BMW 750d G11 / BMW 750Ld G12: 400 PS-Diesel ab Sommer

BMW 7er | 18.05.2016 von 5
BMW-7er-2015-Wallpaper-G11-G12-1920x1200-05

BMW krönt die Diesel-Palette der aktuellen 7er-Reihe G11 / G12 mit dem neuen BMW 750d xDrive. Angetrieben vom neuen Quadturbo-Diesel mit nicht weniger als vier …

BMW krönt die Diesel-Palette der aktuellen 7er-Reihe G11 / G12 mit dem neuen BMW 750d xDrive. Angetrieben vom neuen Quadturbo-Diesel mit nicht weniger als vier Turboladern wird die Luxuslimousine zum Flaggschiff unter den Selbstzündern, schließlich ist die Topversion des Reihensechszylinders B57 nicht nur der weltweit stärkste Sechszylinder-Diesel im Serien-Automobilbau, er ist auch der aktuell stärkste Selbstzünder der automobilen Luxusklasse.

Wie angekündigt beschleunigt der BMW 750d xDrive in nur 4,6 Sekunden von 0 auf 100 und lässt den 19 PS schwächeren Vorgänger dabei drei Zehntelsekunden hinter sich. Die etwas schwerere Langversion BMW 750Ld xDrive ist mit 4,7 Sekunden praktisch auf Augenhöhe unterwegs. Der Audi A8 4.2 TDI quattro mit 385 PS starkem V8-Triebwerk wird von Audi ebenfalls mit 4,7 Sekunden angegeben.

BMW-7er-2015-Wallpaper-G11-G12-1920x1200-13

Die hochkomplexe Aufladung des neuen BMW Quadturbo-Motors erlaubt einen noch schnelleren Aufbau des Ladedrucks, zwei Niederdruck- und zwei Hochdruck-Turbolader arbeiten dabei Hand in Hand und sorgen für ein extrem spontanes Ansprechverhalten. Bis zu 760 Newtonmeter Drehmoment stehen zwischen 2.000 und 3.000 U/min zur Verfügung, bereits bei 1.000 U/min liegen über 450 Newtonmeter an und warten jederzeit darauf, abgerufen zu werden.

Der weiter gesteigerten Performance setzen die Entwickler des BMW Quadturbo Diesel-Motors einen um elf Prozent reduzierten Verbrauch entgegen. Im EU-Zyklus kommt der neue BMW 750d 2016 je nach Bereifung und Karosserievariante auf einen Normverbrauch von 5,7 bis 5,9 Liter auf 100 Kilometer. Alle technischen Details des Kraftpakets, Vergleiche mit dem früheren Triturbo-Triebwerk sowie Leistungs- und Drehmomentdiagramme haben wir in unserer ausführlichen Vorstellung des BMW Quadturbo-Diesel B57 zusammengetragen.

Auf eine optische Differenzierung des BMW 750d von den übrigen Modellen der 7er-Reihe wird in München ganz bewusst verzichtet. Obwohl der Quadturbo-Diesel später auch M Performance Automobile wie den nächsten BMW M550d xDrive (G30) antreiben wird, bleibt ihm das M unter dem Dach der 7er-Reihe vorenthalten.

Find us on Facebook

Tipp senden