BMW M4 GTS: Innovative OLED-Lichttechnik von Osram im Detail

BMW M4 | 21.07.2016 von 0
BMW-M4-GTS-DTM-Safety-Car-2016-Live-Fotos-Ratzel-08

Sie sind wunderschön anzusehen, aber sie sind auch technisch ein echter Meilenstein: Die OLED-Rückleuchten des BMW M4 GTS machen den bisher schnellsten Serien-BMW aller Zeiten …

Sie sind wunderschön anzusehen, aber sie sind auch technisch ein echter Meilenstein: Die OLED-Rückleuchten des BMW M4 GTS machen den bisher schnellsten Serien-BMW aller Zeiten auch zum weltweit ersten Serienautomobil mit OLED-Technik. Möglich wurde diese Innovation durch Osram und die odelo Group, die gemeinsam mit BMW intensiv an der Entwicklung zur Serienreife der organischen LEDs gearbeitet haben.

Im Vergleich mit herkömmlichen LEDs bietet die neue OLED-Technik völlig neue Design-Möglichkeiten, denn es handelt sich um organische Flächenlichtquellen mit extrem flacher Struktur und homogener Durchleuchtung. Wie die Rückleuchten des BMW M4 GTS bereits andeuten, lassen sich auf dieser Basis völlig neue Lichtdesign-Lösungen realisieren, die technisch besonders hochwertig wirken und auch bei komplexesten Formen so gut wie keine Grenzen kennen.

BMW-M4-GTS-OLED-Rueckleuchten-03

Während die Organic Light Emitting Diode bei einem frontalen Blick von hinten noch relativ gewöhnlich wirkt, rückt ihre flache Struktur bei einem leicht seitlichen Blick in die Rückleuchte in den Fokus. Insgesamt 15 OLED pro Rückleuchte garantieren mit einer Helligkeit von 1.200 cd/m² optimale Sichtbarkeit bei allen Lichtverhältnissen.

In den organischen Materialien der OLEDs entstehen bei Stromzufuhr Photonen, die die Diode leuchten lassen. Neben neuen Design-Möglichkeiten, die durch die flache Bauweise und eine extrem dichte Anordnung schaltbarer Lichtflächen nebeneinander realisierbar sind, überzeugt die OLED-Technik auch durch einen im Vergleich zu herkömmlichen LEDs nochmals geringeren Energieverbrauch.

Hans-Joachim Schwabe (CEO Specialty Lighting bei Osram): “Mit unseren OLED in den Heckleuchten des BMW M4 GTS sind wir als erstes Unternehmen mit dieser neuen Technologie in Serie auf der Straße vertreten und beweisen einmal mehr unsere Vorreiterrolle im Automotive-Bereich.”

Muhammet Yildiz (CEO der odelo Group): “Es war eine sehr intensive Zusammenarbeit mit Osram und wir sind stolz, dieses Projekt gemeinsam für BMW erfolgreich ins Ziel gebracht zu haben. Durch dieses Projekt haben wir erneut unsere Innovationskraft bewiesen.”

Find us on Facebook

Tipp senden