BMW 5er Touring 2017: Video zeigt Kombi G31 am Nürburgring

BMW 5er, Erlkönige, Videos | 12.08.2016 von 1
2017-BMW-5er-Touring-G31-Erlkoenig

Ein neues Erlkönig-Video zeigt den BMW 5er Touring G31 auf der Nürburgring Nordschleife. Der praktische G30-Bruder feiert im Sommer 2017 Marktstart.

Rund ein halbes Jahr nach der Limousine wird der neue BMW 5er Touring G31 im Sommer 2017 an den Start gehen. Den bisher vielleicht besten Eindruck vom neuen Luxus-Kombi aus München liefert ein Video von Automotive Mike, das den BMW 5er G31 bei Testfahrten auf der Nürburgring Nordschleife zeigt. Die ersten Aufnahmen zeigen den Touring auf dem Gelände des BMW M Testcenter Nürburg in unmittelbarer Nähe zur härtesten Rennstrecke der Welt, auf der BMW seit Jahrzehnten alle Serienfahrzeuge entwickelt und erprobt.

Technisch ist der BMW 5er Touring G31 wie üblich eng mit der Limousine verwandt, das verlängerte Greenhouse sorgt jedoch für ein etwas höheres Gewicht und eine marginal hecklastigere Gewichtsverteilung. Wir dürfen außerdem davon ausgehen, dass der Touring mit Blick auf einen optimal nutzbaren Kofferraum mit möglichst großer Ladebreite eine geänderte Hinterachs-Konstruktion erhält. Praktisch sicher ist auch, dass der BMW 5er Touring 2017 zumindest an der Hinterachse serienmäßig mit Luftfederung ausgerüstet wird, um das Fahrwerk optimal auf verschiedene Beladungs-Konfigurationen anpassen zu können.

2017-BMW-5er-Touring-G31-M-Sportpaket-RM-CarDesign-01b

Dank optimiertem Materialmix mit viel Aluminium und Stahl, aber im Gegensatz zum 7er ohne Carbon, wird der BMW 5er Touring 2017 je nach Motorisierung rund 100 Kilogramm weniger als bisher auf die Waage bringen. Noch wichtiger als die sich daraus ergebenden Fahrdynamik-Vorteile dürfte vielen Kombi-Kunden die gesteigerte Effizienz sein, zu der natürlich noch weitere EfficientDynamics-Maßnahmen und der Einsatz neuer Motoren beitragen.

Die Motorenpalette wird zu einem großen Teil mit den Vierzylinder-Triebwerken B47 und B48 aus der aktuellen BMW Baukasten-Familie bestückt, darüber rangieren wie bisher die Reihensechszylinder und auch wieder ein V8. Letzterer kommt im Topmodell BMW M550i xDrive zum Einsatz, dessen Diesel-Pendant M550d wird in der 5er-Generation G30/G31 vom neuen Quadturbo-Diesel mit 400 PS angetrieben.

Neben viel Platz im Laderaum soll das Interieur des BMW 5er Touring auch viel Hightech bieten und dabei stellenweise sogar den aktuellen 7er übertrumpfen. Der harte Wettbewerb im Premium-Segment lässt hier keinen Spielraum für Status-bedingte Verzögerungen, weshalb der 5er von Anfang an die aktuellsten Varianten aller Assistenzsysteme verwenden darf. Gerade im Bereich des (teil-) autonomen Fahrens wird der 5er daher noch einen Schritt weiter gehen als der 7er und den Fahrer auf Wunsch in mehr Situationen entlasten.

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Find us on Facebook

Tipp senden