Mercedes GLC Coupé auf der New York Auto Show 2016

BMW X4 | 24.03.2016 von 0
Mercedes-GLC-Coupe-2016-New-York-Auto-Show-06

Mit neuen Modellen wie dem Mercedes GLC Coupé, das gerade auf der New York Auto Show 2016 seine Weltpremiere feiert, wollen die Stuttgarter noch enger …

Mit neuen Modellen wie dem Mercedes GLC Coupé, das gerade auf der New York Auto Show 2016 seine Weltpremiere feiert, wollen die Stuttgarter noch enger an die Verkaufszahlen von BMW heranrücken und die Münchner möglichst bald wieder überholen. Das neue SUV-Coupé mit Stern tritt direkt gegen den BMW X4 an und soll so nicht nur den eigenen Absatz stärken, sondern auch die Nachfrage nach dem Konkurrenten aus Bayern reduzieren.

Eine ganz ähnliche Strategie fahren die Schwaben bereits beim GLE Coupé genannten X6-Gegner, der vor wenigen Monaten seinen Marktstart gefeiert hat. Ab Herbst 2016 wird mit dem neuen Mercedes GLC Coupé auch die hochgelegte Mittelklasse als viertüriges Coupé erhältlich sein und darf dabei auf die Technik des gewöhnlichen GLC zurückgreifen.

Mercedes-GLC-Coupe-2016-New-York-Auto-Show-03

Der Innenraum des Mercedes GLC Coupé bleibt optisch und haptisch eng an seiner konventionell gestalteten Basis, auch die Kopffreiheit im Fond ist ausreichend bemessen. Dass der Kofferraum etwas weniger Platz bietet, versteht sich bei einem dynamisch gezeichneten Coupé von selbst und dürfte allen ernsthaften Interessenten herzlich egal sein.

Mercedes plant nicht weniger als acht Motoren Varianten des GLC Coupé, die Bandbreite reicht dabei von klassischen Benzin- und Diesel-Antrieben über den Plug-in-Hybrid GLC 350 e bis hin zum Mercedes-AMG GLC 43 Coupé. Sollte später noch ein GLC 63 AMG mit V8-Biturbo nachgelegt werden, wäre wohl niemand überrascht. In Europa dürften die Diesel die Hauptrolle spielen, hier stehen zunächst die Vierzylinder-Modelle GLC 220 d mit 170 PS und GLC 250 d mit 204 PS zur Wahl. Mit Ausnahme des Plug-in-Hybriden sind alle GLC Coupés mit der Mercedes-eigenen Neungang-Automatik 9G-Tronic ausgestattet.

(Fotos: BMWblog.com)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden