Exklusive Fotos: Erster BMW M4 GTS bei Unfall beschädigt

BMW M4 | 19.07.2016 von 15

Vor wenigen Wochen begleiteten wir die Auslieferung der ersten BMW M4 GTS für den deutschen Markt, nur wenige Tage später war eines der Fahrzeuge nach …

Vor wenigen Wochen begleiteten wir die Auslieferung der ersten BMW M4 GTS für den deutschen Markt, nur wenige Tage später war eines der Fahrzeuge nach einem Unfall schon wieder reif für die Werkstatt. Unser Freund und Leser Todor Todorov hat einen beschädigten BMW M4 GTS auf dem Gelände der Niederlassung München entdeckt und gleich drei Fotos für uns gemacht, um einen der weltweit ersten – aber leider auch nicht einzigen – Crashs mit einem der 700 Sportler zu dokumentieren.

Der Schaden an der Front sieht dabei zum Glück relativ harmlos aus, die Insassen dürften höchstens ein paar Kratzer am Ego und einen akuten Verlust ihrer guten Laune erlitten haben. Die beschädigte Frontpartie samt linkem Kotflügel und Motorhaube sollte sich in kurzer Zeit ersetzen lassen, damit auch dieser BMW M4 GTS bald wieder auf der Rennstrecke Bestzeiten jagen kann.

BMW-M4-GTS-Unfall-Crash-03

Die große Mehrheit der 700 BMW M4 GTS wurden in der Launch-Farbe Frozen Dark Grey bestellt, die Exemplare in Alpinweiß sind daher seit dem ersten Tag in der Minderheit. In unserer Foto-Galerie haben wir dennoch schon ein paar Bilder von weißen BMW M4 GTS gesammelt, die allerdings zum Teil mit den optionalen Carbon-Felgen ausgerüstet sind und daher etwas anders als das verunfallte Exemplar wirken. Neben den beiden genannten Farben standen den Kunden auch die Varianten Saphirschwarz und Mineralgrau zur Wahl.

Der BMW M4 GTS ist der bisher schnellste BMW aller Zeiten und hat es dank umfangreicher Modifikationen geschafft, die Nürburgring Nordschleife in knapp unter 7:28 Minuten zu umrunden. Verantwortlich dafür sind eine geänderte Aerodynamik mit ausfahrbarem Frontsplitter und einstellbarem Heckflügel, ein vielfach einstellbares Fahrwerk und natürlich der dank Wassereinspritzung auf 500 PS erstarkte Biturbo-Reihensechszylinder S55, der in dieser Konfiguration bisher exklusiv den 700 GTS vorbehalten ist.

Die strenge Limitierung trägt gemeinsam mit dem stattlichen Preis von 142.600 Euro dazu bei, dass sich der BMW M4 GTS auch bei Sammlern großer Beliebtheit erfreut. Dass sich der Wert der Fahrzeuge in den nächsten Jahren positiv entwickelt, gilt als praktisch unvermeidbar – das haben in der Vergangenheit nicht nur Sondermodelle wie der BMW M3 CSL bewiesen, auch limitierte Sportwagen anderer Marken sind in aller Regel eine gute Geldanlage – wenn sie unfallfrei bleiben.

15 responses to “Exklusive Fotos: Erster BMW M4 GTS bei Unfall beschädigt”

  1. […] Bimmertoday] jQuery(function( $ ){ $(".btn-show-more a").click(function( event ){ event.preventDefault(); […]

  2. M54B25 says:

    Ich frage mich, was das wohl für ein Unfall war? Linke Seite leicht gecrasht und Motorhaube von oben eingedrückt – sieht aus, als wenn ein Pokeman Go Spieler erwischt wurde. Hoffentlich hat der seinen Pummeluff dann dennoch bekommen…

    • El Barto says:

      Vor allem der Kotflügel weist an der Oberkante ein interessantes Muster auf…wirkt wie riesige Zahnabdrücke 🙂 Wahrscheinlich irgendwo druntergeraten…

      • M54B25 says:

        Yes – beim Rückwärtsdriften unter einen 40 Tonner geraten – JP läßt grüßen…

        Ich glaube der M4 GTS Owner wird sich nach der Nummer selbst in den A***h gebissen haben, sein Fahrzeug in eine Unfallsituation gebracht zu haben – ob aktiv oder passiv – also der Unfall, nicht das Selbst-Beissen…

    • Erik Waloddi Euler says:

      Vllt hat der oder die Fahrer/in keine Schuld… Könnte auch ein LKW beim Rangieren gewesen sein?!

      • M54B25 says:

        Und der reaktionsschnelle und sportlich orientierte M4 GTS Fahrer wartet seelenruhig bis der 40Tonner mit 4Km/h rückwärts direkt auf seine Motorhaube rangiert ist?

        Klingt irgendwie nicht so ganz plausibel – oder findest Du?

        Das aktive Unterfahren des M4 GTS unter einem Anhänger oder Zugfahrzeug ist hingegen eine wahrscheinliche Unfallsituation.

        • Erik Waloddi Euler says:

          Kann gut sein das manch einer 24h in seinem Auto sitzt, wovon ich aber nicht ausgehe.
          Vllt ist es ein Unternehmer, der eine Firma mit Fertigung führt und dementsprechend eine Warenannahme benötigt. Vorwiegend wird Material ja mit einem LKW angeliefert.

          Es ist nur eine Vermutung, da ich dem Fahrer nicht unterstellen will, er kann sich das GTS leisten, aber ihn nicht artgemäß bewegen oder überhaupt Auto fahren.

          • M54B25 says:

            Also ein Unternehmer mit Produktion und entsprechendem Gelände lässt einen mehr als 140.000€ teuren und mit 700 Exemplaren recht raren Wagen so auf dem Betriebshof stehen, dass dieser potentiell bei Rangierarbeiten getroffen werden könnte?!? Wird irgendwie nicht besser mit den Ideen zum Unfallhergang.

            Ja klar keiner war dabei und keiner möchte dem Fahrer Unfähigkeit unterstellen. Ich persönlich unterstelle einem M4 GTS Besitzer aber den Intellekt, dass er diesen Wagen so abstellt, dass etwaige potentiell erkannbare Beschädigungssituationen minimiert werden. Auf einem Betriebshof halt ein entsprechender Carport bzw. eine Garage die nicht von einem 40Tonner beim Rangieren plattgewalzt wird.

            • Erik Waloddi Euler says:

              Ich merk schon du weisst es besser.

              • M54B25 says:

                Nein, das habe ich auch im zweiten Absatz geschrieben.

                Ich würde es nur anders machen – und das aus vollkommen nachvollziehbaren und verständlichen Gründen. Gott sei Dank sind nicht alle Menschen gleich, aber bei einer solchen Automobilen Rarität ist nunmal einfach beim Abstellen vorausschauende Vorsicht geboten. Und wild rangierende 40Tonner kommen auf einem Betriebsgelände nun mal nicht aus heiterem Himmel herbei – um bei der konkret von Dir skizzierten Situation zu bleiben. Aber vermutlich weißt Du das dann ja besser?!?

        • xcl sv says:

          Vielleicht war der BMW auch geparkt und es war ihm nicht möglich seelenruhig zu warten?
          Vieleicht war es aber auch… oder…oder…oder…

          Wir werden es nie erfahren.

  3. […] Exklusive Fotos: Erster BMW M4 GTS bei Unfall beschädigt, gefunden bei http://www.bimmertoday.de (7.3 Buzz-Faktor) […]

  4. […] reader over at Bimmertoday spotted a BMW M4 GTS in Munich with what looks like some crash damage to the front. There are only […]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Find us on Facebook

Shell V-Power
[Anzeige] Ferrari und Shell heben V-Power auf das nächste Level. Gönnen Sie Ihrem Motor den besten Kraftstoff!
Tipp senden