BMW M2: M Performance-Tuning trifft Long Beach Blue

BMW M2 | 13.04.2016 von 8
BMW-M2-Tuning-M-Performance-Long-Beach-Blue-03

Das BMW M Performance Tuning-Zubehör für das neue BMW M2 Coupé haben wir in den letzten Wochen schon mehrfach thematisiert, bisher bekamen wir die Nachrüst-Komponenten …

Das BMW M Performance Tuning-Zubehör für das neue BMW M2 Coupé haben wir in den letzten Wochen schon mehrfach thematisiert, bisher bekamen wir die Nachrüst-Komponenten für zusätzliche Dynamik aber immer an weißen Exemplaren des neuen Kompaktsportlers zu sehen. Dank F&F Retrofittings erhalten wir nun erstmals einen Eindruck vom BMW M2 F87 in Long Beach Blue mit installiertem M Performance-Zubehör.

Diese Kombination dürfte letztlich für einen Großteil der BMW M2-Fahrer relevant sein, denn wie schon beim 1er M Coupé dürften viele Kunden die exklusive Launch-Farbe wählen und damit sicherstellen, dass ihrem Kompaktsportler besondere Aufmerksamkeit zukommt. Zwar hinterlässt der Auftritt des kraftstrotzenden Coupés auch in Kombination mit den anderen Farben Eindruck, auf den ersten Blick ins Auge sticht der M2 aber vor allem in der seltenen Farbe Long Beach Blue.

BMW-M2-Tuning-M-Performance-Long-Beach-Blue-01

BMW M2 Tuning: M Performance trifft Long Beach Blue

Das BMW M Performance Tuning-Programm für den BMW M2 umfasst eine ganze Reihe von Carbon-Anbauteilen, die Optik und Aerodynamik gleichermaßen verbessern sollen. Kleine Aufsätze im äußeren Bereich der Frontschürze sowie an den Seitenschwellern kurz vor den Hinterrädern setzen sportliche Akzente, am Heck kommen ein Diffusor-Einsatz und eine Heckspoiler-Lippe aus Carbon zum Einsatz.

Auf die optionale Dekor-Beklebung in den Farben von BMW Motorsport verzichtet der gezeigte BMW M2, diese hatten wir aber im Gegensatz zu den Carbon-Anbauteilen schon vor einiger Zeit auf einem M2 in Long Beach Blue zu sehen bekommen. Optisch deutlich unauffälliger als akustisch bleibt die M Performance-Abgasanlage mit Klappensteuerung, die dem gezeigten M2 auf Knopfdruck einen erheblich aggressiveren Sound beschert.

Wer auf der Rennstrecke messbar schneller unterwegs sein will, sollte sich das BMW M Performance Gewindefahrwerk genauer ansehen. Es sorgt für eine Tieferlegung von mindestens 5 Millimeter und bringt den BMW M2 insgesamt und je nach Setup bis zu 25 Millimeter näher an den Asphalt. Die Hightech-Stoßdämpfer lassen sich in der Zugstufe 16-fach und in der Druckstufe 12-fach einstellen.

Wer den BMW M2 häufig am Limit bewegt und daher ein Upgrade für die Serien-Bremsanlage sucht, wird bei BMW M Performance ebenfalls fündig. Die von den Langstrecken-Bremsbelägen aus dem Motorsport abgeleitete Zusammensetzung der angebotenen Sportbremsbeläge sorgt für spürbar mehr thermische Belastbarkeit und eine entsprechend vergrößerte Fading-Resistenz, wovon wir uns bereits auf der Rennstrecke von Laguna Seca überzeugen konnten.

(Fotos: F&F Retrofittings)

Find us on Facebook

Tipp senden