Pure&Crafted Festival: Motorrad meets Music im Berliner Sommer

BMW Motorrad | 30.06.2016 von 2
BMW-Pure-Crafted-Festival-Berlin-2016-01

Für die Fans von Rockmusik und individuellen Motorrädern war das Berliner Pure&Crafted Festival im vergangenen Jahr ein echtes Highlight, nun rückt die zweite Auflage des jungen Events …

Für die Fans von Rockmusik und individuellen Motorrädern war das Berliner Pure&Crafted Festival im vergangenen Jahr ein echtes Highlight, nun rückt die zweite Auflage des jungen Events immer näher. Mit am Start ist auch BMW Motorrad, denn schließlich ist die Zweirad-Sparte der Münchner nicht nur mit der Hauptstadt, sondern auch mit der Custombike-Szene eng verbunden.

Am 12. und 13. August steigt das Pure&Crafted 2016 und auch das Musik-Lineup ist absolut erstklassig: Unter anderem werden Oasis-Mastermind Noel Gallagher und seine High Flying Birds, Mando Diao, Band of Skulls, Frank Carter & The Rattlesnakes sowie Abby auf der Bühne stehen und die passende Untermalung für Benzingespräche rund um einzigartige Motorräder liefern.

BMW-Pure-Crafted-Festival-Berlin-2016-01

Speziell für Motorrad-Fans wird es auch in diesem Jahr eine Wheels Area geben, die zum Schrauben und Staunen einlädt. Erstklassige Custom-Werkstätten aus Berlin und Umgebung präsentieren ihre individuellsten Maschinen und zeigen, wie grenzenlos kreativ die Szene ist. Berham Customs, Nagel Motors, Krautmotors und The Curves stehen hier an der Seite von BMW Motorrad, letztere werden mit einem eigenen Truck in der Wheels Area vertreten sein und gleich mehrere außergewöhnliche Custombikes präsentieren.

Natürlich gibt es auch eine Kids Area, in der die Kleinsten auf ihre Kosten kommen und Festival-gerecht versorgt werden. Auf dem Gelände des Berliner Postbahnhofs lädt außerdem der General Store zum Shoppen ein, hier stehen ausgefallene Kleidungsstücke und Lifestyle-Produkte rund um die Liebe zum Motorrad im Mittelpunkt. Noch mehr fürs Auge bieten das Motorcycle Film Festival aus Brooklyn und die Motorcycle Culture Photography Show.

Fein abgeschmeckt wird das Berliner Pure&Crafted Festival 2016 beim Streetfood-Genuss auf dem Food Court. Festival-Tickets gibt es direkt unter pureandcrafted.com, für beide Tage liegen die Kosten im Vorverkauf bei 59 Euro.

Einen vielseitigen Eindruck vom ersten Pure&Crafted Festival Berlin liefert der offizielle Aftermovie aus dem Vorjahr:

Find us on Facebook

Tipp senden