BMW M2 Safety Car: Action-Fotos aus Laguna Seca

BMW M2 | 19.02.2016 von 5
BMW-M2-Safety-Car-2016-MotoGP-Laguna-Seca-01

Vor wenigen Tagen wurden die ersten Fotos des neuen BMW M2 Safety Car für die MotoGP 2016 veröffentlicht und auch wenn die Studio-Aufnahmen das Fahrzeug sehr …

Vor wenigen Tagen wurden die ersten Fotos des neuen BMW M2 Safety Car für die MotoGP 2016 veröffentlicht und auch wenn die Studio-Aufnahmen das Fahrzeug sehr faszinierend wirken ließen, können sie doch nicht mit den aktuellen Aufnahmen vom Laguna Seca Raceway mithalten. Neben einer kleinen Flotte von serienmäßigen BMW M2 Coupés in Long Beach Blue sowie zwei als Pace Car beklebten M2 in Schwarz war auch das Safety Car vor Ort, um die Vielseitigkeit und das Potenzial des neuen Kompaktsportlers zu zeigen.

Das BMW M2 Safety Car wurde umfangreich für den Einsatz auf der Rennstrecke modifiziert und tritt nicht nur dank seiner Beklebung in den BMW Motorsport-Farben noch brachialer als die Serie auf. Auch die Lichtsignal-Anlage auf dem Dach, diverses Tuning-Zubehör aus dem Programm von BMW M Performance und der eigens entwickelte Heckflügel tragen zum noch sportlicheren Auftritt bei.

BMW-M2-Safety-Car-2016-MotoGP-Laguna-Seca-05

Abgerundet wird der neue Look durch einige Elemente in glänzendem Gold, darunter die Felgen und Schriftzüge sowie der Überrollkäfig im Innenraum. Deutlich mehr Eindruck als bei der Serie hinterlässt auch die Abgasanlage, die in dieser Form allerdings nicht im öffentlichen Straßenverkehr genutzt werden kann: Auf schalldämpfende Elemente wird ebenso konsequent verzichtet wie auf Katalysatoren, so darf der Reihensechszylinder mit voller Kraft und völlig ungehemmt schreien.

Unverändert vom Serien-M2 übernommen wurde hingegen der 370 PS starke Motor, zumindest subjektiv dürften dank der erheblich lauteren Abgasanlage aber einige zusätzliche Pferdestärken unter der Haube versammelt sein. Aus dem werkseigenen Tuning-Programm stammt unterdessen das M Performance-Gewindefahrwerk, das von den Verantwortlichen für den Safety Car-Einsatz exakt auf die Anforderungen der jeweiligen Strecke angepasst werden kann.

Find us on Facebook

Tipp senden