24h Nürburgring 2016: Sechs BMW M6 GT3 stark besetzt

Motorsport | 4.03.2016 von 3
BMW-M6-GT3-2015-IAA-Rennwagen-14

Wenn am letzten Mai-Wochenende das 24 Stunden-Rennen 2016 auf dem Nürburgring ausgetragen wird, werden auch sechs BMW M6 GT3 um den Gesamtsieg kämpfen. Heute hat …

Wenn am letzten Mai-Wochenende das 24 Stunden-Rennen 2016 auf dem Nürburgring ausgetragen wird, werden auch sechs BMW M6 GT3 um den Gesamtsieg kämpfen. Heute hat BMW Motorsport die dafür vorgesehenen Fahrer offiziell benannt und macht bereits mit den Namen klar, wie hoch die Ziele gesteckt sind. Auch wenn sich der BMW M6 GT3 in seiner Debüt-Saison befindet, haben die Münchner ambitionierte Ziele und kommen mit Sicherheit nicht zum Hinterherfahren auf die Nordschleife.

Nach dem Rückzug des Teams Marc VDS aus dem Automobil-Rennsport übernimmt die bisherige Mercedes-Truppe ROWE Racing zwei der vier werksunterstützten BMW M6 GT3, die beiden anderen Fahrzeuge werden erneut von Schubert Motorsport eingesetzt. Zwei weitere BMW M6 GT3 werden vom Team Walkenhorst Motorsport an den Nürburgring gebracht und sollen für die eine oder andere Überraschung sorgen: Gerade im ersten Jahr könnten die Werksteams durchaus in Reichweite sein.

BMW-M6-GT3-Motorsport-M-2016-IAA-2015-LIVE-04

Am Steuer der beiden Schubert BMW M6 GT3 werden John Edwards, Lucas Luhr, Jens Klingmann und Martin Tomczyk sowie Augusto Farfus, Jesse Krohn, Jörg Müller und Marco Wittmann Platz nehmen. Die beiden ROWE-M6 werden von Nick Catsburg, Klaus Graf, Markus Palttala und Richard Westbrook sowie Philipp Eng, Maxime Martin, Alexander Sims und Dirk Werner pilotiert. Walkenhorst lässt unter anderem Christian Krognes, Michele di Martino, Victor Bouveng, Matias Henkola und Tom Blomqvist ans Steuer.

Jens Marquardt (BMW Motorsport Direktor): “Die 24 Stunden auf dem Nürburgring haben aufgrund unserer Historie bei diesem Klassiker einen sehr hohen Stellenwert. Dem tragen wir mit unserem Aufgebot für die 44. Auflage des Rennens Rechnung. Wir haben viele Piloten dabei, die aufgrund ihrer Erfahrung perfekt dafür geeignet sind, den BMW M6 GT3 auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt seinem ultimativen Härtetest zu unterziehen. Dazu sorgen extrem talentierte junge Fahrer für eine optimale Mischung in unseren Fahrerbesetzungen. Wir sind sehr zuversichtlich, im Jahr des 100. Geburtstags der BMW Group und der Marke BMW einen starken Eindruck auf der Nordschleife hinterlassen zu können. Und zwar nicht nur mit unseren werksunterstützten Teams sondern mit der gesamten beeindruckenden Phalanx an privat eingesetzten BMW Fahrzeugen, die den BMW Fans an der Strecke eine Menge Action bieten wird. Die Vorfreude auf die 44. Auflage des Klassikers in der Eifel ist bereits jetzt groß.”

  • Pingback: Am 4. März 2016 gefunden … | wABss()

  • jaywo

    Das “Art Car” von Walkenhorst Motorsport sieht wieder sehr nice aus!
    Auch sehr starkes Lineup muss man sagen mit insgesamt 5 Fahrzeugen dieses Jahr am Start.

  • Pro_Four

    ….oh endlich, da werde ich wieder fast die ganzen 24h sehen wollen. Gespannt auf den M6

    Wenn mein Junge mal etwas größer ist, dann gehts mal an die Nordschleife mit Zelt.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden