DriveNow Drive’n’Pose: Selfie-Kamera lässt Freunde teilhaben

Sonstiges | 1.04.2016 von 1
DriveNow-Selfie-Kamera-Drive-n-Pose

Gutes Aussehen ist vielen Menschen auch beim Autofahren besonders wichtig. Und wenn man dabei in einem coolen Auto sitzt, bieten sich auch spontane Selfies jederzeit …

Gutes Aussehen ist vielen Menschen auch beim Autofahren besonders wichtig. Und wenn man dabei in einem coolen Auto sitzt, bieten sich auch spontane Selfies jederzeit an – vor allem wenn man dafür nicht extra das Smartphone zücken muss, sondern eine direkt im Auto installierte Kamera nutzen kann. Genau diesen Service bietet der Carsharing-Anbieter DriveNow nun seinen Kunden an und nutzt dafür eine in der Nähe des Innenspiegels der BMWs und MINIs montierte Kamera.

Das neue Feature Drive’n’Pose soll die Fahrt mit den geliehenen Stadtflitzern aus dem Programm der BMW Group damit zu einem noch schöneren Erlebnis machen, an dem man auch seine Freunde noch besser teilhaben lassen kann. Wer gerne seine neue Frisur, seine attraktiven Mitfahrer, den Ärger über die rote Ampel oder einfach nur die Freude am Fahren teilen möchte, kann das nun noch einfacher als jemals zuvor machen.

DriveNow-Selfie-Kamera-Drive-n-Pose

Gesteuert wird die Kamera mit Hilfe des iDrive-Controllers auf der Mittelkonsole. Da das Bild der Kamera in Echtzeit auf dem Infotainment-Display angezeigt wird, können das eigene Aussehen und die Ausrichtung der Kamera permanent kontrolliert und angepasst werden.

Dank der Online-Vernetzung können die gemachten Drive’n’Pose-Fotos direkt bei Facebook und anderen Social Media-Diensten geteilt werden. Ob die Selfie-Funktion auch während der Fahrt zur Verfügung steht oder aus Sicherheitsgründen nur im Stillstand angeboten wird, wollte DriveNow auf Anfrage nicht mitteilen und lädt stattdessen zum Ausprobieren in einem der zahlreichen Carsharing-Fahrzeuge ein.

Find us on Facebook

Tipp senden