BTCC 2016: BMW 125i M Sport F20 LCI im Motorsport-Look

Motorsport | 23.03.2016 von 1
BMW-125i-M-Sport-BTCC-2016-01

Die Teams und Fahrer der britischen Tourenwagen-Rennserie BTCC bereiten sich auf die neue Saison 2016 vor. Rund ein Jahr nach dem Marktstatt des Facelifts kommt …

Die Teams und Fahrer der britischen Tourenwagen-Rennserie BTCC bereiten sich auf die neue Saison 2016 vor. Rund ein Jahr nach dem Marktstatt des Facelifts kommt nun auch der BMW 1er F20 LCI in seiner Rennversion auf die wichtigsten Rennstrecken des Königreichs. Erste Fotos stammen vom Twitter-Account des Teams West Surrey Racing sowie der offiziellen BTCC-Website und zeigen den BMW 125i M Sport genannten Renn-1er mit verschiedenen Sponsoren-Beklebungen.

Natürlich trägt auch der Rennwagen die mit dem Facelift stark veränderten Scheinwerfer und Rückleuchten. Noch spannender ist aber das Aerodynamik- und Technik-Paket mit riesigem Heckflügel. Neben dem großen Spoiler am Heck, einem zusätzlichen Front-Splitter und deutlich verbreiterten Kotflügeln für eine breitere Spur an Vorder- und Hinterachse orientiert sich das Design eng am gewöhnlichen M Sportpaket für den BMW 1er F20 LCI.

BMW-125i-M-Sport-BTCC-2016-03

In der BTCC 2016 tritt der vor allem optisch aufgefrischte BMW 1er auf ein bunt gemischtes Feld, in dem unter anderem Fahrzeuge wie der Audi S3, die Mercedes A-Klasse, der VW CC, der Honda Civic Type R oder der Ford Focus um Siege kämpfen. Allein die Liste von 32 angemeldeten Fahrzeugen macht deutlich, dass die englischen Fans das Motorsport-Spektakel lieben und kaum genug von den engen Zweikämpfen auf der Rennstrecke bekommen können.

Gefahren wird der neue BMW 125i M Sport in der BTCC von Jack Goff, Sam Tordoff und Rob Collard. Die ersten Rennen zur BTCC 2016 finden am ersten April-Wochenende in Brands Hatch statt, später stehen unter anderem Donington Park, Oulton Park und Silverstone im Kalender.

(Fotos: West Surrey Racing / BTCC)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden