! Ich habe mit dem Bemalen der kleinen Leisten begonnen, um ein Gefühl für die Oberfläche zu entwickeln. Dann lief alles praktisch von selbst. Das Design folgte den Linien. Meine Kunst hat mich an viele Orte dieser Welt geführt und ich habe viel gesehen. Ich habe zahlreiche Wände und Objekte bemalt und meine Arbeiten sind in vielen Museen zu sehen, doch ich bin immer noch Esther Mahlangu aus Mpumalanga in Südafrika. Ich habe mich sehr gefreut, als ich von BMW erneut gefragt wurde.”

Dr. Ian Robertson (Mitglied des Vorstands der BMW AG): “Im Rahmen unserer langjährigen Partnerschaft mit Frieze und Frieze Masters verbinden wir unser Kulturengagement zum ersten Mal mit BMW Individual. Es ist für mich eine große Freude, dass wir mit Esther Mahlangu eine starke, außergewöhnliche Künstlerin gewinnen konnten, die ich in meiner Zeit in Südafrika kennenlernen durfte. Gemeinsam mit den Experten der BMW Individual Manufaktur und BMW Group Design hat Esther Mahlangu ein Unikat erschaffen: den BMW Individual 7er, der Handwerkskunst und Ndebele Kunst auf außergewöhnliche Weise vereint.”

Find us on Facebook

Tipp senden