Rolls-Royce Spa-Francorchamps Wraith: Sport-Edition mit 632 PS

Rolls-Royce | 12.02.2016 von 1
Rolls-Royce-Wraith-Spa-Francorchamps-2016-02

Mit einigen wenigen Fotos präsentiert sich das neue Rolls-Royce Sondermodell Wraith Spa-Francorchamps zu Ehren der legendären Natur-Rennstrecke in den Ardennen. Zwar verraten die Engländer keinerlei …

Mit einigen wenigen Fotos präsentiert sich das neue Rolls-Royce Sondermodell Wraith Spa-Francorchamps zu Ehren der legendären Natur-Rennstrecke in den Ardennen. Zwar verraten die Engländer keinerlei Details, aber die unter anderem im Bereich der weltberühmten Eau Rouge entstandenen Fotos zeigen einen Rolls-Royce Wraith mit einer eleganten Lackierung in Dunkelgrau. Das opulente Luxus-Coupé wirkt auf der Rennstrecke durchaus ungewohnt, schließlich ist sein Revier eher die Kies-Auffahrt eines britischen Landhauses.

Dennoch ist es keine größere Überraschung, dass der bisher sportlichste und am konsequentesten auf Selbstfahrer ausgerichtete Rolls-Royce auch im extrem dynamischen Umfeld einer Rennstrecke präsentiert und mit dem Thema Motorsport in Verbindung gebracht wird. Der Hauptwettbewerber des Wraith, der Bentley Continental GT, tritt schließlich sogar als GT3-Rennwagen im Motorsport gegen Ferrari & Co. an.

Rolls-Royce-Wraith-Spa-Francorchamps-2016-01

Genau wie der neue BMW M760Li xDrive wird auch der Rolls-Royce Wraith von einem V12-Biturbo mit 6,6 Liter Hubraum angetrieben. Während die Luxuslimousine aus München mit 600 PS angegeben wird, leistet das eng verwandte Triebwerk des Wraith sogar 632 PS und bietet dementsprechend souveräne Fahrleistungen. Trotz eines üppigen Gewichts von 2,3 Tonnen beschleunigt der Hecktriebler in 4,6 Sekunden von 0 auf 100 und muss bei 250 km/h elektronisch eingebremst werden.

Im Innenraum trägt der Rolls-Royce Wraith Spa-Francorchamps Zierleisten aus Carbon, auf der Blende vor dem Display des Infotainment-Systems sind die Umrisse der belgischen Rennstrecke eingearbeitet und liefern einen deutlichen Hinweis auf das Sondermodell. Welche Maßnahmen den speziellen Wraith sonst noch fit für den besonders sportlichen Einsatz machen, könnten die Engländer im Rahmen des Genfer Autosalon 2016 verraten – bis dahin bleibt uns nur, über offizielle Bilder eines Rolls-Royce auf der Rennstrecke zu staunen.

Find us on Facebook

Tipp senden