G-Power BMW X5 M Typhoon: Breitbau-F85 mit 750 PS

BMW X5 M / X6 M | 1.08.2016 von 1
G-Power-BMW-X5-M-F85-Tuning-Typhoon-01

Mit einer Leistungssteigerung auf 750 PS und einem brutalen Breitbau-Bodykit präsentiert sich der G-Power BMW X5 M Typhoon. Das Tuning-SUV zieht dabei nicht nur technisch, …

Mit einer Leistungssteigerung auf 750 PS und einem brutalen Breitbau-Bodykit präsentiert sich der G-Power BMW X5 M Typhoon. Das Tuning-SUV zieht dabei nicht nur technisch, sondern vor allem auch optisch alle Register und hat abgesehen von der weißen Lackierung absolut nichts mit Unschuld zu tun. Wenn die brachiale Front des G-Power-X5 im Rückspiegel auftaucht, dürften die meisten Verkehrsteilnehmer die linke Spur freiwillig räumen: Riesige Lufteinlässe in aggressivem Design, eine weit nach unten und natürlich verbreiterte Frontschürze und die schwarz abgesetzte Motorhaube sorgen für mächtiges Überholprestige.

Unter den massiven Kotflügel-Verbreiterungen an Vorder- und Hinterachse ist genügend Platz für die 23 Zoll großen Schmiedefelgen G-Power Hurricane RR, die rundum mit 315 Millimeter breiten Walzen bezogen sind. Am Heck sorgen ein schwarzer Diffusor-Einsatz, eine Titan-Abgasanlage mit vier 102 Millimeter-Endrohren und ein Dachkantenspoiler für einen standesgemäßen Abschluss.

G-Power-BMW-X5-M-F85-Tuning-Typhoon-02

Damit die brutale Tuning-Optik nicht für Übertreibung gehalten wird, wurde auch der Antriebsstrang des G-Power BMW X5 M Typhoon gründlich überarbeitet. Dank neuer Turbolader, Downpipes und der G-Power Bi-Tronik 2 V3 Kennfeldänderung warten unter der schwarzen Venturi-Motorhaube nun 750 PS und bis zu 980 Newtonmeter Drehmoment auf ihren Einsatz – jederzeit bereit, das Luxus-SUV zum Sportwagen-Schreck zu machen.

Für die amerikanische Viertelmeile gibt G-Power einen nicht nur im SUV-Umfeld beeindruckenden Wert von 11,5 Sekunden an, die Höchstgeschwindigkeit liegt jenseits der 300 km/h. Dass unter optimalen Bedingungen auch der Sprint von 0 auf 100 noch schneller als bei der “nur” 575 PS starken Serie gelingt, ist anzunehmen – und dann könnte sogar eine 3 vor dem Komma stehen.

Wer seinen BMW X5 M F85 mit dem vollen Tuning-Programm aus Aresing aufrüsten will, muss allerdings auch tief in die Tasche greifen: Für das komplette Motor-Update inklusive Hardware-Modifikationen und Vmax-Aufhebung stellt G-Power rund 14.400 Euro in Rechnung, die Titan-Abgasanlage und die Venturi-Motorhaube erhöhen den Preis um 6.616 Euro und 5.474 Euro. Das Breitbau-Bodykit Typhoon kostet mit 23.502 Euro spürbar mehr als mancher Neuwagen und auch die 23 Zoll-Felgen sind mit einem Preis von 10.045 Euro inklusive Bereifung kein Schnäppchen. Immerhin fallen unter diesen Umständen die 2.727 Euro für das Gewindefahrwerk kaum noch ins Gewicht.

Find us on Facebook

Tipp senden