BMW Motorrad platziert sich in Resident Evil: The Final Chapter

BMW Motorrad, Videos | 10.08.2016 von 1
BMW-Motorrad-Resident-Evil-The-Final-Chapter-Trailer-2

Wenn Milla Jovovich 2017 in Resident Evil: The Final Chapter zur finalen Schlacht gegen das Böse antritt, kann sie sich auf die Unterstützung von BMW …

Wenn Milla Jovovich 2017 in Resident Evil: The Final Chapter zur finalen Schlacht gegen das Böse antritt, kann sie sich auf die Unterstützung von BMW Motorrad verlassen. Schon im ersten offiziellen Trailer zum sechsten Teil der weltweit beliebten Horror-Action spielt eine unübersehbar von BMW gestaltete Maschine eine wichtige Rolle und erlaubt es der Protagonistin, auf den entvölkerten Straßen einer zerstörten Welt von einem Ort zum anderen zu gelangen.

Wie schon in den ersten Teilen von Resident Evil geht es natürlich auch bei The Final Chapter um den scheinbar aussichtslosen Kampf gegen die einst von der Umbrella Corporation geschaffenen Untoten. Im zumindest dem Namen nach letzten Kapitel kämpft sich Milla Jovovich in die Zentrale des Konzerns in Raccoon City, wo das Unheil einst kreiert wurde.

BMW-Motorrad-Resident-Evil-The-Final-Chapter-Trailer

Für BMW Motorrad und die BMW Group ist Resident Evil: The Final Chapter ein weiterer großer Titel, in dem Produkte des Unternehmens prominent platziert werden. Mit mehr oder weniger auffälligem Product Placement hat BMW in den letzten Jahren unter anderem die Produktion der Mission Impossible-Reihe unterstützt, war aber auch an mehreren kleineren Projekten beteiligt.

Resident Evil: The Final Chapter soll im Januar 2017 in die amerikanischen Kinos kommen, in Deutschland ist der Kinostart für den 2. Februar 2017 geplant. Bis dahin dürfte noch der eine oder andere Trailer die Vorfreude von Zombie-Fans steigern:

(Direkt-Link zum Video für Mobile-User)

Find us on Facebook

Tipp senden